ARD Radio Tatort

SWR2 Krimi - Abschaum

SWR2 Krimi - Abschaum Das Ermittlerteam aus Rotenburg an der Fulda (von links): die Sekretärin Cindy (Sandra Gerling), die Hauptkommissare Schmoll (Martin Engler) und Nebe (Sebastian Blomberg), Kommissaranwärter Panzer (Hanno Koffler).
Freitag, 22:03 Uhr auf SWR2
(Bild: SWR/HR/Benjamin Knabe)
Zum Programm

Tagestipp

Milestones - Jazzklassiker

Shop at radio-today.de Terje Rypdal "Waves" (1977) Am Mikrofon: Harald Rehmann Die Liste der einflussreichsten Klangbildner unter den Jazzgitarristen seit den Siebzigerjahren ist nicht allzu lang - Terje Rypdal ist aber sicherlich einer von ihnen. Mit seinen elegischen Melodielinien und weiten, transparenten Hallräumen, hin und wieder aber auch mit einer guten Portion Rock-Pathos repräsentierte der Norweger die skandinavische Fusion-Szene jener Zeit wie kaum ein Anderer. Unter den vielen Plattenaufnahmen, die Terje Rypdal hauptsächlich auf dem ECM-Label veröffentlichte, ragt das Quartettalbum "Waves" (1977) besonders heraus. Das Verhältnis von Melodik und Abstraktion, Akustik und Elektronik wie auch von Intellekt und Emotion ist hier geradezu perfekt. Dem Gitarristen gelang damit ein zeitloses Dokument der Bestrebungen vieler Improvisationsmusiker, Stilgrenzen zu überschreiten und aus vielen Versatzstücken eine neue, homogene Individualmusik zu schaffen. Highlight des europäischen Rockjazz: "Waves" (1977)
Heute 22:05 Uhr auf Deutschlandfunk

Zum Programm Alle Tagestipps Termin

Reservieren

Konzerttipp des Tages

WDR 3 Konzert live

Schicksal - Beethoven-Zyklus I Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 1 C-dur, op. 2 / Sinfonie Nr. 4 B-dur, op. 60 / Sinfonie Nr. 5 c-moll, op. 67 WDR Sinfonieorchester, Leitung: Jukka-Pekka Saraste Übertragung aus der Kölner Philharmonie Parallele Ausstrahlung in Dolby Digital 5.1 Surround-Sound
Heute 20:04 Uhr auf WDR3

Zum Programm Alle Konzerttipps Termin

Reservieren

Hörspieltipp des Tages

SWR2 Krimi

Shop at radio-today.de Abschaum ARD Radio Tatort Kriminalhörspiel von Friedemann Schulz Mit: Sebastian Blomberg, Martin Engler, Hanno Koffler u. a. Musik: Christian Mevs Regie: Harald Krewer (Produktion: HR 2011) Audio unter radiotatort.ard.de Nebe ist zwangsversetzt worden, von Mainhattan in die tiefste Provinz, Rotenburg an der Fulda. Man wirft ihm vor, einen Gangster gefoltert zu haben. Ein anderer Vorwurf, den er sich selbst macht und der wie ein Schatten auf der Geschichte liegt, betrifft den Tod einer Frau, die er geliebt hat. So empfindet er Rotenburg zugleich als Ort der Verbannung und der Sühne. Die Kollegen, die er in dem kleinen Kommissariat antrifft, sieht er als Feinde, vor denen man sich in Acht nehmen muss. Kaum ist Nebe in dem ansonsten beschaulichen Ort eingetroffen, stößt er auf einen grausigen Doppelmord - es scheint, als habe er das große Verbrechen nach Rotenburg an der Fulda mitgebracht. Ein Geschwisterpaar, das man im Ort als "Abschaum" bezeichnet und das offenbar in geschwisterlicher Liebe zwei Söhne miteinander hat, ist auf bestialische Weise erschlagen worden.
Heute 22:03 Uhr auf SWR2

Zum Programm Alle Hörspieltipps Termin

Reservieren

Featuretipp des Tages

radioWissen

Shop at radio-today.de Heiß geliebt und getrunken Kaffee - Eine kleine Kulturgeschichte der schwarzen Bohne Autorin: Yvonne Maier / Regie: Frank Halbach Der Legende nach ist der aufputschende Effekt von Kaffeebohnen zuerst ägyptischen Ziegenhirten aufgefallen: Die Tiere, die von einem ganz bestimmten Strauch mit weißen Blüten und roten Früchten gegessen hatten, sprangen bis in die Nacht hinein herum, die anderen Tiere der Herde dagegen schliefen selig. Die Region, in der sich das im 17. Jahrhundert abgespielt haben soll, heißt übrigens "Kaffa". Ob sich das wirklich so zugetragen hat, sei mal dahin gestellt. Mittlerweile wird er jedenfalls auf der ganzen Welt getrunken, der Kaffee. Mit Milch, ohne Milch, koffeinfrei, wässrig, mit Sahne oder mit Zucker, es gibt unzählige Arten ihn zuzubereiten. Weil er in einigen Ländern über lange Zeit etwas ganz Besonderes war, etablierte sich spezielles Kaffeegeschirr, Kaffee war ein Sonntags- und Festtagsgetränk. Wie es dazu kam, dass dieser Luxus von damals heute in Papierbecherchen so ganz nebenbei hinter die Binde gekippt wird, dazu hat sich Yvonne Maier die Kulturgeschichte des Kaffees genauer angesehen. Tee - Das Glück in der Tasse Autorin und Regie: Bettina Weiz Beutel in die Tasse, heißes Wasser drauf, kurz abwarten, fertig: Tee ist ein praktisches Heißgetränk für die Massen. Gleichzeitig ist er aber auch teure Gaumenfreude von Connaisseurs, wird in Tibet gerne mit Butter genossen und in Japan ist er sogar das Herzstück komplexer Zeremonien. Tee wird so global und so unterschiedlich genutzt wie kaum ein anderes Nahrungsmittel. Aber dahinter steht nicht etwa eine große Vielfalt an Sorten wie beispielsweise beim Wein. Schwarztee, Grüntee, Weißer Tee, Gelber Tee, Oolong oder Pu Erh Tee stammen sämtlich aus den Blättern und Knospen von zwei Subspezies derselben Pflanze, Camellia sinensis. Auf die Verarbeitung kommt es an. Die Autorin war auf Teeplantagen, in Teefabriken und bei Teeverkostern unterwegs und zeigt, was hinter den dunklen Krümeln in unseren Tassen steckt. Moderation: Leslie Rowe Redaktion: Gerda Kuhn
Heute 09:05 Uhr auf Bayern 2

Zum Programm Alle Features Termin

Reservieren

Programmübersicht

Jetzt im Radio Heute 20:00
bigFM: MUSICWORKOUT AUS SAARBRÜCKEN Radio Swiss Classic: Joan Baptista Pla 1. Satz aus Concerto für 2 Flöten, Bayern 1: Bayern 1 - Das Bayernmagazin Antenne Bayern: Die Stefan Meixner Show Ostseewelle: "Der Gute Start in den Feierabend" Deutschlandfunk: Nachrichten Eins Live: 1LIVE Go WDR4: WDR 4 Ab ins Wochenende - Die 70er/80er Show BB RADIO: Die BB RADIO Nachmittagsshow - Ihr Countdown in den Feierabend mit Mike BR-Klassik: Klassik-Stars Radio Regenbogen: DIE RADIO REGENBOGEN HIT-LOUNGE Bayern 2: IQ - Wissenschaft und Forschung 89,0 RTL: 89.0 RTL Nachmittag WDR5: Profit - Das Wirtschaftsmagazin SR3 Saarlandwelle: SR 3 - Der Feierabend

Neuester Hörspiel-Download

Halloween (2/2) - Die Nacht der Lebenden

Bild: wdr Halloween, die Nacht der lebenden Toten. Genau vor einem Jahr sind drei Teenager mit ihrem Auto tödlich verunglückt. Jetzt sind die Geister der Toten dazu verdammt, an den Ort des tragischen Unfalls zurückzukehren. - Von Stewart O´Nan; Regie: Annette Kurth; Redaktion: Natalie Szallies; Produktion: WDR/SWR 2004 - www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: wdr)
Eins Live

Hören

Letzte Hörerwertung

Gefällt mir Wie ein Freigeist im Wind

Samstag 16:00 Uhr auf Alex Offener Kanal Berlin
Zum Programm

Letzte Hörspielwertung

Gefällt mir Halloween (1/2) - Die Toten erwachen

Eins Live
Hören