Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

SWR 2

Verfluchte Hitze | Ein kalter Prophet bringt einen Kommissar ins Schwitzen. Von Lukas Holliger

Bild: Colourbox.comSommer 1983. Kommissar Heiner Glut untersucht den Mord am Hellseher Danilo Gromow: Dieser dubiose russische Prophet verfasste nicht nur religiöse Schriften, er hatte auch beste Verbinden zu verschiedenen Geheimdiensten. Glut kommt ins Schwitzen. Mit: Martin Engler, Holger Kunkel, Tanja Schleiff, Thomas Sarbacher, Robert Dölle u. v. a. | Musik: Andreas Bernhard | Regie: Mark Ginzler | (Produktion: SRF 2018)
(Bild: Colourbox.com)


Nichts zu hören? Ohne PlugIns versuchen.
Trotzdem nichts zu hören? Hier klicken.

Deutschlandfunk Kultur

Solea (2/2)

Bild: imago stock&peopleDie Mafia schlägt zu. Ihre Killer eliminieren jeden, der sich mit Fabio Montale bei seiner Suche nach der Journalistin Babette Bellini in Verbindung setzt. Die zuständige Kommissarin Hélène Pesseyre bittet ihn um Zusammenarbeit, damit das Morden endlich ein Ende hat. Doch Fabio vertraut niemandem mehr bei der Polizei. Er sucht allein weiter. In einem atemberaubenden Finale stößt er an seine Grenzen und geht den Weg, der ihm schon lange vorgezeichnet ist.
(Bild: imago stock&people)
(19.08.19 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Solea (1/2)

Bild: EyeEm / Alex TihonovsEx-Polizist Fabio Montale lebt in den Tag hinein, seit er von seiner Freundin Lole verlassen wurde. Ein anonymer Anrufer bedroht ihn und fordert ihn auf, die Journalistin Babette Bellini zu suchen. Fabio kennt sie noch aus seiner Dienstzeit. In umfangreichen Recherchen hatte sie Verbindungen der Mafia zur südfranzösischen Politik und Wirtschaft aufgedeckt und über Praktiken der Geldwäsche berichtet. Montale erkennt die Gefahr: Er muss Babette finden und untertauchen, um seine eigene Haut zu retten.
(Bild: EyeEm / Alex Tihonovs)
(12.08.19 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

Chourmo (2/2)

Bild: picture alliance / dpa / Natalia SeliverstovaWer hat den sechzehnjährigen Guitou getötet? Fabio Montale, Polizeikommissar a.D., hat nicht nur die schwere Aufgabe, seiner Cousine den Tod ihres Sohnes mitzuteilen. Er ist auf der Suche nach dessen Mördern. Auch sein Freund Serge, der sich um die Kinder algerischer Einwanderer gekümmert hat, wurde Opfer eines Mordanschlages. Serge gewann das Vertrauen vieler Algerier. Doch dass er die Jugendlichen vom radikalen Kurs abzubringen versuchte, passte einigen nicht. Und Serge hatte seine Schattenseiten, wie Fabio bald feststellen muss.
(Bild: picture alliance / dpa / Natalia Seliverstova)
(05.08.19 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

Kurzhörspiele zum 40. der Titanic - Teil 1

Bild: Martin Guhl / picture-alliance / dieKLEINERT.de-Satire- Das Satiremagazin Titanic wird dieses Jahr 40 - Zeit für Kurzhörspiele des legendären Satire-Trios der "Neuen Frankfurter Schule" - Robert Gernhardt, Bernd Eilert und Peter Knorr. // Titel der Kurzhörspiele: Das Berggericht tagt / Der Fluch von Passau / Eiskalt in der Galaxis / Regie: Annette Kurth und Thomas Leutzbach / WDR 1998
(Bild: Martin Guhl / picture-alliance / dieKLEINERT.de)
(05.08.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Sie und Er (2/2)

Bild: DiogenesDer in den Autobahncrash mit einem Ehepaar verwickelte Star-Autor Daniel Deserti ist heute ein Pleitier im großen Stil. Der letzte große literarische Wurf liegt mehr als ein Jahrzehnt zurück. In der Liebe inszeniert er eine Affäre nach der nächsten. Er hangelt sich am Abgrund entlang. Clares Mann hingegen ist erfolgreicher Anwalt und hat sein Leben geregelt wie ein Gesetzbuch. Sehr langsam und widerstrebend lassen sich Clare und Daniel in ein erotisches Spiel verwickeln, zunehmend wird die Liebe für sie, allen Ambivalenzen, Impotenzen, allen Flieh-Kräften zum Trotz, zu einer großen Erfüllung und Hoffnung.
(Bild: Diogenes)
(04.08.19 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

In 80 Tagen um die Welt

Bild: Sebastian HoppeVon London nach Paris, von Paris nach Deutschland, in Windeseile durch den Balkan, über Ägypten durch die Wüste, mit dem Ballon über den Mittleren Osten, knapp der Witwenverbrennung in Indien entkommend nach Nordkorea, im Drogenrausch durch Hongkong, per Walfisch in die Antarktis, aus Südamerika sogar ins All - Fogg wird immer verfolgt von Inspektor Fixx, der den wagemutigen Briten um jeden Preis an der Weltumrundung hindern will, um seinerseits mit Ruhm und Ehre in die wissenschaftlichen Zirkel vorzudringen. Jules Verne schuf 1873 einen Klassiker der Abenteuerliteratur. Die temporeiche, musikalische Revue, die 2016 in einem Zirkuszelt in Düsseldorf Premiere hatte, wird in einer speziellen Hörspielversion urgesendet.
(Bild: Sebastian Hoppe)
(04.08.19 18:30 Uhr)
Bewertung:      
Hören

WDR

André Müller - Aus dem Kassettenarchiv eines Interviewers

Bild: Sonya Schönberger-Thema- Aus dem Kassettenarchiv eines radikalen Interviewers - Quälend und provokant waren die Fragen des Journalisten André Müller. Manche Gesprächspartner brachen Interviews ab oder prozessierten gegen ihn. Anderen entlockte er unerwartete Einsichten über Einsamkeit, Zweifel und Tod. // Von Sonya Schönberger und Norbert Lang / Regie: die Autoren / DLF Kultur 2018 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Sonya Schönberger)
(04.08.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören

NDR

Thérèse Raquin

Bild: dtvDie junge Thérèse ist mit dem kränklichen Camille verheiratet und in den Alltag eines Kurzwarenladens samt gelähmter Schwiegermutter eingesperrt. Thérèse hat sich in ihr Schicksal gefügt, bis sie Camilles Freund Laurent kennen lernt. Die beiden stürzen sich in ein Liebesabenteuer und entschließen sich zum Äußersten: Camille wird Opfer eines geplanten, tödlichen Unfalls. Die Idylle der biederen Kleinbürgerlichkeit schlägt in brutale Gewalt um. Der Mord bleibt unentdeckt, doch der Tod überschattet das Leben der beiden Liebenden.
(Bild: dtv)
(03.08.19 21:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk

Gestatten, mein Name ist Cox (1/4)

Bild: imago stock&peoplePaul Cox ist ein Charmeur, ein Lebenskünstler und passionierter Glücksspieler, der sich gern in illegalen Spielhöllen und auf Pferderennbahnen aufhält. Ansonsten führt er mit seiner Verlobten Margit Simmons ein recht geordnetes Leben. Damit ist es schlagartig vorbei, als Herbert Wallings, sein eigener Anwalt, ihn zu erpressen versucht. Als Cox in dessen Wohnung einbricht, um einige für ihn entlarvende Dokumente zu entwenden, findet er Wallings tot auf. Das Messer, das in seinem Rücken steckt, erkennt Paul sofort: Es ist sein eigenes. Auf der Flucht vor Scotland Yard hat Cox nun alle Hände voll zu tun, um seine Unschuld zu beweisen. Eine erste Spur zum wahren Täter scheint das zu sein, was der Nachbarsjunge Pit ihm so dringend erzählen will: Er hat das von Paul verlorene Taschenmesser gefunden und an sich genommen. ("Da draußen, da kann´s doch rosten.") Aber gleich danach hat er es weitergegeben - an Margit Simmons!
(Bild: imago stock&people)
(03.08.19 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören