Selbst Hörspielmacher oder -verleger?
Hörspiel bei radio-today.de veröffentlichen

SWR 2

November 1918, Teil 4: Karl und Rosa (1)

Bild: SWR / Monika MaierIn "Karl und Rosa" greift Döblin vor allem Luxemburgs Schicksal ab ihrer Zeit im Frauengefängnis in Breslau auf. Er lässt sie ihren toten Geliebten halluzinieren, setzt ihre Gespräche mit ihm in Beziehung zur Niederschrift ihres Buchs über die Russische Revolution und zeigt, dass ihre Trauer wie ein Bleigewicht am revolutionären Willen hängt. Mit: Judith Hofmann, Wolf-Dietrich Sprenger, Jens Harzer, Werner Wölbern, Wolfgang Pregler, Christian Redl, Sebastian Rudolph u. v. a. Musik: Martina Eisenreich Hörspielbearbeitung: Norbert Schaeffer Regie: Iris Drögekamp (Produktion: SWR/NDR 2015)
(Bild: SWR / Monika Maier)
(20.05.18 18:20 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Drachenreiter, Teil 2: Fliegenbeins Entscheidung

Bild: wikimediaAuf ihrer Suche nach einem sicheren Ort für die Drachen begegnen dem Silberdrachen Lung, dem Koboldmädchen Schwefelfell und dem Menschenjungen Ben seltsame Fabelwesen und sie müssen viele kleine und große Gefahren meistern.
(Bild: wikimedia)
(20.05.18 14:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

Drachenreiter, Teil 1: Der Saum des Himmels

Bild: wikimediaEine abenteuerliche Reise liegt vor dem jungen Silberdrachen Lung und seinen Begleitern, dem schlagfertigen Koboldmädchen Schwefelfell und dem hilfsbereiten Menschenjungen Ben. Sie sind auf der Suche nach einem sicheren Ort für Lungs Artgenossen, für die es in der Menschenwelt keinen Platz mehr gibt.
(Bild: wikimedia)
(19.05.18 14:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Deutschlandfunk Kultur

In the Woods There Is A Bird ...

Bild: Galerie EIGEN   ART Leipzig/BerlinDiese Arbeit nutzt das Radio als Quelle (nicht als Übertragungsmedium), um dem Verhältnis von Ton und Zeichenhaftigkeit nachzugehen. Hintergrundgeräusche von Demonstrationen, Krawallen und Aufmärschen, die für das Radio aufgezeichnet wurden, dienen hier als Ausgangsmaterial für das Erzeugen konkreter Klangobjekte und Interpretationen durch Musiker*innen. "Im Wald, da ist ein Vogel, sein Gesang lässt euch stillstehen und erröten 26 Und am Ende, wenn man Hunger hat und Durst, kommt jemand und verjagt euch." (Arthur Rimbaud)
(Bild: Galerie EIGEN ART Leipzig/Berlin)
(18.05.18 00:05 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Bayern 2

"Perpetuum Mobile. Nach Paul Scheerbart" von wittmann/zeitblom

Bild: Paul ScheerbartDie Geschichte einer Erfindung. Paul Scheerbart, Schriftsteller phantastischer Literatur, beschreibt im Jahr 1910 in einer Mischung aus wissenschaftlichem Bericht und Fiktion das "Perpeh", eine ewig bewegliche Maschine. Seine utopistischen Visionen aus dem frühen 20. Jahrhunderts verbindet das Autorenduo wittmann/zeitblom in ihrem Hörspiel mit aktuellen Überlegungen zu Künstlicher Intelligenz. / Mit Alice Dwyer, Paul Herwig, Gemma Ray, Christian Wittmann und Originalbeiträgen von Susanne Biundo-Stephan und Joseph Vogl / Komposition: zeitblom / Realisation: Wittmann/zeitblom / BR 2018
(Bild: Paul Scheerbart)
(18.05.18 00:01 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

We Love Israel(2/7) - Heiliges Land

Bild: SWRIm Heiligen Land Schuld und Erlösung durchleben. Opfertränen, Tätertränen. Die Tränen Christus. Deutsche Tränen. Alles vermischt sich. Wir weinen und wissen nicht mehr für wen.
(Bild: SWR)
(17.05.18 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

We Love Israel(1/7) - Am Flughafen Berlin Schönefeld

Bild: SWRWarum reisen wir nach Israel? Warum reisen Deutsche nach Israel? - Bei der Sicherheitskontrolle im Flughafen werden die Motive der Reisenden ebenso gründlich durchleuchtet wie das Gepäck.
(Bild: SWR)
(17.05.18 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

SWR 2

We Love Israel (3/7): Milch und Honig

Bild: SWR"Es ist furchtbar hier am Strand. Alles Deutsche, Schweden und andere Kartoffeln, jedenfalls blond, schmalbrüstig und unbehaart", klagt Mr. Fabulous Feygele (mit Texten von Tobias Herzberg)
(Bild: SWR)
(17.05.18 22:03 Uhr)
Bewertung:      
Hören

Eins Live

Eifelgeist

Bild: Martin HeindelEine Mountainbike-Tour wird zur Odyssee. Drei Jungs. Zwei Mädels. Eigentlich wollten die Jungs die Tour durch die Eifel allein machen, aber Sabrina und Ann lassen sich nicht abwimmeln - und werden sich bald wünschen, nie mitgekommen zu sein. // Von Martin Heindel / Redaktion: Natalie Szallies / WDR 2013 / www.hoerspiel.wdr.de
(Bild: Martin Heindel)
(17.05.18 00:00 Uhr)
Bewertung:      
Hören