DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Nachrichten - Deutschlandfunk

Nachrichten

Autor: Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion Sendung: Nachrichten
(19.09.18 04:00 Uhr)
Hören

WDR 2Rubrik anzeigen

Kirche in WDR 2

Regina Laudage- Kleeberg

Kurz und bündig, interessant und informativ. Aber auch tröstlich und gelegentlich anstößig. Bunt wie das Leben sollen auch die Formen der christlichen Botschaft im Sender sein.
(19.09.18 03:55 Uhr)
Hören

1LIVERubrik anzeigen

1LIVE Der beste Tag der Welt

Dalai Lama

Der coolste Anchorman der Welt, William Cohn, zelebriert tagesaktuelle Themen, historische Ereignisse oder schlichten Mumpitz. Hauptsache gnadenlos, schräg und böse! Denn jeder Tag ist der beste Tag der Welt. Nur in 1LIVE!
(19.09.18 03:00 Uhr)
Hören

WDR 2Rubrik anzeigen

WDR 2 Copacabana

Copa "Sommer im September"

Die Copa Boys sind zurück aus der Sommerpause und erklären wieder sich und dem Rest der Welt dieselbige. Also die Welt. Alles ohne fertigen Text, lupenreine Improvisationscomedy. Im WDR 2 Comedyherbst auch live unterwegs im Westen. Klingt interessant, isses auch.
(19.09.18 03:00 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Sternzeit - Deutschlandfunk

Sternzeit 19. September 2018 Jonathan Swift und seine Marsmonde

Autor: Lorenzen, Dirk Sendung: Sternzeit
(19.09.18 02:57 Uhr)
Hören

Bayern 2Rubrik anzeigen

Tagesticket - Der Früh-Podcast

Videospiele im Unterricht. Warum sie vor Gewalt schützen können

Britische Schüler sollen mit Videospielen lernen, gewaltfrei zu kommunizieren. Und: Was hängt denn da? Wahlplakate in Bayern im Check.
(19.09.18 02:00 Uhr)
Hören

Bayern 2Rubrik anzeigen

Das Kalenderblatt

19.09.1841: Marie Lafarge wegen Mordes verurteilt

Im Gericht spielte sich ein Drama unter den Gutachtern ab. Am 19. September 1841 wurde Marie Lafarge wegen Giftmordes durch Arsenik verurteilt - das erste toxikologisch gestützte Gerichtsurteil der Geschichte.
(19.09.18 00:05 Uhr)
Hören

Bayern 2Rubrik anzeigen

Ende der Welt

Der öffentliche Heiratsantrag

Ein Heiratsantrag, die Frage aller Fragen, gestellt vor tausenden von Augen - am besten noch vor laufenden Kameras: nicht für jeden ist das eine romantische Vorstellung. Der Irrglaube des Antragstellers: Wer kann dazu schon Nein sagen? Eine Glosse von Heinz Gorr.
(19.09.18 00:00 Uhr)
Hören

Bayern 1Rubrik anzeigen

Toni Lauerer

Maaßen minus a

Wer die Rechtschreibung beherrscht, weiß worum es geht.
(19.09.18 00:00 Uhr)
Hören