DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Zwischen Ideal und Überforderung - Licht- und Schattenseiten der Liebe

Seit wann wird eigentlich aus Liebe geheiratet – und macht das überhaupt Sinn? Ist Monogamie wider die Natur? Sollte die Scheidung genauso zelebriert werden wie die Hochzeit? Diese und andere Fragen beschäftigten Wissenschaftler auf einem Symposium in Bochum. Von Peter Leusch www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
(13.12.18 20:45 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Beziehungen - Freundschaft - zwischen Kalkül und Gefühl

Beste Freunde, Sportsfreunde, politische Freunde, Facebook-Freunde - es gibt sehr viele unterschiedliche Formen von Freundschaft. In einer Zeit schrumpfender Familien gewinnt Freundschaft als soziales Netz an Bedeutung - doch gleichzeitig droht immer häufiger ihre gezielte Vermarktung. Von Andreas Beckmann www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
(13.12.18 20:31 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Menschliche Optimierung - Wie der Körper zum Kultobjekt wurde

Die Kalorie wurde erfunden, um die ökonomische Effizienz von Arbeitern zu verbessern: Diese und andere spannende Fakten rund um den menschlichen Körperkult und dessen Optimierung präsentiert die Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg im Rahmen der Vortragsreihe "Schön, gesund, produktiv?" Von Ursula Storost www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
(13.12.18 20:21 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Alter und Technik

Autor: Götz, Eva-Maria Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
(13.12.18 20:11 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Vom Wolf zum Haustier - Mensch und Hund - eine lange Beziehung

Sie schnüffeln nach Drogen, halten Wache, hüten Schafe: Hunde. So unterschiedlich sie in ihrem Aussehen auch sind, die starke Hingabe zu ihren Besitzern haben sie gemeinsam - und das schon seit Jahrtausenden. Doch das Verhältnis von Mensch zu Hund ist nicht immer frei von gefährlichen Missverständnissen. Von Mirko Smiljanic www.deutschlandfunk.de, Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
(06.12.18 20:42 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Maschinenlandschaften

Autor: Kutzbach, Cajo Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
(06.12.18 20:35 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Gewalt und Heldentum

Autor: Rappaport, Florian Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
(06.12.18 20:27 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

DDR-Forschung: Es ist nicht alles gesagt

Autor: Beckmann, Andreas Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
(06.12.18 20:19 Uhr)
Hören

DeutschlandfunkRubrik anzeigen

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften - Deutschlandfunk

Wandel der Arbeitswelten im 20. und 21. Jahrhundert

Autor: Fannrich-Lautenschläger, Isabel Sendung: Aus Kultur- und Sozialwissenschaften
(06.12.18 20:11 Uhr)
Hören