MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Das tägliche Feuilleton

Feuilleton vom 23. Mai 2019: Pathos der Nüchternheit

Bild: imago images / Christian OhdeVor siebzig Jahren trat das Grundgesetz in Kraft – eine Gelegenheit auch für ästhetische Betrachtungen im Feuilleton. Außerdem: Der in Cannes gezeigte neue Film von Quentin Tarantino scheint kein Meisterwerk zu sein.
(Bild: imago images / Christian Ohde)
(23.05.19 07:50 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Features und Essays

Fake-Fabriken - Der Profit mit den Falschmeldungen

Bild: dpaSeit Trumps Wahlsieg wird viel über den Einfluss von Fake News debattiert. Wie entstehen Falschmeldungen und wer profitiert davon? Feature-Autor Tom Schimmeck hat dazu in Washington und Moskau recherchiert.
(Bild: dpa)
(22.05.19 22:00 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Das tägliche Feuilleton

Die Ibiza-Affäre und ihre Hintergründe

Bild: IMAGOIbiza als Sehnsuchtslandschaft des autoritären Europa: Dort hat der österreichische Vizekanzler Strache das geheime Drehbuch für die Umwandlung der österreichischen Demokratie in einen autoritären Staat verraten.
(Bild: IMAGO)
(22.05.19 07:50 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR empfiehlt: Frische Sachbücher

Sachbuch der Woche: "Ist die Schule zu blöd für unsere Kinder?" von Jürgen Kaube

Bild: MDR/Tom GräbeSeit PISA ist viel über die Bildung in Deutschland geschrieben worden. Mit seinem Sachbuch legt der FAZ-Herausgeber Jürgen Kaube seinen Beitrag dazu vor. Liefert er eine Antwort?
(Bild: MDR/Tom Gräbe)
(22.05.19 06:15 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Internationales Feuilleton

Das Internationale Feuilleton: Der Eurovision Song Contest aus Israel

Bild: imago/Pacific Press AgencyDer große Show- und Gesangswettbewerb ESC hat in diesem Jahr Station in Israel gemacht. Wie geht das Land damit um? Und welche Folgen wird es beispielsweise für den Tourismus in das Mittelmeer haben? Dazu Tim Aßmann.
(Bild: imago/Pacific Press Agency)
(21.05.19 17:40 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Das tägliche Feuilleton

Feuilleton vom 21. Mai 2019: Neue Chance für Österreich?

Bild: IMAGOAlexander Mayer schaut in die Feuilletons der Zeitungen: Im Tagesspiegel jubelt der österreichische Autor Klemens Renoldner über das Ende der nationalkonservativen Regierung in Wien. Außerdem: Trauer um Nikki Lauda.
(Bild: IMAGO)
(21.05.19 07:50 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR empfiehlt: Frische Belletristik

Rezension: Neuer Roman von Ian McEwan: Wenn Roboter lieben und herrschen lernen

Bild: Diogenes VerlagWie werden sie sein, die ersten Roboter, die dank KI die Macht übernehmen? In seinem brillanten neuen Roman "Maschinen wie ich und Menschen wie ihr" spielt Ian McEwan ein überraschendes Szenario durch.
(Bild: Diogenes Verlag)
(21.05.19 07:40 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Hörspiele und Lesungen

ARD Radio Tatort: Über die Dörfer

Bild: SR/Fahri SarimeseDie saarländischen Dörfer veröden zunehmend, Sohlbach tourt deswegen mit seinem Verkaufswagen über Land. Doch eines Morgens wird er tot aufgefunden. Erhard Schmied lässt ermitteln.
(Bild: SR/Fahri Sarimese)
(20.05.19 22:00 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

MDR KULTUR Das tägliche Feuilleton

Feuilleton: Frauen im Theater und Frauen beim Fußball

Bild: dpaÜber das Berliner Theatertreffen und die Frauenquote für die großen Bühnen. Außerdem: zu viel Routine bei der "Demo der Vielen" in Berlin – Jörg Schiecke mit dem Blick in die Feuilletons.
(Bild: dpa)
(20.05.19 07:50 Uhr)
Hören