MDR KULTURRubrik anzeigen

Podcast MDR KULTUR Diskurs

Von Kreidefelsen, Chinesen und widerborstiger Literatur | Der Schriftsteller F. C. Delius im Gespräch mit Katrin Schumacher

Bild: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNKIn seinem neuen Roman kämmt F. C. Delius unsere politische Gegenwart gegen den Strich. Im Gespräch mit Katrin Schumacher erzählt er, wie er sich in die literarische Rolle eines Wirtschaftsjournalisten begeben hat.
(Bild: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK)
(12.10.19 19:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

Podcast MDR KULTUR Diskurs

David gegen Goliath - Erinnerungen an die friedlichen Revolution | Gespräch mit Bernd-Lutz und Sascha Lange

Bild: MDR/ Ralf U. HeinrichDer Leipziger Kabarettist Bernd-Lutz Lange und sein Sohn, der Historiker Sascha Lange, erzählen in ihrem Sachbuch von den so aufreibenden wie spannenden Wochen im Leipziger Herbst '89. Ein Gespräch mit Bettina Baltschev.
(Bild: MDR/ Ralf U. Heinrich)
(05.10.19 19:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

Podcast MDR KULTUR Diskurs

Es war nicht alles schlecht am Kapitalismus | Vortrag des Sozialpsychologen Harald Welzer

Bild: dpaWir haben keinen Mangel an Wissen, wir haben ein Mangel an Willen den Zustand der Welt zu ändern. Vortrag von Harald Welzer am 8.7.2019 im Rahmen der diesjährigen Lectures des Kollegs Friedrich Nietzsche in Weimar.
(Bild: dpa)
(28.09.19 19:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

Podcast MDR KULTUR Diskurs

Die misslungene Erziehung des Menschengeschlechts | Kamenzer Rede von Hans-Eckardt Wenzel am 10.09.2019

Bild: imago images/Daniel SchäferWoher rührt das Unbehagen am gegenwärtigen Zustand unserer Kultur und Gesellschaft? Dazu äußerte sich der Liedermacher Hans-Eckardt Wenzel in seiner Kamenzer Rede, die er im September in Lessings Geburtsstadt hielt.
(Bild: imago images/Daniel Schäfer)
(24.09.19 22:00 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

Podcast MDR KULTUR Diskurs

Alles richtig gemacht? | Der Schriftsteller Gregor Sander im Gespräch mit Katrin Wenzel

Bild: dpaIn seinem neuen Roman erzählt Gregor Sander von einer Männerfreundschaft vor und nach der Wende. Katrin Wenzel sprach mit dem Autor über eigene Wenderfahrungen, bürgerliches Leben und bunte Orte in der DDR.
(Bild: dpa)
(21.09.19 19:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

Podcast MDR KULTUR Diskurs

"Botanik in Bewegung" - Humboldt und die Wissenschaft der Pflanzen | Adrian Möhl und Oliver Lubricht im Gespräch

Bild: IMAGOAlexander von Humboldt entwickelte eine neue Sicht auf die Pflanzenwelt. Der Botaniker Adrian Möhl und der Literaturwissenschaftler Oliver Lubricht erzählen davon in ihrem neuen Buch. Ein Gespräch mit Sabine Frank.
(Bild: IMAGO)
(14.09.19 19:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

Podcast MDR KULTUR Diskurs

Leben in der ostdeutschen Transformationsgesellschaft: Lütten Klein | Der Soziologe Steffen Mau im Gespräch mit Jörg Schieke

Bild: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNKSteffen Mau, aufgewachsen im Neubauviertel Rostock-Lütten Klein, schildert in seinem Buch anhand des Ortes seiner Kindheit die schmerzhaften Wandlungsprozesse der ostdeutschen Gesellschaft von den 70er-Jahren bis heute.
(Bild: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK)
(07.09.19 19:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

Podcast MDR KULTUR Diskurs

Hitler-Stalin-Pakt: Als sich braune und rote Mörder zusammentaten

Bild: C.H.BeckEinen neuen Blick auf die Allianz zwischen Hitler und Stalin in den ersten beiden Jahren des Zweiten Weltkriegs wirft die Historikerin Claudia Weber in ihrem Sachbuch – und im Gespräch mit Stefan Nölke.
(Bild: C.H.Beck)
(31.08.19 19:05 Uhr)
Hören

MDR KULTURRubrik anzeigen

Podcast MDR KULTUR Diskurs

Was ist gut am Kapitalismus? - Gespräch mit Werner Plumpe

Bild: Werner PlumpeDer Kapitalismus ist eine historisch einmalige Wohlstandsmaschine. So sieht es der Wirtschaftshistoriker Werner Plumpe in seinem neuen Buch "Das Kalte Herz". Seine Thesen erörtert er im Gespräch mit Stefan Nölke.
(Bild: Werner Plumpe)
(24.08.19 19:05 Uhr)
Hören