WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Buchkritik

Jocelyne Saucier - Niemals ohne sie

Saucier spielt in ihrem fast surrealen Roman mit Perspektiven, von einem Star-Ensemble großartig umgesetzt. Man taucht hörend ein in diesen Familien-Kosmos, mit komischen, erschreckenden Figuren und Begebenheiten.
(23.05.19 04:05 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Hörspiel

Guter Rat - Verantwortung

Von September 1948 bis Mai 1949 tagte der Parlamentarische Rat. 66 Männer und vier Frauen entwarfen das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Ihre Arbeit ist überliefert in 14 Protokollbänden, wortgetreuen Transkriptionen des Ringens um Bedeutung und Formulierung. Eine wichtige Frage dabei war die nach Macht und Verantwortung. // von Georg M. Oswald / Regie Benjamin Quabeck und Annette Kurth / WDR, DLF, BR 2019
(22.05.19 16:00 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Hörspiel

Guter Rat - Gleichstellung

Die Doku-Hörspielserie basiert auf den minutiösen Mitschriften der langen, gewissenhaften Arbeit am Grundgesetz. Sie bezeugen die Genauigkeit und Umsicht der Beamten und Juristen, die in den Trümmern des 2. Weltkriegs versuchten, ihren Staat in bessere Verfassung zu bringen. Besonders die vier Frauen im Parlamentarischen Rat kämpften für die Gleichstellungsartikel im Grundgesetz. // von Terézia Mora / Regie Benjamin Quabeck und Claudia Johanna Leist / WDR, DLF, BR 2019
(22.05.19 16:00 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Hörspiel

Guter Rat - Freiheit

Harte Arbeit am Grundgesetz: Den Abgeordneten im Parlamentarischen Rat ging es nicht um Polemik oder schnelle Pointen. Es ging um die Verfassung eines Staates, der nur dann Daseinsberechtigung hätte, wenn von seinem Boden und seinen Bürgern nie wieder Ausgrenzung, Rassismus, Volksverhetzung und Ungleichheit ausgingen. Es ging um Freiheit, Gleichheit und Menschenwürde. // von Frank Witzel / Regie Benjamin Quabeck und Thomas Leutzbach / WDR, DLF, BR 2019
(22.05.19 16:00 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Hörspiel

Guter Rat - Europa

Die Hörspielserie erzählt mit dokumentarischem Material, wie hart die Arbeit an Einigkeit und Recht und Freiheit ist, dass Demokratie kein Geschenk und kein Zustand ist – und dass der Einsatz dafür dennoch unerlässlich ist. Viele Fragen sind heute noch so drängend wie vor 70 Jahren. Zum Beispiel die nach der Rolle Deutschlands in Europa. // von Özlem Özgül Dündar / Regie Benjamin Quabeck und Petra Feldhoff / WDR, DLF, BR 2019
(22.05.19 16:00 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Buchkritik

Albert Ostermaier: "Über die Lippen"

Alphabete der Liebe: Albert Ostermaiers neuer Gedichtband folgt dem Aufbau von Roland Barthes’ berühmten Buch „Fragmente einer Sprache der Liebe“. Eine Rezension von Dirk Hohnsträter.
(22.05.19 04:05 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Buchkritik

Gerhard Roth: Die Hölle ist leer - die Teufel sind alle hier

Auf schmalem Grad zwischen Realität und Fiktion folgt der neue Roman von Gerhard Roth seinen Figuren durch die Lagunenstadt Venedig - hinein in einen Bilderstrudel, der alles verschlingt.
(21.05.19 07:00 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

Guter Rat - Ringen um das Grundgesetz

Guter Rat - Berufung auf Gott

Gehört Gott in die Verfassung? Soll sich die Präambel, der richtungsweisende Vorsatz vor den Grundrechten, auf Gott berufen? Und heißt das dann, dass er für die Politik die Verantwortung hat? // von Georg M. Oswald / Regie Benjamin Quabeck und Annette Kurth / WDR, DLF, BR 2019
(20.05.19 22:20 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

Guter Rat - Ringen um das Grundgesetz

Guter Rat - Parlament und Volksentscheid

Soll das Volk direkt in sog. Volksentscheiden bestimmen können? Oder überträgt es seine Macht und damit die Entscheidungshoheit an Delegierte, die Parlamentarier? // von Georg M. Oswald / Regie Benjamin Quabeck und Annette Kurth / WDR, DLF, BR 2019
(20.05.19 22:18 Uhr)
Hören