WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Kulturfeature

Der Caravaggio-Krimi – Geschichte eines dreisten Kunstdiebstahls

Susanne Ayoub erzählt die Geschichte eines sehr dreisten Kunstdiebstahls, der bis heute ungeklärt ist. Verschwunden ist ein berühmtes Bild von Caravaggio, dem Genie, das die Malerei revolutionierte, aber durch sein Temperament auch zum Mörder wurde. // Von Susanne Ayoub / ORF / WDR 2019 / www.wdr3.de
(19.10.19 13:05 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Kulturfeature

Von der Haltbarkeit des Satzes - Das Schreiben des Tomas Espedal

Der Stoff des Schreibens: das eigene Leben. Das Schreiben selbst: Handwerk. Der norwegische Schriftsteller Tomas Espedal experimentiert mit neuen Formen des Romans. // Von Ulrike Janssen / WDR 2019 / www.wdr3.de
(12.10.19 13:04 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Kulturfeature

West gegen Ost - Wie der Kalte Krieg in die Literatur kam

Pazifistisch, demokratisch, gesamtdeutsch - nach der totalen Niederlage arbeiteten Schriftsteller und Kulturschaffende nach 1945 am Neuanfang in Deutschland. Und wurden dabei in den aufbrechenden Ost-West-Konflikt hineingezogen. Von Beatrice Faßbender und Ulrich Rüdenauer // Redaktion: Adrian Winkler // Produktion: WDR 2019 - www.wdr3.de
(03.10.19 09:17 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Kulturfeature

Der neue Ton - Reeducation für Nazideutschland

Schon vor 1945 überlegten die Amerikaner wie man den autoritätshörigen Deutschen die Demokratie beibringen könnte. In Reeducations-Trainings schulten sie eine Diskussionskultur, aus der auch die deutsche Nachkriegsliteratur hervorging. Von Cornelia Epping-Jäger und Jean-Claude Kuner // Redaktion: Leslie Rosin // Produktion: WDR 2019 - www.wdr3.de
(03.10.19 09:00 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Kulturfeature

"Nur noch in Tönen atmen" - Clara Schumann zum 200. Geburtstag

Die Frau an seiner Seite: Oft sieht man Clara Schumann vor allem als Roberts liebevolle Ehefrau, kundige Ratgeberin und Mutter der acht gemeinsamen Kinder. Dabei gehörte sie als Künstlerin keineswegs ins zweite Glied. // Feature von Anja Renczikowski / Produktion: WDR 2019 / www.radiofeature.wdr.de
(03.10.19 06:00 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Kulturfeature

Der Mann mit dem Schlüssel – Das Bauhaus in der DDR

Die DDR-Führung tat sich im "Kampf gegen den Formalismus" mit dem Bauhauserbe schwer. Bauhaus-Ideen wurden als "dekadente kosmopolitische" Konzepte boykottiert. Das änderte sich, als Bernd Grönwald 1971 den Schlüssel zum Haus am Horn bekam. // Von Marietta Schwarz / WDR 2019 / www.wdr3.de
(21.09.19 10:05 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Kulturfeature

Johnny und Rick – Fiktives Dokument einer künstlerischen Wiedergeburt

1994 ist Johnny Cash am Ende. Wieder einmal. Da trifft er auf den Musikproduzenten Rick Rubin. Der ermutigt ihn und produziert schließlich sein neues Album. Wie es dazu kam, erzählt die (fast) wahre Begegnung von Johnny und Rick. // Von Heiko Behr / SWR 2019
(14.09.19 10:05 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Kulturfeature

Der Schriftsteller Leonardo Sciascia – Aufklären über die Mafia

Es waren nicht einfach "Kriminalromane", mit denen der vor 30 Jahren verstorbene Literat der italienischen Gesellschaft den Spiegel vor hielt. Seine Bücher über die sizilianische Mafia, die Korruption im römischen Parlament und die Zersetzung der bürgerlichen Gesellschaft stellen ihn in eine Reihe mit Italo Calvino und Pier Paolo Pasolini. // Von Regine Igel / WDR 2019 / www.wdr3.de
(07.09.19 10:05 Uhr)
Hören

WDR 3Rubrik anzeigen

WDR 3 Kulturfeature

Begegnungen mit Norbert Gstrein

Wenn Norbert Gstrein Romane schreibt, ist das auch der Versuch, den Zuschreibungen seiner Tiroler Herkunft zu entkommen. Der Journalist Thomas David hat den Schriftsteller deshalb in sein Heimatdorf begleitet. Von: Thomas David // Redaktion: Imke Wallefeld // Produktion: WDR 2016 - www.wdr3.de
(31.08.19 10:10 Uhr)
Hören