WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Combat 18: "Speerspitze der militanten Szene"

Nach dem Mord an Walter Lübcke wollte Horst Seehofer prüfen, ob die rechte Gruppe Combat 18 verboten werden könne. "Ich halte ein Verbot von Combat 18 für dringend erforderlich", sagt der Journalist und Rechtsextremismus-Experte Olaf Sundermeyer.
(17.09.19 07:18 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

SPD: Klimaschutz ist "Messlatte" für Verbleib in der GroKo

Die Union hat ihr Klimaschutzpaket vorgestellt. "Es wurden über 200 Einzelmaßnahmen gesammelt, die jetzt priorisiert werden", sagt Carsten Träger, umweltpolitischer Sprecher der SPD im Bundestag. "Ich bin zuversichtlich, dass wir uns einigen können."
(17.09.19 06:05 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Israel-Wahl: "Es hat sich nichts bewegt"

In Israel wird ein neues Parlament gewählt. Für die Palästinenser sei "eigentlich egal, wer die Wahl gewinnt", sagt Bettina Marx von der Heinrich-Böll-Stiftung in Ramallah. Beide Lager strebten an, die Palästinenser immer weiter zurückzudrängen.
(17.09.19 05:55 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Iran-Konflikt: "Die Amerikaner wollen den maximalen Druck"

Nach dem Angriff auf eine Ölraffinerie in Saudi-Arabien droht der Konflikt zwischen USA und Iran zu eskalieren. "Was wir mehr bräuchten, ist europäische Diplomatie", sagt Bijan Djir-Sarai (FDP), Vorsitzender der deutsch-iranischen Parlamentariergruppe
(17.09.19 05:05 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Drohnen: "Abwehrmethoden sind schwierig"

Drohnen haben eine Ölraffinerie in Saudi-Arabien angegriffen. "Noch mehr Sorge macht mir die Gefahr von Angriffen auf Persönlichkeiten", sagt Drohnen-Expertin Ulrike Franke vom European Council on Foreign Relations.
(16.09.19 16:17 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Waschbären: Nicht nur putzig

Die Waschbären, die ursprünglich in Nordamerika zu Hause sind, kommen auch nach NRW. Das finden längst nicht alle gut. WDR5-Reporter Malte Linde hat sich auf die Suche nach den nicht immer putzigen Tierchen begeben.
(16.09.19 14:55 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Flüchtlingsaufnahme: "Geste darf nicht Köder werden"

Bundesinnenminister Seehofer (CSU) will jeden vierten Flüchtling einreisen lassen, der nach Seenotrettung in Italien gelandet ist. Eine gut gemeinte Geste, kommentiert Ralph Sina. Aber sie mache das Milliardengeschäft Migration nicht weniger mörderisch.
(16.09.19 07:33 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Landesweite Abfrage nach Fehlbildungen bei Babys

Nach drei bekannten Fällen von Fehlbildungen bei Neugeborenen in Gelsenkirchen läuft die Suche nach Ursachen. Bislang gebe es jedoch nur wenige Daten, sagt WDR-Reporter Jörg Steinkamp. Das NRW-Gesundheitsministerium fragt landesweit Kliniken ab.
(16.09.19 07:25 Uhr)
Hören