WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Brexit ohne May: Alles neu aushandeln!

Die britische Premierministerin Theresa May tritt zurück. Nicolai von Ondarza von der Stiftung Wissenschaft und Politik glaubt, dass damit auch der Brexit-Deal hinfällig ist. Er erwartet erst Stillstand und dann harte Verhandlungen.
(25.05.19 05:31 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Am Ende Tränen: Theresa May ist zurückgetreten

© WDR 2019
(25.05.19 05:24 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Hauptbahnhof Köln: Seit 125 Jahren am falschen Ort

Der Kölner Bahnhof steht seit 125 Jahren am falschen Platz: Touristen, Reisende und Dombesucher drängen sich dicht an dicht. Dabei gibt es Ideen, das Problem zu lösen - von naheliegend bis visionär.
(24.05.19 15:12 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Meuthen: "Das ist das Recht auf freie Meinungsäußerung"

Zum neuen Video zahlreicher Youtuber um Rezo, das dazu aufruft, bei der Europawahl nicht CDU, SPD oder AfD zu wählen, sagt der AfD-Spitzenkandidat Jörg Meuthen: Das gehöre zur Meinungsfreiheit und die halte die AfD besonders hoch. Inhaltlich sei die Position natürlich abwegig.
(24.05.19 15:08 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Soziale Marktwirtschaft im Grundgesetz verankern?

Pünktlich zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes haben liberale Ökonomen einen Aufruf gestartet: Statt der möglichen Vergemeinschaftung wollen sie in Artikel 15 die soziale Marktwirtschaft verankern. Am Vorschlag gibt es deutliche Kritik.
(24.05.19 10:32 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

"Fridays for Future fiel auf fruchtbaren Boden"

Mehrere Faktoren habe zum Erfolg von Fridays for Future geführt, so Soziologe Dieter Rucht. Die Demonstrierenden haben keine revolutionären Forderungen stellen müssen. Stattdessen hätten sie lediglich gesagt: "Tut das, was ihr versprochen habt."
(24.05.19 08:03 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

"Wahl-O-Mat": Volt als die "Spielverderber"

Der Wahl-O-Mat darf in seiner bisherigen Fassung wieder online gehen, muss aber nach der Europawahl angepasst werden. Thomas Krüger, Leiter der Bundeszentrale für politische Bildung, hat wenig Verständnis für die Klage der Kleinpartei Volt.
(24.05.19 06:06 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Palliativmedizin: "Wir können Leiden lindern"

Die katholische Kirche hat ein "Weißbuch zur weltweiten Förderung der Palliativversorgung" vorgestellt. "Palliativversorgung kann dazu beitragen, dass man ein Leben vor dem Tod überhaupt leben kann", sagt Thomas Sitte, Deutsche Palliativ-Stiftung.
(24.05.19 05:59 Uhr)
Hören

WDR 5Rubrik anzeigen

WDR 5 Morgenecho

Lol ey - Die CDU reagiert auf Rezo

© WDR 2019
(24.05.19 05:36 Uhr)
Hören