Jetzt läuft auf BR-Klassik:

Orgelmusik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie Es-Dur, KV 16 (Il Fondamento: Paul Dombrecht); Johann Friedrich Fasch: Quadro B-Dur (Epoca Barocca); Gabriel Verdalle: Air de Ballet Nr. 4 (Silke Aichhorn, Harfe); Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge G-Dur, BWV 860 (Dina Ugorskaja, Klavier); Bernhard Crusell: Introduktion und Variationen über ein schwedisches Lied, op. 12 (Martin Fröst, Klarinette; Philharmonisches Orchester Stockholm); Pietro Locatelli: Concerto grosso e-Moll, op. 1, Nr. 4 (Freiburger Barockorchester: Gottfried von der Goltz); Franz Krommer: Bläseroktett Es-Dur, Andante, op. 71 (Bläserensemble Sabine Meyer)


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


06.05 Uhr

 

 

Allegro

Musik, Feuilleton & Klassik aktuell Mit Johann Jahn 6.30 Klassik aktuell * 6.58 Wetterbeobachtungen 7.00 Nachrichten, Wetter 7.30 Klassik aktuell * 8.00 Nachrichten, Wetter 8.30 Was heute geschah * 18.4.1906: Enrico Caruso erlebt das verheerende Erdbeben von San Francisco Wiederholung um 16.40 Uhr *


08.57 Uhr

 

 

Werbung


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Johann Wilhelm Hertel: Violinkonzert B-Dur (Martin Jopp, Violine; Main-Barockorchester Frankfurt); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichersinfonie Nr. 5 B-Dur (Stuttgarter Kammerorchester: Michael Hofstetter); Ralph Vaughan Williams: Norfolk Rhapsody Nr. 1 e-Moll (London Symphony Orchestra: Richard Hickox); William Walton: "The First of the Few", Spitfire (Münchner Rundfunkorchester: Gavin Sutherland) 10.00 Nachrichten, Wetter Leopold Anton Kozeluch: Sinfonia concertante (Robert Vanryne, Trompete; David Sinclair, Kontrabass; Anna Torge, Mandoline; Kathryn Cok, Hammerklavier; Kölner Akademie: Michael Alexander Willens); Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll (Artur Rubinstein, Klavier; London Philharmonic Orchestra: Daniel Barenboim); Carl Nielsen: Symphonie Nr. 2 (Philharmonisches Orchester Stockholm: Sakari Oramo)


11.55 Uhr

 

 

Terminkalender

Musik in Bayern


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



12.05 Uhr

 

 

Mittagsmusik

Mit Gerhard Späth Molly steht am Strand und wartet - Richard Galliano genießt die Sonne in Paris - Fred Astaire singt und tanzt - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


14.05 Uhr

 

 

Panorama

Joachim Raff: Suite, op. 200 (Tra Nguyen, Klavier; Symphony Orchestra of Norrlands Opera: Roland Kluttig); Jan Dismas Zelenka: Triosonate F-Dur (Ensemble Berlin Prag); Camille Saint-Saëns: Variationen über ein Thema von Beethoven, op. 35 (Duo d'Accord); Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 7 A-Dur (The Israel Philharmonic Orchestra: Kurt Masur)


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

Leporello

Musik, Aktuelles aus der Klassikszene & CD-Tipp Mit Annika Täuschel 16.15 Klassik aktuell * 16.40 Was heute geschah * 18.4.1906: Enrico Caruso erlebt das verheerende Erdbeben von San Francisco 17.00 Nachrichten, Wetter 17.15 Klassik aktuell * 17.40 CD-Tipp * *


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18.05 Uhr

 

 

Klassik-Stars

Jerusalem Quartet Antonín Dvorák: Streichsextett A-Dur, op. 48 (Veronika Hagen, Viola; Gary Hoffman, Violoncello); Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett C-Dur, KV 157


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

Classic Sounds in Jazz

"Dancing" Mit Aufnahmen von Iain Ballamy, Stian Carstensen, Echoes of Swing, Charlie Parker und anderen Moderation und Auswahl: Beatrix Gillmann


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.05 Uhr

 

 

Konzertabend

Zum 75. Geburtstag des Dirigenten John Eliot Gardiner(I) Hector Berlioz: "Roméo et Juliette", op. 17 (Catherine Robbin, Mezzosopran; Jean-Paul Fouchécourt, Tenor; Gilles Cachemaille, Bassbariton; Monteverdi Choir; Orchestre Révolutionnaire et Romantique); Igor Strawinsky: Concerto Es-Dur - "Dumbarton Oaks" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks) Teil II: Freitag, 20. April 2018, 9.05 Uhr Gardiner dirigiert Berlioz Bis heute steht Hector Berlioz' dramatische Symphonie "Romeo et Juliette" (1839) im Schatten seiner anderen Werke wie der "Symphonie Fantastique", "La Damnation de Faust" oder seiner Oper "Les Troyens". Dabei gehörte kein Geringerer als Richard Wagner zu den Verehrern dieses an Farbreichtum und emotionaler Ausdruckskraft kaum zu überbietenden Opus'. Beide, Berlioz wie Wagner, standen in der Nachfolge Ludwig van Beethovens. Und während Wagner Beethovens "Neunte" als das Ende einer ausgereizten Gattung, nämlich der Symphonie, sah, erblickte Berlioz in ihr den Beginn von etwas gänzlich Neuem und sinfonisch Emanzipierten. Umso gespannter war die Musikwelt, als 1995 John Eliot Gardiner, der international gefeierte Bach-Interpret und führende Vertreter einer historisch beseelten Aufführungspraxis, Berlioz' "Romeo et Juliette" für den Tonträger einspielte. Das Ganze im akustisch imposanten Londoner Watford Colosseum, zusammen mit seinem sechs Jahre zuvor gegründeten Orchestre Révolutonnaire et Romantique, seinem Bach-erprobten Monteverdi Choir sowie herausragenden Solisten. Anschließend war sich die Presse einig: dieser Berlioz war - und blieb es auch nach Pierre Boulez' Neueinspielung anno 2000 - ein Meilenstein der Berlioz-Interpretation. Anlässlich des bevorstehenden 75. Geburtstags von Sir Eliot Gardiner am 20. April 2018 widmet ihm BR-Klassik bereits am Mittwoch, dem 18. April den "Konzertabend" mit "Romeo et Juliette" - dramatische Symphonie für Soli Chöre und Orchester. Die Solisten sind Catherine Robbin, Mezzosopran, Jean-Paul Fouchécourt, Tenor, und Gilles Cachemaille, Bassbariton.


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.05 Uhr

 

 

Der Chor des Bayerischen Rundfunks

Leitung: Rupert Huber Martin Smolka: "Laudate angeli"; Felix Mendelssohn Bartholdy: "Sechs Lieder im Freien zu singen", op. 41; Wolfgang Rihm: "Missa brevis"; Robert Schumann: "An die Sterne", op. 141, Nr. 1


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.05 Uhr

 

 

Jazztime

Jazz aus Nürnberg: Mostly Vocal Von Raubvögeln, Wölfen und Geistern Unterwegs in der Vorstellungs- und Musikwelt der Sängerin und Komponistin Pegelia Gold. Aufnahmen mit dem Polychrome Orchestra, Art Zentral und dem Peter Fulda Sextett. Moderation und Auswahl: Beate Sampson


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-Klassik Georg Muffat: Concerto grosso g-Moll (NDR Elbphilharmonie Orchester: Gottfried van der Goltz); Joaquín Rodrigo: "Concierto in modo galante" (Sebastian Hess, Violoncello; NDR Radiophilharmonie: Israel Yinon); Joseph Haydn: "Armida", Rezitativ und Arie der Armida aus dem 1. Akt (Simona Saturová, Sopran; NDR Radiophilharmonie: Alessandro de Marchi); Arnold Schönberg: "Verklärte Nacht", op. 4 (Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters); Johann Wilhelm Wilms: Symphonie Nr. 4 c-Moll (NDR Radiophilharmonie: Howard Griffiths)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Heinrich Marschner: "Hans Heiling", Ouvertüre (Wiener Philharmoniker: Christian Thielemann); Giuseppe Martucci: Klavierkonzert b-Moll, op. 66 (Carlo Bruno, Klavier; Orchestra Filarmonica della Scala: Riccardo Muti); Antonín Dvorák: Serenade d-Moll, op. 44 (Linos-Ensemble); Joseph Haydn: Symphonie Nr. 54 G-Dur (Academy of Ancient Music: Christopher Hogwood)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Georg Friedrich Händel: "Alcina", Suite (Academy of St.Martin-in-the-Fields: Kenneth Sillito); Jacques Ibert: Flötenkonzert (Magali Mosnier, Flöte; Münchner Rundfunkorchester: Marco Armiliato); Antonio Rosetti: Symphonie C-Dur (Litauisches Kammerorchester: Georg Mais)