Jetzt läuft auf Bayern 2:

BR-Heimatspiegel

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag


9 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

BR-Heimatspiegel

Zur Einstimmung auf den Tag: Mit Volksmusik aus Bayern und mit Moderatoren, die in Bayern daheim sind. Volkskundliches und Brauchtum finden hier ihren Platz, doch darüber wird auch der Blick auf die Gegenwart nicht verstellt. Mit Ulrike Zöller 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr


9 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

radioMikro

Opa ist der Beste! Von wahren und ausgedachten Geschichten Mit Inga Nobel und Elisabeth Hirsch Was so alles zwischen Opa und seinen Enkeln läuft, ist Thema bei radioMikro am Feiertag. Dabei sind zwei Reportagen zu hören, einige ausgedachte Geschichten und natürlich viel Musik.


62 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

08.05 Uhr

 

 

Katholische Welt

Sehnsucht nach Veränderung Neuanfang in der Lebensmitte Von Elke Worg Ausbrechen. Die alten Zwänge, niederdrückende Beziehungen, den krankmachenden Job hinter sich lassen: Gerade um die Lebensmitte kommen Menschen an einen Punkt, an dem ihr Leben scheinbar nicht mehr so weitergeht wie bisher. Wie in der Passionsgeschichte Jesu gibt es vor jedem Neuanfang den Karfreitag als den Weg hinab in die tiefsten Tiefen unseres Daseins, die Karsamstags-Ruhe - die Ungewissheit, die Trauer über das Gewesene - und schließlich den Ostersonntag als Auferstehung mitten im Leben. Ostern ist die Geschichte einer Umwandlung. Der Tod ist der Übergang in eine andere neue Existenz - auch im übertragenen Sinn. Man muss nicht Christ sein, um zu erkennen, dass Ostern die Blaupause für das eigene, im Wandel begriffene, Leben sein kann. Ostern ist ein Frühlingsfest. Und der Frühling ist die Zeit des Neuanfangs. Mensch und Natur befinden sich in Aufbruchsstimmung. Kein Wunder, dass viele Menschen gerade zu dieser Jahreszeit den Reboot-Knopf drücken. Alles zurück auf Anfang. Doch wie gelingt der Neubeginn? Gibt es Strategien, die dabei helfen, die Umbruchphase im Spiegel österlicher Symbolik zu gestalten? Schon der Schweizer Psychiater und Psychologe C. G. Jung forderte eine Schule für Menschen in der Lebensmitte, in der Männer und Frauen lernen können, mit den besonderen Aufgaben dieses Lebensabschnitts zurechtzukommen. Die besten Lehrmeister sind Vorbilder, die diese "Metanoia" bereits hinter sich haben. Elke Worg erzählt Geschichten von Menschen, die sich getraut haben, noch einmal neu anzufangen.


20 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Bayern 2-Playlist

Legenden und Entdeckungen 50 Jahre Woodstock-Festival Moderation: Judith Schaubelt


1 Wertung:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Bayern 2 - Das Feiertagsmagazin


0 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

Fernweh

Dolomiten Vom Peitlerkofel bis zu den Drei Zinnen Moderation: Ernst Vogt Wiederholung um 17.05 Uhr


0 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

Bayern 2 am Feiertag

Das Woodstock-Phänomen Eine Generation im Aufbruch Von Judith Schnaubelt Wiederholung um 18.05 Uhr


5 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Zeit für Bayern

Reporter: Thibaud Schremser Moderation: Ewald Arenz Brass, Beats und Bier - kann ein Festival bayerischer sein? In Eching bei München treffen sich alljährlich auf dem Brass Wiesn Festival Tradition und State of the Art. Von der Echinger Blaskapelle bis Pam Pam Ida, von den Bayernmusikanten bis MaddaBrassKa, vom Boarisch Danzn-Workshop bis zur Biervorbestellung im Internet, das Viertagesfest ist ein kunterbunter Mix. So bunt wie Bayern. Woodstock war vor 50 Jahren. So geht Festival heute. Geschichten von der Brass Wiesn 2019.


28 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Bayern - Land und Leute

"Keine Schwangere soll müßig gehen!" Die Geschichte der Münchner Gebäranstalt Von Carola Zinner Zwischen 1835 und 1850 kamen fast die Hälfte aller Kinder im Raum München unehelich zur Welt. Denn hier galt wie in vielen Regionen Bayerns: Heiraten durfte nur, wer genügend Geld für einen Hausstand besaß. Der fehlende Trauschein hatte für werdende Mütter üble Folgen: Fand sie nicht Schutz und Rückhalt in der Familie, wussten sie oft nicht einmal, wo sie ihr Kind zur Welt bringen sollten. Eine Anlaufstelle für ledige Schwangere war die "Münchner Frauengebäranstalt". Einige Wochen vor der errechneten Geburt konnten sie dort um Aufnahme bitten und dann betreut von Hebammen und Ärzten dort ihr Kind zur Welt bringen. Mit etwas Glück wurden sie darüber hinaus nach dem Wochenbett als Ammen an wohlhabende Familien vermittelt. Doch die Verhältnisse in der "sozialen" Einrichtung waren alles andere als menschenfreundlich: die hygienischen Zustände waren katastrophal, der allmächtige Verwalter wirtschaftete in die eigene Tasche, und die Frauen hatten zudem als "Lehrmaterial" für den Geburtshilfe-Unterricht angehender Ärzte zur Verfügung zu stehen. Und diese infizierten die jungen Mütter nicht selten mit dem hochgefährlichen Kindbettfieber. Die Sendung folgt dem Weg der Dienstmagd Anna Wagner, die am 19. Februar 1839 "behufs ihrer bevorstehenden Entbindung" in der Münchner Gebäranstalt in der Sonnenstraße aufgenommen wurde und dort ihr Kind zur Welt brachte. In einer alles andere als "guten alten Zeit!"


13 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Bayern 2-Heimatsound

50 Jahre Woodstock-Festival Bayerische Aspekte Moderation: Dagmar Golle


1 Wertung:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Breitengrad


20 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

radioTexte

Für den Stauferkaiser Friedrich II. war Apulien die ideale Residenz, er ließ dort sein Castel del Monte und mehrere Schlösser bauen, die noch heute die Silhouette vieler Küstenstädte prägen. Aber auch die Dichterin Ingeborg Bachmann war von den Menschen und der Geschichte des "Stiefelabsatzes" fasziniert, der heute mit seinen Naturschönheiten und historischen Sehenswürdigkeiten zu den beliebtesten Regionen des Bel Paese gehört.


9 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

radioMitschnitt

50 Jahre Woodstock-Festival Höhepunkte vom Woodstock-Festival 1969 Moderation: Judith Schnaubelt


7 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

Eins zu Eins. Der Talk

50 Jahre Woodstock-Festival Stefan Parrisius im Gespräch mit Carl Carlton, Gitarrist Wiederholung um 22.05 Uhr Geboren in einem kleinen Bauernhof in Nordfriesland, zog Carl Carlton als junger Musiker nach Woodstock. Er spielte mit den Großen des Rock und Pop: Eric Burdon, Willy DeVille, den Simple Minds, Manfred Mann, Peter Maffay, Udo Lindenberg. Zum 50. Jahrestag von Woodstock wiederholen wir das Gespräch mit Carl Carlton vom Dezember 2014.


88 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Fernweh

Dolomiten Vom Peitlerkofel bis zu den Drei Zinnen Moderation: Ernst Vogt Wiederholung von 10.05 Uhr


0 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Bayern 2 am Feiertag

Das Woodstock-Phänomen Eine Generation im Aufbruch und ihre Enkel heute Von Judith Schnaubelt Wiederholung von 11.05 Uhr


5 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zündfunk extra

Woodstock - 50 Years After Höhepunkt und Ende der Hippiebewegung Mit Roderich Fabian 20.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr Diese Sendung zum Nachhören unter www.bayern2.de/zuendfunk Bayern 2 präsentiert einen zweistündigen Zündfunk extra rund um den 50. Geburtstag des legendären Woodstock-Festivals, mit einem Feature und jeder Menge Woodstock-Musik: Jimi Hendrix, Janis Joplin, Sly and the Family Stone und natürlich das unvergessene "Freedom" von Richie Havens. Gemischt wird es mit Interviews von Stars wie Canned Heat und Carlos Santana sowie Zeitzeugen und den Machern des Festivals höchstpersönlich.


11 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Hörspiel "Wie die Blinden träumen" von Tomer Gardi

Wie die Blinden träumen Von Tomer Gardi Mit Tomer Gardi, Josefine Israel, Garzia Pergoletti, Stephan Wolf-Schönburg, Meik van Severen und anderen Komposition: Tobias Purfürst Bearbeitung: Anne Birkenhauer Regie: Noam Brusilovski SWR 2019


0 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Eins zu Eins. Der Talk

50 Jahre Woodstock-Festival Stefan Parrisius im Gespräch mit Carl Carlton, Gitarrist Wiederholung von 16.05 Uhr Geboren in einem kleinen Bauernhof in Nordfriesland, zog Carl Carlton als junger Musiker nach Woodstock. Er spielte mit den Großen des Rock und Pop: Eric Burdon, Willy DeVille, den Simple Minds, Manfred Mann, Peter Maffay, Udo Lindenberg. Zum 50. Jahrestag von Woodstock wiederholen wir das Gespräch mit Carl Carlton vom Dezember 2014.


88 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


55 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Nachtmix

Die Musik von Morgen


30 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


65 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

Wolfgang Amadeus Mozart: Symphonie g-Moll, KV 550 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Daniele Gatti); Igor Strawinsky: "Suite Italienne" (Maximilian Hornung, Violoncello; Nicholas Rimmer, Klavier); Anton Bruckner: Te Deum C-Dur (Susan Anthony, Sopran; Marianne Rorholm, Alt; Donald Kaasch, Tenor; René Pape, Bass; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Wolfgang Sawallisch); Antonín Dvorák: Serenade d-Moll, op. 44 (Linos Ensemble); Edvard Grieg: "Norwegische Tänze", op. 35 (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Martin Turnovsky)


2 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


65 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Edward Elgar: Introduktion und Allegro, op. 47 (Andreas Röhn; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Colin Davis); Johannes Brahms: Variationen und Fuge B-Dur über ein Thema von Händel, op. 24 (Alfred Brendel, Klavier); Johan Svendsen: Norwegische Rhapsodie, op. 22 (Lettisches Nationales Sinfonieorchester: Terje Mikkelsen); Arthur Honegger: Violoncellokonzert (Christian Poltéra, Violoncello; Sinfonieorchester Malmö: Tuomas Ollila-Hannikainen); Ludwig van Beethoven: Streichtrio D-Dur, op. 9, Nr. 2 (Trio Zimmermann); Dmitrij Schostakowitsch: Klavierkonzert Nr. 2 F-Dur (Alexander Toradze, Klavier; hr-Sinfonieorchester: Paavo Järvi)


7 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


65 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Edward Elgar: "Pomp and circumstance", Marsch D-Dur, op. 39, Nr. 4 (BBC Symphony Orchestra: Andrew Davis); Luigi Cherubini: Streichquartett Nr. 6 a-Moll (Hausmusik London); Aaron Copland: "Rodeo" (Seattle Symphony: Gerard Schwarz)


9 Wertungen:      Bewerten

04.58 Uhr

 

 

Impressum


673 Wertungen:      Bewerten