Jetzt läuft auf Bremen Zwei:

Die Nacht

Hören
 

05.50 Uhr

 

 

Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben Inspiration.


0 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Der Morgen

Der neugierige und inspirierende Start in den Tag. Informationen und Hintergründe aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Alles was heute wichtig wird in Interviews, Beiträgen und Reportagen. Dazu die Bremen-ZweiKolumnisten. Klug und auf den Punkt.


0 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Vormittag ­ Mit spannenden Themen, neuen Künstlern, neuer Musik, neuen Bücher, aktuellen Informationen ­ und täglich eine kleine Lebensweisheit des "Daily Lama".


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Tag ­ Mit aktuellen Entwicklungen aus der Region. Wir blicken auf Bühnen, in Konzertsäle und in Museen. Wir sprechen mit Menschen, die unser kulturelles und politisches Leben prägen. Und wir werfen einen täglichen Blick in unseren historischen Kalender.


1 Wertung:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Nachmittag ­ Alles, was am Tag wichtig war. Wir ordnen Ereignisse und Entwicklungen aus der Nachrichten-Welt ein. Regional, national und international. Dazu unsere Rubriken rund um Netzwelt, Philosophie, Pop-Kultur und Mode.


1 Wertung:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Gesprächszeit

Ob Promis, Politiker oder Menschen von nebenan: In der Gesprächszeit lernen Sie Menschen kennen. Denn die Interviews sind intensiv, ehrlich und nah.


16 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana.


8 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2019. Konzert /

Live-Oper Auf schwarzen und weißen Tasten Pianist Kotaro Fukuma spielte Werke von Mozart, Beethoven, Glinka/Balakirev, Tschaikowsky, Satie/Fukuma und Smetana/Fukuma. Das Debüt des japanischen Pianisten Kotaro Fukuma beim Radio Bremen-Festival ,,Auf schwarzen und weißen Tasten" war eines der absoluten Highlights in der Geschichte der seit fast 30 Jahren bestehenden Konzertreihe. Der 1982 in Tokio geborene Virtuose präsentierte im Sendesaal Bremen ein zweigeteiltes Programm. In der ersten Konzerthälfte spielte er die jeweils letzten Klaviersonaten von Mozart und Beethoven, nach der Pause dann ausschließlich Klavierbearbeitungen. Wolfgang Amadeus Mozart (1756 ­ 1791)Sonate D-Dur KV 576 (1789) Ludwig van Beethoven (1770 ­ 1827) Sonate c-moll op. 111 (1821/22) Michail Glinka (1804 ­ 1857) / Mili Balakirev (1837 ­ 1910)"Die Lerche" (1840) Peter Tschaikowsky (1840 ­ 1893) / Mikhail Pletnev (*1957) Aus der Konzertsuite zum Ballett ,,Der Nussknacker" op. 71 a Erik Satie (1866 ­ 1925) / Kotaro Fukuma (*1982) ,,Je te veux" (1897) Friedrich Smetana (1824 ­ 1884) / Kotaro Fukuma (*1982) ,,Die Moldau" (1874) Aufnahme vom 19. Januar 2019 aus dem Sendesaal Bremen Anschließend: Ausschnitte aus den Konzerten von Antonio Pompa-Baldi und Schaghajegh Nosrati vom 12. und 16. Januar 2019 im Sendesaal Bremen


0 Wertungen:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2019. Gespräch

Die Lyrikerin und Rezitatorin Nora Gomringer befragt von Barbara Renno Ihre Mutter Nortrud ist Germanistin, ihr Vater Eugen Lyriker und Begründer der Konkreten Poesie. NoraEugenie Gomringer ist mit Literatur groß geworden und hat viele Talente entwickelt: als Poetry Slammerin, Schriftstellerin, Publizistin, Feministin, Kulturvermittlerin, Galeristin und Jazzsängerin. Seit 2010 leitet die 39Jährige als Direktorin das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg ­ wenn sie nicht gerade auf Lese- oder Performancereise unterwegs ist oder einen Stipendienaufenthalt absolviert oder Bücher schreibt. Wie bekommt sie all diese Aktivitäten unter einen Hut? Was heißt es, als Künstlerin ein Künstlerhaus zu leiten? Wie gelingt gute Literaturund Kulturvermittlung? Was hat der Streit um ein Gedicht ihres Vaters im vergangenen Jahr mit ihr und ihrer Familie gemacht? Nora Gomringer spricht über all dies ­ und darüber, was der Gewinn des IngeborgBachmann-Preises in ihrem Leben verändert hat.


0 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2019. Lesung

"Die geheime Mission des Kardinals" Ein Syrien-Krimi vom großen Erzähler Rafik Schami Eine Produktion der ARDKulturradios 2019 Regie: Petra Feldhoff Folge 3/40


0 Wertungen:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2019. Jazz

2019 Bremen Zwei (22. ­ 28.7.2019)


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


0 Wertungen:      Bewerten