Jetzt läuft auf Bremen Zwei:

Hörspiel

Hören
 

05.50 Uhr

 

 

Die Morgenandacht

Evangelische und katholische Geistliche aus Bremen und der Region geben Inspiration.


0 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Der Morgen

Der neugierige und inspirierende Start in den Tag. Informationen und Hintergründe aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Alles was heute wichtig wird in Interviews, Beiträgen und Reportagen. Dazu die Bremen-Zwei-Kolumnisten. Klug und auf den Punkt.


0 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Vormittag - Mit spannenden Themen, neuen Künstlern, neuer Musik, neuen Bücher, aktuellen Informationen - und täglich eine kleine Lebensweisheit des "Daily Lama".


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Tag - Mit aktuellen Entwicklungen aus der Region. Wir blicken auf Bühnen, in Konzertsäle und in Museen. Wir sprechen mit Menschen, die unser kulturelles und politisches Leben prägen. Und wir werfen einen täglichen Blick in unseren historischen Kalender.


1 Wertung:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Bremen Zwei

Der Nachmittag - Alles, was am Tag wichtig war. Wir ordnen Ereignisse und Entwicklungen aus der Nachrichten-Welt ein. Regional, national und international. Dazu unsere Rubriken rund um Netzwelt, Philosophie, Pop-Kultur und Mode.


1 Wertung:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Gesprächszeit: Eckart von Hirschhausen

Dr. Eckart von Hirschhausen hat im Wartezimmer der "Gesprächszeit" Platz genommen. DerArzt, Fernsehmoderator, Kabarettist und Autor widmet sich in seinem jüngsten Buch den guten Seiten des Älterwerdens. "Die bessereHälfte" hat er zusammen mit demNeurologenTobias Esch geschrieben.


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Sounds

Der handverlesene Mix am Abend. Unsere Entdeckungen aus Pop, Indie-Pop, Singer/Songwriter und Americana. darin ab 20 Uhr: Radiosession mit Joseph Parsons (USA)


8 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Hörspiel

ARD Radio Tatort "Der Schatz in der Taverne" Kriminalhörspiel von Robert Hültner Im Brucker Rathaus beschwert sich Investor Strasser darüber, dass seine Umbaupläne für ein altes Palais in der Altstadt noch immer nicht genehmigt worden sind. Vergeblich versucht man ihm zu erklären, dass es sich bei diesem Gebäude um eines der ältesten Bauwerke der Stadt handelt, mit dem man schließlich nicht verfahren könne wie mit einer Nachkriegsbaracke. Aber nicht nur die Stadt und das Denkmalschutzamt stemmen sich gegen Strassers rücksichtsloses Vorhaben, sondern auch eine täglich anwachsende Gruppe empörter Brucker Bürger. Als der Investor aber kurz darauf im Obergeschoss des geschichtsträchtigen Hauses tot aufgefunden wird, fällt der Verdacht sofort auf Vlassos, dessen Taverne sich in dem alten Gemäuer befindet - und dessen Existenz vernichtet wäre, wenn sich Strasser mit seinen Plänen durchsetzen würde. Während die Ermittler versuchen, ihm die Tat nachzuweisen, erinnert sich der Stadtarchivar daran, dass das alte Palais vor vielen Jahren eine legendäre Künstlergruppe beherbergte, deren Werke heute hohe Preise erzielen. Liegt dem Mord vielleicht doch ein anderes Motiv zugrunde? Regie: Ulrich Lampen / Produktion: BR 2019


18 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Soulkitchen

Treibende Rhythmen, aufregende Stimmen, satte Bläser - die ganze Welt des Soul.


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Die Nacht

Sechs Stunden Singer/Songwriter, chilliger Jazz und eleganter Pop.


0 Wertungen:      Bewerten