Jetzt läuft auf Deutschlandfunk:

Das Feature

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten



05.05 Uhr

 

 

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen


05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


05.35 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


06.35 Uhr

 

 

Morgenandacht

Pfarrerin Angelika Obert, Berlin Gedanken zur Woche


06.50 Uhr

 

 

Interview


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.05 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


07.15 Uhr

 

 

Interview


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.35 Uhr

 

 

Börse


07.56 Uhr

 

 

Sport am Morgen


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.10 Uhr

 

 

Interview


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.35 Uhr

 

 

Wirtschaftsgespräch


08.47 Uhr

 

 

Sport am Morgen


08.50 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 100 Jahren: Der deutsch-amerikanische Fotograf Henry Ries geboren


09.10 Uhr

 

 

Europa heute


09.30 Uhr

 

 

Nachrichten


09.35 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft


09.55 Uhr

 

 

Koran erklärt

Vorstellung und Erläuterung von Versen aus der Heiligen Schrift des Islams durch Vertreterinnen und Vertreter der Islamischen Theologie oder der Islamwissenschaft


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.10 Uhr

 

 

Lebenszeit

Freiwillig oder notgedrungen? In Deutschland arbeiten immer mehr Rentner Am Mikrofon: Michael Roehl Hörertel.: 00800 - 4464 4464 lebenszeit@deutschlandfunk.de


10.30 Uhr

 

 

Nachrichten


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.30 Uhr

 

 

Nachrichten


11.35 Uhr

 

 

Umwelt und Verbraucher


11.55 Uhr

 

 

Verbrauchertipp


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.10 Uhr

 

 

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik


12.30 Uhr

 

 

Nachrichten


12.50 Uhr

 

 

Internationale Presseschau


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.30 Uhr

 

 

Nachrichten


13.35 Uhr

 

 

Wirtschaft am Mittag


13.56 Uhr

 

 

Wirtschaftspresseschau


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.10 Uhr

 

 

Deutschland heute


14.30 Uhr

 

 

Nachrichten


14.35 Uhr

 

 

Campus & Karriere


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


15.05 Uhr

 

 

Corso - Kunst & Pop


15.30 Uhr

 

 

Nachrichten


15.35 Uhr

 

 

@mediasres

Im Dialog


15.50 Uhr

 

 

Schalom

Jüdisches Leben heute


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.10 Uhr

 

 

Büchermarkt

Aus dem literarischen Leben


16.30 Uhr

 

 

Nachrichten


16.35 Uhr

 

 

Forschung aktuell

Aus Naturwissenschaft und Technik


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.05 Uhr

 

 

Wirtschaft und Gesellschaft


17.30 Uhr

 

 

Nachrichten


17.35 Uhr

 

 

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.10 Uhr

 

 

Informationen am Abend


18.40 Uhr

 

 

Hintergrund


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.05 Uhr

 

 

Kommentar


19.15 Uhr

 

 

Mikrokosmos - Die Kulturreportage

004 Urban Exploration oder: Das Haus des Apothekers Von Manuel Gogos Was passiert an Orten, an denen nichts passiert, gar nichts - schon, weil nur wenige Menschen wissen, dass es sie überhaupt gibt? Der Reporter verbündet sich in dieser Frage mit den ,Urbexern' - Vertretern einer Subkultur, die nach den letzten weißen Flecken auf der (deutschen) Landkarte sucht. Gemeinsam mit dem ,Urbexer' Finn Schäfer erkundet Manuel Gogos einen vergessenen Ort irgendwo im Grenzland: das verlassene ,Haus des Apothekers'. Ob der einstige Bewohner tatsächlich ein Apotheker war? Woher sollten sonst die unzähligen Apothekerfläschchen und Arzneischachteln kommen? Und worauf lässt die Pornosammlung aus den 1980er-Jahren schließen? Auf einen einsamen Menschen? Eine akustische Reise in menschliche Abgründe, in ein Haus, das zwar berührt, aber nicht angetastet wird und dessen Koordinaten - so will es der Codex der Urbexer - geheim bleiben. 004 Urban Exploration


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


20.04 Uhr

 

 

Nachrichtenleicht - der Wochenrückblick in einfacher Sprache

aus der Deutschlandfunk-Nachrichtenredaktion


20.10 Uhr

 

 

Das Feature

Tardigrada Von mikrobiotischen Lebenskünstlern Von Maria Antonia Schmidt Produktion: Bauhaus Universität Weimar 2017 Was krabbelt denn da im Moos? In den Ritzen zwischen den Pflastersteinen spielen sich ungeahnte Wunder ab: Winzige Bärtierchen, auch Tardigrada genannt, weisen nicht nur ein skurriles Äußeres auf, sondern faszinieren Wissenschaftler weltweit mit beneidenswerten Eigenschaften. Die Tiere können bis zu -270 °C überleben, aber auch Vakuum und Radioaktivität. Sie können austrocknen bis zum Wassergehalt einer Plastiktüte und mit dem ersten Regentropfenputzmunter wiederauferstehen. Ideale Studienobjekte für die Frage, welche genetische Disposition es dem Menschen wohl ermöglichen würde, sein Leben zu verlängern und fast alle Fährnisse zu überstehen. Während Forscher daran arbeiten, das Geheimnis der Tierchens zu entschlüsseln, stürzen sichdie Medien auf das Thema.Ein deutscher Journalist befasst sich im Netz ausschließlich mit Tardigrada und erfährttausendfache Resonanz. Auch die Konsumartikelindustrie hat das "süße Bärchen" für alle entdeckt, die nach dem Besonderen suchen: Als eine Art fröhlich-aufgeblasener Staubsaugerbeutel mit Rüssel erscheinen die Tierchen aufKrawatten und Babystramplern,Handyhüllen und Schlüsselanhängern. Je tiefer man in die Welt der Tiere und der von ihnen besessenen Menschen eintaucht, desto mehr Absurditäten tun sich auf.Noch nicht geklärt ist die Frage, wie Tardigrada eigentlich klingen? Wie Katzen? Wie Hunde, wie Bienen.... Nur leiser? An der Ludwig-Maximilians-Universität München wird derzeit an einem sogenannten Nano-Ohr geforscht. Und so haben wir teil amweltweit ersten Bärtierchen-Nano-Ohr-Experiment. Tardigrada


21.00 Uhr

 

 

Nachrichten


21.05 Uhr

 

 

On Stage

Alles unter dem Blues-Hut Die Markus King Band (2/2) Am Mikrofon: Tim Schauen Aufnahme vom 1.5.2017 in der Kölner ,Kantine' Erstaunlich reif für sein Alter - das ist der 23-jährige Sänger und Gitarrist Marcus King. Erstaunlich virtuos spielt seine Band, in der nur der Organist über 30 Jahre alt ist. Erstaunlich stilsicher bewegt sich die Marcus King Band zwischen den Genres: in einer Musik, die deutlich nach den 1970er-Jahren klingt. Ein erstaunliches Konzert insgesamt. Aus der Zeit gefallen


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


22.05 Uhr

 

 

Spielraum

Bluestime Neues aus der Szene zwischen Americana, Roots und Blues Am Mikrofon: Tim Schauen


22.50 Uhr

 

 

Sport aktuell


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.10 Uhr

 

 

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht


23.57 Uhr

 

 

National- und Europahymne


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Mitternachtskrimi

Der ehrgeizige Mr. Duckworth Von Tim Parks Aus dem Englischen von Lutz-W. Wolff Bearbeitung: Sabine Grimkowski Regie: Philippe Bruehl Mit Barnaby Metschurat, Svenja Liesau, Johanna Niedermüller, Niko Eleftheriadis, Jo Jung, Caroline Junghanns, Sandra Gerling, Ognjen Koldzic u.a. Musik: Lisa-Marie Neumann Produktion: SWR 2017 Länge: ca. 54' Im Jahr 1982 schenkte der englische Schriftsteller Tim Parks den Krimilesern einen neuen Tom Ripley: den talentierten Morris Duckworth. Wie sein Autor hat sich Morris in Verona niedergelassen, von wo aus er sich einfallsreich durch drei Romane schwindelt und killt. In ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen, fühlt sich der junge Morris Albert Duckworth stets als ein Opfer der Umstände. Um so fester behält er sein Ziel im Auge: den ihm eigentlich zustehenden gesellschaftlichen Aufstieg. Nachdem er seiner Heimat England den Rücken gekehrt hat, hält sich Morris in Verona mit Nachhilfestunden für die verzogenen Sprösslinge der Reichen über Wasser. Sein Plan, in die vermögende Familie Trevisan einzuheiraten, ist vorerst fehlgeschlagen, da die Matriarchin wohl herausgefunden hat, dass Mr. Duckworth nicht, wie er vorgibt, der Vertreter der Industrie- und Handelskammern von London und Bristol ist. Doch Massimina, die 17-jährige Tochter des Hauses, ist unsterblich in ,Morri' verliebt und überredet ihn, mit ihr durchzubrennen. Da die Kleine ja nun ohnehin schon grußlos von zu Hause verschwunden ist, lässt sich damit gut und gern auch eine geschäftliche Transaktion verknüpfen, denkt sich Duckworth. Und so plant er die Lösegeldübergabe in seine Flucht mit Massima durch halb Italien minutiös mit ein. Wehe dem, der ihm dabei in die Quere kommt! Der ehrgeizige Mr. Duckworth


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


01.05 Uhr

 

 

Deutschlandfunk Radionacht

Neuvorstellungen von Rock bis Pop, Indie, Electronic Schwerpunkt: Vor 50 Jahren veröffentlichte die britische Band The Hollies gleich zwei Alben: ,Evolution' und ,Butterfly' Am Mikrofon: Günther Janssen


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


02.05 Uhr

 

 

Sternzeit


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.55 Uhr

 

 

Kalenderblatt


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten