Jetzt läuft auf Deutschlandfunk:

Forschung aktuell

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

05.05 Uhr

 

 

Informationen am Morgen

Berichte, Interviews, Reportagen


4 Wertungen:      Bewerten

05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

05.35 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


13 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

06.35 Uhr

 

 

Morgenandacht

Pfarrerin Melitta Müller-Hansen, München Evangelische Kirche


39 Wertungen:      Bewerten

06.50 Uhr

 

 

Interview


32 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

07.05 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen Zeitungen


13 Wertungen:      Bewerten

07.15 Uhr

 

 

Interview


32 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

07.35 Uhr

 

 

Börse


4 Wertungen:      Bewerten

07.56 Uhr

 

 

Sport am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

08.10 Uhr

 

 

Interview


32 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

08.35 Uhr

 

 

Wirtschaftsgespräch


0 Wertungen:      Bewerten

08.47 Uhr

 

 

Sport am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

08.50 Uhr

 

 

Presseschau

Aus deutschen und ausländischen Zeitungen


13 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt

Vor 10 Jahren: Somalische Piraten kapern den saudi-arabischen Supertanker Sirius Star


11 Wertungen:      Bewerten

09.10 Uhr

 

 

Europa heute


7 Wertungen:      Bewerten

09.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

09.35 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft


32 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

10.10 Uhr

 

 

Marktplatz

Welche Ansprüche Dieselgate-Geschädigte haben Am Mikrofon: Silke Hahne Hörertel.: 00800 - 4464 4464 marktplatz@deutschlandfunk.de Mit dem Jahr läuft auch der Anspruch auf Schadenersatz von VW-Dieselbesitzern mit manipulierten Motoren aus. Wer noch Ansprüche durchsetzen will, muss sich beeilen. Bisher gibt es keine einheitliche Rechtsprechung - aber durchaus erfolgreiche Klagen und außergerichtliche Einigungen. Gleichzeitig gibt es Verwirrung: Wer muss sein Auto umrüsten, welche Folgen hat das, werden eventuelle Schadenersatzansprüche damit hinfällig? Und wie steht es um Besitzer von Fahrzeugen anderer Hersteller, die ebenfalls zu viele Stickoxide ausstoßen? Diese und Ihre Fragen dazu beantworten Expertinnen und Experten im Gespräch mit Silke Hahne. Hörerfragen sind, wie immer, willkommen. Welche Ansprüche haben Dieselgate-Geschädigte?


1 Wertung:      Bewerten

10.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

11.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

11.35 Uhr

 

 

Umwelt und Verbraucher


8 Wertungen:      Bewerten

11.55 Uhr

 

 

Verbrauchertipp

Gefährliche Gemütlichkeit: Risiken bei Ethanol-Kaminen


5 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

Informationen am Mittag

Berichte, Interviews, Musik


14 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

12.50 Uhr

 

 

Internationale Presseschau


6 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

13.35 Uhr

 

 

Wirtschaft am Mittag


6 Wertungen:      Bewerten

13.56 Uhr

 

 

Wirtschaftspresseschau


0 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

14.10 Uhr

 

 

Deutschland heute


8 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

14.35 Uhr

 

 

Campus & Karriere


521 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Corso - Kunst & Pop


1 Wertung:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

15.35 Uhr

 

 

@mediasres

Das Medienmagazin


0 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

16.10 Uhr

 

 

Büchermarkt


27 Wertungen:      Bewerten

16.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

16.35 Uhr

 

 

Forschung aktuell


31 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Wirtschaft und Gesellschaft


8 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

17.35 Uhr

 

 

Kultur heute

Berichte, Meinungen, Rezensionen


20 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

18.10 Uhr

 

 

Informationen am Abend


20 Wertungen:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

Hintergrund


16 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Kommentar


18 Wertungen:      Bewerten

19.15 Uhr

 

 

Dlf-Magazin


3 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

20.10 Uhr

 

 

Aus Kultur- und Sozialwissenschaften


4 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

JazzFacts

Früchte einer Langzeitbeziehung Porträt des polnischen Pianisten Marcin Wasilewski Von Karsten Mützelfeldt Er ist einer der führenden Improvisatoren der vitalen polnischen Jazzszene. Marcin Wasilewski darf zudem für sich beanspruchen, eines der weltbesten und langlebigsten Pianotrios zu leiten. Seit einem Vierteljahrhundert existiert seine Band mit den Bassisten Slawomir Kurkiewicz und dem Schlagzeuger Michal Miskiewicz, eine homogene Einheit mit intuitivem Spielverständnis. Zunächst trat die Formation unter dem schlichten Namen Simple Acoustic Trio auf, später dann als Marcin Wasilewski Trio. Einige Jahre standen die drei dem kürzlich verstorbenen Trompeter Tomasz Stanko zur Seite und bildeten das feste Quartett ihres Bandleaders und Mentors. Wie Stanko, so vereint auch Marcin Wasilewski in seiner Musik slawische Melancholie und europäische Klangästhetik mit der US-Jazztradition, repräsentiert durch Einflüsse eines Bill Evans oder Herbie Hancock. Ein Markenzeichen des Wasilewski Trios ist seine fließende Rhythmik und ein luftiger, leichtfüßiger Groove. Früchte einer Langzeitbeziehung


7 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Historische Aufnahmen

Musik nicht nur für eine ,Handvoll Dollar' Der Komponist und Dirigent Ennio Morricone (*1928) Von Klaus Gehrke Il Maestro schreibt einprägsame Filmmusik, die nicht selten zu einem Welthit avanciert, der Western ,Spiel mir das Lied vom Tod' ist dabei nur einer von vielen. Dass Ennio Morricone sich gleichzeitig für die Musik der zeitgenössischen Avantgarde interessiert, ist, auch zu seinem Leidwesen, weniger bekannt. Am 10. November 1928 in Rom geboren, spielte er schon während seines klassischen Trompeten- und Kompositionsstudiums heimlich in Unterhaltungsorchestern. Fortan bewegte sich Morricone souverän zwischen den eher unvereinbaren Bereichen der so genannten E- und U-Musik: Er schrieb seriell geprägte Werke in der Nachfolge von Anton Webern und war Mitglied der avantgardistischen Improvisationsgruppe Nuova Consonanza. Gleichzeitig arrangierte der Komponist Unterhaltungsmusik und wandte sich ab 1961 dem Film zu. Dort arbeitete Ennio Morricone bald mit weltberühmten Regisseuren wie Sergio Leone, Pier Paolo Pasolini und Roman Polanski zusammen und gab ihren Filmen die charakteristische Prägung. Anlässlich seines 90. Geburtstages beleuchtet die Sendung auch die ,ernste' Musikseite des Komponisten. Nicht nur für eine "Handvoll Dollar"


11 Wertungen:      Bewerten

22.50 Uhr

 

 

Sport aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

23.10 Uhr

 

 

Das war der Tag

Journal vor Mitternacht


17 Wertungen:      Bewerten

23.57 Uhr

 

 

National- und Europahymne


12 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage (Wdh.)


8 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

01.05 Uhr

 

 

Kalenderblatt


11 Wertungen:      Bewerten

01.10 Uhr

 

 

Hintergrund

(Wdh.)


16 Wertungen:      Bewerten

01.30 Uhr

 

 

Tag für Tag

Aus Religion und Gesellschaft (Wdh.)


32 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

02.05 Uhr

 

 

Kommentare und Themen der Woche

(Wdh.)


0 Wertungen:      Bewerten

02.10 Uhr

 

 

Dlf-Magazin

(Wdh.)


3 Wertungen:      Bewerten

02.57 Uhr

 

 

Sternzeit


0 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

03.05 Uhr

 

 

Weltzeit

(Wdh.)


0 Wertungen:      Bewerten

03.30 Uhr

 

 

Forschung aktuell

(Wdh.)


31 Wertungen:      Bewerten

03.52 Uhr

 

 

Kalenderblatt


11 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


140 Wertungen:      Bewerten

04.05 Uhr

 

 

Radionacht Information

Nachrichten um 4:30 Uhr


4 Wertungen:      Bewerten