Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Kakadu

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

05.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen u.a. Kalenderblatt Vor 75 Jahren: Astrid Lindgren schenkt ihrer Tochter die erste Fassung von "Pippi Langstrumpf"


0 Wertungen:      Bewerten

05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

05.50 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


4 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Pfarrerin Angelika Scholte-Reh Evangelische Kirche


3 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

07.20 Uhr

 

 

Politisches Feuilleton


6 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

07.40 Uhr

 

 

Interview


7 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Schriftsteller Senthuran Varatharajah und Geograph Sinthujan Varatharajah im Gespräch mit Katrin Heise


2 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

Lesart

Das Literaturmagazin u.a. Stimmen für Europa


12 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag


23 Wertungen:      Bewerten

11.30 Uhr

 

 

Musiktipps


0 Wertungen:      Bewerten

11.45 Uhr

 

 

Rubrik: Klassik


0 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...


0 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Länderreport


37 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Kompressor

Das Kulturmagazin


2 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Kakadu


48 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Medientag

Moderation: Tim Wiese


0 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag


23 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

16.30 Uhr

 

 

Musiktipps


0 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Abend


0 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Weltzeit


11 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zeitfragen. Wirtschaft und Umwelt

Magazin


0 Wertungen:      Bewerten

19.30 Uhr

 

 

Zeitfragen. Feature

70 Jahre Grundgesetz Eigentum verpflichtet Hörbild über einen löblichen Verfassungsgrundsatz Von Florian Felix Weyh "Eigentum verpflichtet", dass es dieser maximal kurze Satz ins Grundgesetz schaffte, ist Hugo Sinzheimer zu verdanken. Als bedeutender Jurist und wichtiges SPD-Mitglied war er die treibende Kraft dahinter, dass die Idee als § 153 in der Weimarer Verfassung von 1919 fixiert wurde. Durch seinen Schüler Carlo Schmitt ging dieser Absatz auch ins Grundgesetz über, als Artikel 14 (2): "Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen." Doch was heißt das konkret? Dass welke Salatköpfe in Supermärkten verschenkt werden müssen? Dass man Wohnungsunternehmen enteignen darf? Dass IT-Giganten ihre Datensätze allen zur Verfügung stellen sollen? Dass Privatgärten für öffentliche Picknicks geöffnet werden müssen? Dass man jeden PKW mit freien Sitzplätzen wie ein Taxi heranwinken darf? Ganz zu schweigen vom Anspruch auf kostenlosen Miturlaub auf Yachten der Superreichen? Artikel 14 GG stimuliert die Fantasie wie kein anderer Verfassungsgrundsatz. Welche Wünsche, Zukunftshoffnungen, Ängste verbinden sich mit ihm? Vor dem alttestamentarischen Hintergrund von Sinzheimers großer Idee schimmert darin die Möglichkeit alternativen Wirtschaftens durch: Die jüdischen Jubeljahre - alle 49 Jahre - befahlen einst einen allgemeinen Schuldenerlass und die Rückgabe erworbener Grundstücke. Davon ist "Eigentum verpflichtet" weit entfernt.


9 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

Konzert

haus Berlin Aufzeichnung vom 19.05.2019 Gérard Grisey ,Les espaces acoustiques' Jean-Claude Velin, Viola Ensemble unitedberlin Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Vladimir Jurowski Ein weites Spektrum: 90 Minuten Musik, davon 20 am Anfang für Bratsche allein, am Schluss das volle, riesige Orchester. Von 1974 bis 1985 komponierte der französische Komponist Gérard Grisey an "Les espaces acoustiques", jenem Hauptwerk, das ein Fünftel der Lebensspanne seines Autors in Anspruch nehmen sollte. "Nicht mehr mit Noten, sondern mit Tönen" arbeite er, den Klang betrachte er als Lebewesen, die Zeit als dessen Territorium und Atmosphäre, erklärte der Messiaen-Schüler Grisey. Töne bis in ihr Innerstes zu erforschen, ihre Ein- und Ausschwingvorgänge, ihre Obertonspektren am Rande der Mikrotonalität zu verfolgen, dafür nahm sich Grisey alle Zeit der Welt. So liebevoll wie virtuos baute er diese akustischen Phänomene - unendlich verlangsamt, gleichsam vergrößert - instrumental nach und organisierte sie auf mehreren simultanen Zeitebenen.


153 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Alte Musik

Vielschreiber mit Format Der Darmstädter Hofkapellmeister Christoph Graupner Von Bernhard Schrammek Fast wäre Christoph Graupner 1723 Leipziger Thomaskantor geworden, dann aber machte ihm sein Vorgesetzter, der Landgraf Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt, einen Strich durch die Rechnung und ließ ihn nicht ziehen. Also blieb Graupner in Darmstadt und bereicherte die dortige Hofmusik viele Jahrzehnte lang mit Opern, zahlreichen Cembalowerken, die er selbst brillant darbot, Orchester- und Kammermusik, vor allem aber mit rund 1.500 geistlichen Kantaten.


7 Wertungen:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages


4 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage


25 Wertungen:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Feature

Erdbeerium Die Früchtchen der Familie Dahl Von Wiebke Keuneke Regie: die Autorin Sprecher: Vincent Leittersdorf Ton: Andreas Völzing und John Krol Produktion: SWR 2017 Länge: 53'59 Was verbirgt sich hinter 'Karls Erdbeerhof'? Seit der Steinzeit ernährt sie den Menschen und seit der Wende vor allem eine Familie im Nordosten Deutschlands: die Erdbeere. Das rote Früchtchen hat Robert Dahl und seine Familie reich gemacht. Die Erlebnislandschaften ,Karls Erdbeerhof' sind nach Dahls Großvater benannt, der schon 1921 Obst und Gemüse auf Wochenmärkten verkaufte. "Der Apple unter den Erdbeeren" nannte das Wirtschaftsmagazin brand eins das Unternehmen bewundernd. Andere dagegen trifft angesichts des ungehemmt kitschfröhlich expandierenden Erdbeeriums der Fruchtzuckerschock. Wiebke Keuneke, geboren 1981 in Celle, studierte Politik und Interkulturelle Kommunikation. Sie lebt und arbeitet als freie Journalistin für Hörfunk und Fernsehen in Berlin. Ihr Feature "Hulda und die Hafenarbeiter von Reykjavik" (Dlf 2016) wurde mit dem Columbus Radiopreis in Gold ausgezeichnet. Für das "Erdbeerium" gab es 2017 zwei Journalistenpreise, den 1. Medienpreis Mittelstand und den 1. Medienpreis RUFER. Für Deutschlandfunk Kultur 2017: "Julian will wählen - Wahlrecht für Menschen mit Behinderungen". Erdbeerium


37 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

01.05 Uhr

 

 

Tonart

Americana Moderation: Michael Groth


23 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten