Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Rubrik: Folk

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

05.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen u.a. Kalenderblatt Vor 300 Jahren: Der englische Pirat 'Blackbeard' wird umgebracht


0 Wertungen:      Bewerten

05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

05.50 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


4 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Militärdekan Dirck Ackermann Evangelische Kirche


3 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

07.20 Uhr

 

 

Politisches Feuilleton


6 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

07.40 Uhr

 

 

Interview


6 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Ulrike Timm im Gespräch mit Dirk Steffens, Naturfilmer


2 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

Lesart

Das Literaturmagazin


11 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag


22 Wertungen:      Bewerten

11.30 Uhr

 

 

Musiktipps


0 Wertungen:      Bewerten

11.45 Uhr

 

 

Rubrik: Weltmusik


0 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...


0 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Länderreport


37 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Kompressor

Das Kulturmagazin


2 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Kakadu


48 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Quasseltag

Moderation: Ulrike Jährling 08 00 22 54 22 54


0 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag


22 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

16.30 Uhr

 

 

Chor der Woche


0 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Abend


0 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

Typisch deutsch?

Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt


0 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Weltzeit


11 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zeitfragen. Forschung und Gesellschaft

Magazin


0 Wertungen:      Bewerten

19.30 Uhr

 

 

Zeitfragen. Feature

Wie Babys die Welt entdecken Der erforschte Säugling Von Susanne Billig und Petra Geist Was denkt das Baby gerade? Was fühlt es? Forscher versuchen, diesen Fragen jetzt wissenschaftlich auf den Grund zu gehen. Die moderne Säuglingsforschung bringt mehr und mehr ans Licht, dass Säuglinge ihr neues Leben keineswegs unbedarft und teilnahmslos weitgehend verschlafen, sondern erstaunlich facettenreich und reaktionsbereit sind und ihr Verhältnis zu den Eltern aktiv mitgestalten. Sie erkennen ihre Mutter an deren Geruch, können Überraschung ausdrücken, aber auch Ekel, Schmerz, Interesse und Neugier. Eltern und Krankenschwestern haben das instinktiv schon immer gewusst - doch wie kam es zu diesem Paradigmenwechsel in der Wissenschaft? Wie konzipieren Säuglingsforscher Experimente, um die Gefühlsreaktionen von wenige Wochen alten Menschen zu messen, die sich verbal nicht ausdrücken können, wie sehen die aktuellen Forschungsfragen aus, wohin entwickelt sich dieses spannende Fachgebiet? Und nicht zuletzt: Inwiefern ist der Umgang junger Eltern mit ihren Neugeborenen noch von alten Bildern geprägt und was könnte und sollte das neue Wissen konkret für den Umgang mit dem neuen Kind - jenseits von Überstimulierung und Überforderung - bedeuten?


9 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

Konzert

saal Die Glocke, Bremen Aufzeichnung vom 11.11.2018 Jean Sibelius "Pohjolas Tochter", Sinfonische Fantasie für Orchester op. 49 Carl Nielsen Violinkonzert op. 33 Robert Schumann Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120 Lisa Jacobs, Violine Bremer Philharmoniker Leitung: Mikhail Agrest


150 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Chormusik

Ugis Praulins "Odi et amo 2.0", Rock-Oratorium Anna-Maria Hefele, Obertongesang Indra Tedjasukmana, Beatboxing Chorknaben Uetersen Rockband Leitung: Hans-Joachim Lustig Koproduktion Deutschlandfunk Kultur/Rondeau Der Komponist Ugis Praulins hat vor knapp 20 Jahren ein Werk für Chor und Rockband geschrieben, 'Odi et amo'. Zusammen mit den Chorknaben Uetersen und ihrem Leiter Hans-Joachim Lustig ist nun in gemeinsamer Arbeit eine zeitgemäße Neuauflage entstanden: Odi et amo 2.0. Nachdem in der letzten Chormusiksendung die Begegnungen von Komponist, Instrumentalisten, Chorsängern und Obertonsängerin Anna-Maria Hefele in der Probenarbeit im Mittelpunkt stand, soll heute nun in die Musik zu hören sein.


9 Wertungen:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

Studio 9 kompakt

Themen des Tages


4 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage


25 Wertungen:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Klangkunst

RA RS P RP I Von Cevdet Erek Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2018 Länge: ca. 54'30 (Ursendung) Klangkomposition aus Schlüsselwerken der Radiokunst Geschichte und Geschichten der Radiokunst: Das ist das Thema der Ausstellung Radiophonic Spaces im Haus der Kulturen der Welt in Berlin. Ein Team aus Forscherinnen und Experten hat 200 Schlüsselwerke der akustischen Kunst zusammengetragen. Der türkische Klangkünstler und Architekt Cevdet Erek hat die Ausstellung gestaltet und mit einer Soundperformance eröffnet. Seine Komposition ist ein Destillat aus knapp 100 Jahren Rundfunkgeschichte. Cevdet Erek, geboren 1974 in Istanbul, ist Künstler, Architekt und Musiker. Er studierte Architektur und Sound Design in Istanbul. 2005-2006 war er Gast an der Rijksakademie in Amsterdam. 2012 zeigte die documenta13 seine Installation "Room of Rhythms". Weitere Ausstellungen bei der Istanbul Biennale 2011, der Sharjah Biennale 2013, der Marrakech Biennale 2014, im Stedelijk Museum Amsterdam und in der Kunsthalle Basel. 2017 gestaltete Erek den türkischen Pavillion der Biennale von Venedig. RA RS P RP I


17 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

01.05 Uhr

 

 

Tonart

Weltmusik Moderation: Thorsten Bednarz


22 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


57 Wertungen:      Bewerten