Jetzt läuft auf Deutschlandfunk Kultur:

Länderreport

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

05.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Morgen


0 Wertungen:      Bewerten

05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

05.50 Uhr

 

 

Aus den Feuilletons


4 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

06.20 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Pfarrer Hans-Peter Weigel, Nürnberg Katholische Kirche


5 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

07.20 Uhr

 

 

Politisches Feuilleton


6 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

07.40 Uhr

 

 

Alltag anders

Von Matthias Baxmann und Matthias Eckoldt


2 Wertungen:      Bewerten

07.50 Uhr

 

 

Interview


8 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

08.20 Uhr

 

 

Neue Krimis


0 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

08.50 Uhr

 

 

Buchkritik


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Im Gespräch

Von der Frankfurter Buchmesse Sherko Fatah im Gespräch mit Susanne Führer


4 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

Lesart

Das Literaturmagazin Live von der Frankfurter Buchmesse Moderation: Andrea Gerk


12 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

11.05 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Vormittag


25 Wertungen:      Bewerten

11.30 Uhr

 

 

Musiktipps


0 Wertungen:      Bewerten

11.45 Uhr

 

 

Unsere roc-Ensembles


0 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

12.05 Uhr

 

 

Studio 9 - Der Tag mit ...


0 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Länderreport


37 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

14.05 Uhr

 

 

Kompressor

Das Popkulturmagazin


2 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

Tonart

Das Musikmagazin am Nachmittag


25 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

Musiktipps


0 Wertungen:      Bewerten

15.40 Uhr

 

 

Live Session


0 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

16.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

Studio 9

Kultur und Politik am Abend


0 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

Wortwechsel

Von der Frankfurter Buchmesse Umsteuern in der Zeitenwende Was kann die Politik, was will die Gesellschaft? Moderation: Annette Riedel


6 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Aus der jüdischen Welt mit "Shabbat"


0 Wertungen:      Bewerten

19.30 Uhr

 

 

Zeitfragen. Literatur

"In der großen Schwere das unglaublich leichte Licht" Begegnungen mit dem norwegischen Schriftsteller Jon Fosse Von Thomas David Jon Fosses Romane, Erzählungen und Theaterstücke werden als Meisterwerke der Gegenwartsliteratur gefeiert. Der am 29. September 1959 in der norwegischen Küstenstadt Haugesund geborene Jon Fosse ist einer der großen Mystiker der europäischen Gegenwartsliteratur. Seine mehr als 30 Theaterstücke umkreisen die poetische Kraft der Stille und beschreiben auf einzigartige Weise das Unsagbare der menschlichen Existenz. Thomas David hat Jon Fosse im österreichischen Hainburg an der Donau besucht, wo der Schriftsteller einen Teil des Jahres lebt. In Oslo, wo Fosse eine Ehrenwohnung des norwegischen Staates bewohnt, trifft er ihn zu einem Spaziergang durch die Stadt. Neben Fosse selbst kommen in der Sendung Freunde und Wegbegleiter des Schriftstellers zu Wort. Darunter der flämische Theaterregisseur Luk Perceval, der zu dem internationalen Festival, mit dem Norwegen den 60. Geburtstag des Schriftstellers feiert, eine Bearbeitung von Fosses Roman ,Trilogie' inszeniert.


2 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

Konzert

Donaueschinger Musiktage Eröffnungskonzert Live aus der Baarsporthalle Matthew Shlomowitz "Glücklich, Glücklich, Freude, Freude" für Tasteninstrument und Orchester (Uraufführung) Michael Pelzel "Mysterious Benares Bells" für Orchester mit Elektronik (Uraufführung) Simon Steen-Andersen "TRIO" für Orchester, Bigband, Chor und Video (Uraufführung) Mark Knoop, Tasteninstrumente SWR Big Band Leitung: Thorsten Wollmann SWR Vokalensemble Leitung: Michael Alber SWR Experimentalstudio SWR Symphonieorchester Leitung: Emilio Pomàrico


160 Wertungen:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

Musikfeuilleton

Pianisten in der DDR (1/4) Hugo Steurer und Amadeus Webersinke Von Wolfgang Rathert (Teil 2 am 25.10.2019, 22:03 Uhr) Das 30-jährige Jubiläum des Mauerfalls nehmen wir zum Anlass, an namhafte Pianisten der DDR zu erinnern. Hugo Steurer (1914-2004) lehrte seit den späten 1940er-Jahren an der Musikhochschule in Leipzig, ging später nach München. Neben seiner pianistischen Tätigkeit war er ein herausragender Klavierpädagoge. So gehörten Homero Francesch, Sigrid Lehmstedt, Gerhard Oppitz, Heinz Rögner, Klaus Schilde, Annerose Schmidt, Siegfried Stöckigt und Yaara Tal zu seinen Schülern. Der für sein poetisches Spiel gerühmte Pianist Amadeus Webersinke (1920-2005), nur wenig jünger, blieb hingegen zeitlebens in der DDR. Er war zuletzt Leiter der Klavierabteilung an der Musikhochschule in Dresden. Hugo Steurer und Amadeus Webersinke


27 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Fazit

Kultur vom Tage u. a. Von der Frankfurter Buchmesse


25 Wertungen:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


13 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Lange Nacht

Ziemlich beste Freunde? Eine Lange Nacht über das Verhältnis von Franzosen und Deutschen Von Susanne Luerweg und Sabine Oelze Regie: Claudia Mützelfeldt Bis vor Kurzem war Frankreich im Ausnahmezustand. Die Gelbwesten dominierten die Straßen, der Präsident verlor an Glaubwürdigkeit. Noch heute durchzieht die Krise viele Gesellschaftsschichten. Und doch blicken wir mit Neugier ins Nachbarland und suchen dort nicht selten nach Antworten für unsere Probleme. Französische Soziologen und Schriftsteller liefern scharfe Gesellschaftsanalysen, die wir in Deutschland mit Interesse . Didier Eribon reist in seinem Buch ,Rückkehr nach Reims' zurück in seine Arbeiterkindheit, die Bühnenfassung wird in deutschen Theatern viel gespielt. Der Roman ,Unterwerfung' von Michel Houellebecq wird von einigen Lesern als islamophob wahrgenommen, von anderen als geradezu prophetisch. Umgekehrt greifen Franzosen begeistert zu deutschen Klassikern und tauchen ein in die Welt von Heinrich Heine und Stefan Zweig. Sie gehen ins Theater, wenn Thomas Ostermeier Gastspiele gibt, zum Beispiel am Odéon in Paris. Warum blicken wir so gern ins Nachbarland, wenn wir die Welt nicht mehr verstehen und wir sie dennoch elegant, mit Esprit und bei gutem Essen genießen wollen?


18 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten

03.05 Uhr

 

 

Tonart

Filmmusik Christopher Young The Monkey King 2 Slovak National Symphony Orchestra and Lucnica Chorus Leitung: Allan Wilson Shigeru Umebayashi Shí Miàn Mái Fú (House of Flying Daggers) Arigat Orchestra Tokyo Ryuichi Sakamoto Little Buddha Moderation: Birgit Kahle


25 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten


59 Wertungen:      Bewerten