Jetzt läuft auf HR2:

Kulturszene Hessen

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter



05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Johann Baptist Vanhal: Symphonie G-Dur, Finale (Toronto Camerata: Kevin Mallon); Francesco Morlacchi: "Il pastore svizzero" (James Galway, Flöte; Phillip Moll, Klavier); Rupert Ignaz Mayr: Suite Nr. 7 B-Dur (L'arpa festante: Rien Voskuilen); Luigi Boccherini: Streichquartett D-Dur, op. 15, Nr. 1 (Petersen Quartett); Antonio Vivaldi: Konzert C-Dur, R 559 (La Folia Barockorchester: Robin Peter Müller); Felix Mendelssohn Bartholdy: Allegro brillant A-Dur, op. 92 (Susanne und Dinis Schemann, Klavier); Ermanno Wolf-Ferrari: "I gioielli della Madonna", Danza napoletana (BBC Philharmonic Orchestra: Gianandrea Noseda)


06.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


06.04 Uhr

 

 

Kulturfrühstück


06.15 Uhr

 

 

Gedicht

...


06.30 Uhr

 

 

Zuspruch

Pfarrer Dr. Ulf Häbel, Laubach-Freienseen ...


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.15 Uhr

 

 

Kulturpresseschau


08.55 Uhr

 

 

Kulturplaner - Heute in Hessen


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.15 Uhr

 

 

Gedicht (Wh. von 6.15 Uhr)

...


09.30 Uhr

 

 

Lesezeit

Anita Desai: Spiele in der Dämmerung Gelesen von Birgitta Assheuer


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


10.04 Uhr

 

 

Treffpunkt hr-Sinfonieorchester

Unter anderem mit: Aufnahmen aus der Saison 2016 / 2017


11.55 Uhr

 

 

Kulturplaner - Heute in Hessen


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


12.04 Uhr

 

 

Hörbuchzeit

Neuerscheinungen und Klassiker, Rezensionen und Gespräche


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


13.04 Uhr

 

 

Hörbar

Musik grenzenlos


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


14.04 Uhr

 

 

Lauschinsel - Radio für Kinder

Sommerferienprogramm Märchen und Geschichten aus fernen Ländern Abdallah und sein Esel 3/3 Hörspiel nach Käthe Olshausen Bearbeitung: Otto Schnabbe Mitwirkende: Axel von Ambesser Heinz Rühmann Bum Krüger Alexander Malachovsky Helen Vita u.v.a. Musik: Kurt Brüggemann Regie: Hanns Cremer (BR 1953)


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


15.04 Uhr

 

 

Musikszene Hessen

Aktuelle Berichte, Konzertmitschnitte und Hintergründe aus dem hessischen Musikleben Am Mikrofon: Christiane Hillebrand


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


18.04 Uhr

 

 

Kulturszene Hessen

Autoren im Transit: Sasa Stanisic (Wh. vom vergangenen Sonntag) Ein deutscher Kommunist und ein Indianer sitzen am Lagerfeuer. Irgendwo in Texas. Wer könnte besser fabulieren als Sasa Stanisic, wie dieses Abenteuer weitergeht! Für das gemeinsame Projekt "Autoren im Transit" von hr2-kultur und dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain hat er sich mit der Geschichte der Siedlung "Bettina" beschäftigt - einem utopischen Ort, der grandios unterging, aber unvergessen blieb. Die nach der Schriftstellerin Bettina von Arnim benannte Siedlung am Llano River wurde 1847 von einer Gruppe junger, kommunistisch orientierter Intellektueller aus Darmstadt gegründet, existierte jedoch nur wenige Monate. Der Ort wurde danach zur Geisterstadt. Im Hessischen Landesarchiv finden sich zahlreiche Dokumente über die Bewohner der Siedlung. Doch wer waren diese Abenteurer, was trieb sie an? Sasa Stanisic gibt einigen dieser Männer ein Gesicht und erzählt die Geschichte einer Glücksuche im texanischen Nirgendwo, das ein Wo werden sollte. Sie hören eine gekürzte Aufzeichnung einer öffentlichen Veranstaltung im Hauptstaatsarchiv Wiesbaden vom 1. Juni.


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


19.04 Uhr

 

 

Live Jazz

Michael Wollny & Geir Lysne: Nosferatu Michael Wollny, p | Eric Schaefer, dr | Det Norske Blåseensemble, cond. by Geir Lysne | NDR Jazzkonzert, Hamburg, Rolf-Liebermann-Studio, November 2016 Am Mikrofon: Jürgen Schwab


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


20.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2017

LIVE - Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks bei den Salzburger Festspielen Pierre-Laurent Aimard, Klavier Chor des Bayerischen Rundfunks Leitung: Kent Nagano Ligeti: Lux aeterna - Messiaen: La Transfiguration de Notre Seigneur Jésus-Christ (Übertragung aus der Felsenreitschule) ... Anschließend: Festival der ARD-Preisträger Aris Quartett Daniela Koch, Flöte Agnès Clément, Harfe Werke von Pierné, Mozart, Bax, Jongen, Caplet, Beethoven, Cras und Debussy. (Aufnahmen vom 30. und 31. Mai 2017 aus dem Studio 2 des Bayerischen Rundfunks in München) ......................................................... Auftaktkonzert der Salzburger Festspiele mit zwei Klassikern des 20. Jahrhunderts und anschließend Ausschnitte aus dem diesjährigen Festival der ARD-Preisträger. "Messiaen ist für meine Entwicklung als Musiker und Künstler außerordentlich wichtig gewesen. Und er ist mir Orientierung bis heute", sagt Kent Nagano, der das Auftaktkonzert der Salzburger Festspiele mit dem Titel "Transfiguration" dirigiert. Neben Olivier Messiaens "La Transfiguration de Notre Seigneur Jésus-Christ", ein monumentales Werk, welches für rund 200 Musiker komponiert ist, dirigiert Kent Nagano gleich zu Beginn György Ligetis "Lux aeterna", das 1968 durch Stanley Kubricks Science-Fiction-Film 2001: Odyssee im Weltraum, weltberühmt geworden ist. Bis heute hat Kent Nagano insgesamt 47 Aufführungen, davon 36 Opernabende und 11 Konzerte bei den Salzburger Festspielen dirigiert. 1994 gab er sein Debüt mit Igor Strawinskys "Oedipus Rex" und war hier zuletzt 2011 in drei Konzerten mit der Camerata Salzburg zu hören. Seit 2001 veranstaltet der ARD-Musikwettbewerb Kammermusikfeste mit Preisträgern vergangener Wettbewerbe. Wir bringen Ausschnitte aus zwei Konzerten, die Ende Mai im Studio 2 des Bayerischen Rundfunks stattfanden.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Kurt Atterberg: Symphonie Nr. 5 d-Moll - "Sinfonia funebre" (hr-Sinfonieorchester: Ari Rasilainen); Chrisotph Graupner: "Jesu edler Hoher Priester" (Klaus Mertens, Bass; Accademia Daniel: Shalev Ad-El); Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichoktett Es-Dur, op. 20 (Mitglieder des hr-Sinfonieorchesters; Mitglieder des City of Birmingham Symphony Orchestra); Joseph Haydn: Klavierkonzert G-Dur, Hob. XVIII/4 (Andreas Frölich, Klavier; Delian Quartett); Johann Friedrich Fasch: Sinfonia a-Moll, FWV M:a1 (Main-Barockorchester Frankfurt: Martin Jopp)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Arthur Somervell: Violinkonzert g-Moll (Anthony Marwood, Violine; BBC Scottish Symphony Orchestra: Martyn Brabbins); Ludwig van Beethoven: Sonate B-Dur, op. 106 (Grigory Sokolov, Klavier); Georg Philipp Telemann: Sonate G-Dur, TWV 42:G7 (Concerto Melante); Richard Wagner: "Siegfried-Idyll" (Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks: Rafael Kubelik)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten und Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Max Richter: "The Four Seasons" (Daniel Hope, Violine; Konzerthaus Kammerorchester Berlin: André de Ridder); "Sleep", Path 5 (Grace Davidson, Sopran; Max Richter, Klavier, Orgel, Elektronik, Synthesizer; American Contemporary Music Ensemble)