Jetzt läuft auf MDR KULTUR:

Nachrichten

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


0 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Evaristo Felice dall'Abaco: Concerto F-Dur, op. 2, Nr. 12 (Il Tempio Armonico: Alberto Rasi) Hugo Wolf: Variationen (Ana-Marija Markovina, Klavier) Georg Muffat: "Fasciculus IV - Impatientia" (Salzburg Barock) Domenico Scarlatti: Sonate G-Dur, K 494 (Christoph Ullrich, Klavier) Johann Nepomuk Hummel: Violinkonzert G-Dur, Allegro risoluto - Rallantando (James Ehnes, Violine; London Mozart Players: Howard Shelley) Felix Mendelssohn Bartholdy: Variations concertantes D-Dur, op. 17 (Daniel Müller-Schott, Violoncello; Jonathan Gilad, Klavier)


0 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Morgen


1 Wertung:      Bewerten

06.08 Uhr

 

 

Wort zum Tage

MDR KULTUR übernimmt das Wort zum Tage abwechselnd aus den drei Ländern des Sendegebietes. Heute spricht Joachim Liebig, Dessau (Sachsen-Anhalt). Sie hören eine Verkündigungs-Sendung der evangelischen Landeskirchen.


1 Wertung:      Bewerten

06.15 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

06.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

06.40 Uhr

 

 

Kalenderblatt


17 Wertungen:      Bewerten

06.50 Uhr

 

 

Presseschau


2 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

07.10 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

07.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

07.40 Uhr

 

 

MDR KULTUR empfiehlt: Das Sachbuch der Woche


0 Wertungen:      Bewerten

07.50 Uhr

 

 

Feuilleton


1 Wertung:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

08.10 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

08.40 Uhr

 

 

3 Fragen, 2 Anrufer, 1 Gewinner - Das MDR Kultur

Mittwochsrätsel


0 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Lesezeit


18 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

Benito Cereno (10/10)

Von Herman Melville Zum 200. Geburtstag von Herman Melville am 1. August (Übernahme) Produktion: NDR 1988 Sprecher: Rolf Boysen (2 Min.)


0 Wertungen:      Bewerten

09.45 Uhr

 

 

Kulturtipp


1 Wertung:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

10.15 Uhr

 

 

Musik Forum


4 Wertungen:      Bewerten

10.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

10.40 Uhr

 

 

Kalenderblatt


17 Wertungen:      Bewerten

10.50 Uhr

 

 

Das Gedicht


7 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

11.15 Uhr

 

 

Buch


0 Wertungen:      Bewerten

11.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

11.45 Uhr

 

 

Feuilleton


1 Wertung:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Mittag


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.40 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

13.10 Uhr

 

 

Lebensart


10 Wertungen:      Bewerten

13.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

13.40 Uhr

 

 

Lebensart


10 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Nachmittag


0 Wertungen:      Bewerten

14.15 Uhr

 

 

MDR KULTUR empfiehlt: Das Sachbuch der Woche


0 Wertungen:      Bewerten

14.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

MDR KULTUR Vorschau


0 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten

MDR KULTUR - Die Klassikerlesung


18 Wertungen:      Bewerten

15.10 Uhr

 

 

Von zwanzig bis dreißig (10/22)

Von Theodor Fontane Fontane-Jahr 2019 Regie: Veronika Hübner Produktion: ORB 1993 Sprecher: Kurt Böwe (1 Min.)


0 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

15.45 Uhr

 

 

Musik Forum


4 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

16.10 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

16.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

16.40 Uhr

 

 

MDR Kultur International


0 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

17.10 Uhr

 

 

Thema


3 Wertungen:      Bewerten

17.30 Uhr

 

 

Kultur kompakt - Die MDR Kulturnachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

17.40 Uhr

 

 

Film


0 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

18.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR Spezial


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Lesezeit


18 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Benito Cereno (10/10)

Von Herman Melville Zum 200. Geburtstag von Herman Melville am 1. August (Wh. von 09:05 Uhr)


0 Wertungen:      Bewerten

19.35 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Jazz Lounge


0 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

Konzert

Solsberg Festival / Granada Festival Solsberg Festival Brillant, distingué, joyeux ("Glänzend, vornehm, freudig"): Sol Gabetta spielt mit Freunden beim Solsberg Festival Ein Konzert, zwei Klaviertrios: klar, pur, ohne Beiwerk. Die argentinische Cellistin Sol Gabetta spielt mit Freunden auf dem Solsberg Festival Klaviertrios von Maurice Ravel und Franz Schubert. Außergewöhnliche Programme mit Künstler*innen einer neuen Generation in historisch bedeutender Umgebung: das Solsberg Festival trägt deutlich die Handschrift der argentinischen Cellistin Sol Gabetta. Die hat sich Im Juni 2006 einen Traum erfüllt: ein Mal im Jahr trifft sie sich mit Freunden, um Musik zu machen, ganz nach ihren Vorstellungen. In diesem Konzert lotet Sol Gabetta zusammen mit dem Pianisten Bertrand Chamayou und der Geigerin Vilde Frang die Grenzen des Klaviertrios aus. Zwei Extreme stehen auf dem Programm. Franz Schuberts berühmtes Es- Dur-Klaviertrio mit "himmlischen Längen", das wie ein Aufbruch in eine bessere Welt verstanden werden kann, steht an der Seite von Maurice Ravels Klaviertrio in a-Moll - ein Werk, das Ravel schrieb, als Frankreich vom Ersten Weltkrieg überrollt wurde. Es ist das einzige Werk Ravels dieser Gattung, geschrieben im Schatten des Kriegs, mit einer enthusiastischen Geste, die der Katastrophe keinen musikalischen Raum geben will. Vielmehr "glänzend, vornehm, freudig" ist der Ton. Vilde Frang, Violine Sol Gabetta, Violoncello Bertrand Chamayou, Klavier Ravel: Klaviertrio a-Moll Schubert: Klaviertrio Es-Dur D 929 Aufnahme vom 29. Juni 2019 aus der Klosterkirche Olsberg Anschließend: Granada Festival Auszüge aus einem Konzert des Granada Festivals vom 5. Juli 2019. In der Kirche St. Peter und Paul waren das Orchestre de Paris unter der Leitung von Pablo Heras-Casado und der Bariton Thomas Hampson zu Gast, u.a. mit Musik von Strawinsky und Gustav Mahler Thomas Hampson, Bariton Orchestre de Paris Leitung: Pablo Heras-Casado Strawinsky: Scherzo fantastique op. 3 Mahler: Lieder aus "Des Knaben Wunderhorn" Berlioz: Symphonie fantastique op. 14 Aufnahme vom 5. Juli 2019 aus der Kirche St. Peter und Paul


1 Wertung:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

Gespräch

Die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy befragt von Marie-Christine Werner Bénédicte Savoy hat den Kunstgenuss im Museum einmal mit ethisch korrektem Fleischverzehr verglichen. So wie bei einem Steak wünsche sich heute der Museumsbesucher auch bei Kulturgütern eine moralisch akzeptable Provenienz. Es sei wichtig zu wissen, ob das Ausstellungsstück legal erworben wurde und ob die Präsentation seinem Wesen und seiner Geschichte gerecht werde. Die Französin Bénédicte Savoy plädiert für eine radikal neue Perspektive im Umgang mit Kunst. Die vielfach ausgezeichnete Kunsthistorikerin lehrt an der TU Berlin und am Collège de France in Paris. Gemeinsam mit ihrem senegalesischen Kollegen Felwine Sarr hat sie im vergangenen Herbst Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron eine Empfehlung zur Restitution des afrikanischen Kulturerbes übergeben. Dieses Memorandum hat international für Aufsehen gesorgt und Debatten über den richtigen Umgang mit geraubtem kolonialem Kulturgut ausgelöst. Das Gespräch steht nach der Ausstrahlung im Internet unter www.ardradiofestival.de zum kostenlosen Download zur Verfügung.


0 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18 Wertungen:      Bewerten

23.04 Uhr

 

 

Lesung

"Die geheime Mission des Kardinals" von Rafik Schami (18) Ein Syrien-Krimi Udo Schenk und Jürgen Tarrach sprechen in dieser 40-teiligen Produktion. Jede Folge ist 30 Tage in der ARD Audiothek und unter www.ardradiofestival.de verfügbar. Eine Produktion der ARD-Kulturradios 2019 Regie: Petra Feldhoff


1 Wertung:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

Jazz


2 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

präsentiert von BR-KLASSIK


4 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert c-Moll, KV 491 (Radu Lupu, Klavier; NDR Elbphilharmonie Orchester: Christoph von Dohnanyi) Robert Schumann: Klaviertrio Nr. 3 g-Moll, op. 110 (Mitglieder der NDR Radiophilharmonie) Max Bruch: Violinkonzert Nr. 2 d-Moll, op. 44 (Antje Weithaas, Violine; NDR Radiophilharmonie: Hermann Bäumer) Erwin Schulhoff: Sonate (Bernhard Gmelin, Violoncello; Jürgen Lamke, Klavier)


4 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


0 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur, BWV 1051 (The English Concert: Trevor Pinnock) Luigi Cherubini: Streichquartett Nr. 2 C-Dur (Hausmusik London) Francis Poulenc: Concert champêtre (Maggie Cole, Cembalo; City of London Sinfonia: Richard Hickox) Édouard Lalo: Klaviertrio c-Moll, op. 7 (Gelius-Trio) Antonio Salieri: Konzert C-Dur (Dagmar Becker, Flöte; Lajos Lenczés, Oboe; Württembergisches Kammerorchester Heilbronn: Jörg Faerber)


1 Wertung:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


0 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Franz Schubert: Ouvertüre B-Dur, D 470 (Prague Sinfonia: Christian Benda) Leos Janácek: "Mládi" (Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters) Max Bruch: Schottische Fantasie Es-Dur, op. 46 (Guy Braunstein, Violine; hr-Sinfonieorchester: Gilbert Varga)


0 Wertungen:      Bewerten