Jetzt läuft auf MDR KULTUR:

Nachrichten

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


05.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Josef Myslivecek: Streichquartett F-Dur (Dolce & Tempesta) Sammy Cahn/Richard Rodgers/Jimmy van Heusen: "Dream sequence" (Julian Lloyd Webber, Violoncello; Richard Rodney Bennett, Klavier) Dmitrij Schostakowitsch: Jazz-Suite Nr. 1 (Concertgebouw-Orchester Amsterdam: Riccardo Chailly) Robert Schumann: "Kinderszenen", Träumerei, op. 15, Nr. 7 (Salonorchester Cölln) Parachev Hadjiev: "Bulgarische Tänze" (Ulrich Herkenhoff, Panflöte; Münchner Rundfunkorchester: Toshiyuki Kamioka) Isaak Dunajewskij: "Die Kinder des Kapitän Grant", Ouvertüre (Münchner Rundfunkorchester: Ariel Zuckermann)


06.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Morgen


06.08 Uhr

 

 

Wort zum Tage

Heute spricht Thomas Bohne, Leipzig. Sie hören eine Verkündigungssendung der römisch-katholischen Kirche.


06.15 Uhr

 

 

Thema


06.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


06.45 Uhr

 

 

Kalenderblatt


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.15 Uhr

 

 

MDR Kultur - Empfehlungen fürs Wochenende


07.30 Uhr

 

 

Presseschau


07.45 Uhr

 

 

Thema


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.15 Uhr

 

 

Thema


08.30 Uhr

 

 

Feuilleton


08.45 Uhr

 

 

Thema


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

MDR KULTUR - Feature


09.05 Uhr

 

 

Shirin Ebadi

Die Friedensnobelpreisträgerin Charakterköpfe Von Farhad Payar; Jasmin Khalifa Im Dezember 2003 bekam zum ersten Mal eine Frau aus dem Orient den Friedensnobelpreis: Die Rechtsanwältin Shirin Ebadi wurde für ihr Engagement für die Rechte von Frauen und Kindern im Iran international gewürdigt. Ohne Scheu und Schleier nahm sie diesen Preis entgegen. Die Auszeichnung verschaffte Shirin Ebadi in gleicher Weise internationale Anerkennung und heftige Repressalien. Das Leben der Menschenrechtlerin, das von Beginn der iranischen Revolution an durch starke Repressalien geprägt war, hat sich seit der Preisverleihung noch einmal drastisch verändert. Regie: Farhad Payar; Jasmin Khalifa Produktion: RBB 2013 (29 Min.)


09.45 Uhr

 

 

MDR Kultur - Empfehlungen fürs Wochenende


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.15 Uhr

 

 

Thema


10.30 Uhr

 

 

Feuilleton


10.40 Uhr

 

 

Kalenderblatt


10.50 Uhr

 

 

Das Gedicht


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR trifft - Menschen von hier


12.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Mittag


12.15 Uhr

 

 

Thema


12.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


12.45 Uhr

 

 

Thema


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten


13.15 Uhr

 

 

Hörer empfehlen Kultur


13.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


13.45 Uhr

 

 

Hörer empfehlen Kultur


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.15 Uhr

 

 

Lebensart am Sonnabend


14.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


14.45 Uhr

 

 

MDR KULTUR Vorschau


15.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Nachmittag


15.15 Uhr

 

 

Thema


15.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


15.45 Uhr

 

 

Musiktipp


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.05 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Studiosession


16.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


16.45 Uhr

 

 

Thema


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.15 Uhr

 

 

Thema


17.30 Uhr

 

 

Wetter + Verkehr


17.45 Uhr

 

 

Thema


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.05 Uhr

 

 

Figarino

Geschichten aus dem Fahrradladen Was sind Nixen? Halb Fisch, halb Mensch: Nixen sind zauberhafte Wesen. Gibt es sie wirklich? Zumindest in der Sagenwelt lassen sich viele Hinweise auf die geheimnisvollen Wasserfrauen und ihre magischen Kräfte finden. Nicht immer sind sie hilfsbereit und großzügig, es tauchen auch rachsüchtige und grausame Nixen auf. Figarino-Reporterin Klara Fröhlich stellt faszinierende Geschichten rund um die bekanntesten Nixen vor.


18.30 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Songs und Chansons

Mit Peter Eichler


19.00 Uhr

 

 

MDR KULTUR am Abend


19.05 Uhr

 

 

Diskurs


19.30 Uhr

 

 

MDR KULTUR - Jazz Lounge

Mix


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten



20.04 Uhr

 

 

Oper

Münchner Opernfestspiele 2018 Richard Wagner: Parsifal. Ein Bühnenweihfestspiel in drei Aufzügen Parsifal: Jonas Kaufmann Amfortas: Christian Gerhaher Titurel: Bálint Szabó Gurnemanz: René Pape Klingsor: Wolfgang Koch Kundry: Nina Stemme Erster Gralsritter: Kevin Conners Zweiter Gralsritter: Callum Thorpe Stimme aus der Höhe: Rachael Wilson Erster Knappe: Paula Iancic Zweiter Knappe: Tara Erraught Dritter Knappe: Manuel Günther Vierter Knappe: Matthew Grills Klingsors Zaubermädchen: Golda Schultz, Selene Zanetti, Tara Erraught, Noluvuyiso Mpofu, Paula Iancic, Rachael Wilson Inszenierung: Nikolaus Habjan Chor und Kinderchor der Bayerischen Staatsoper Bayerisches Staatsorchester Kirill Petrenko, Leitung Aufzeichnung vom 28.06.2018 Nationaltheater, München


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.05 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (I)

Joseph Haydn: Symphonie Nr. 90 C-Dur (hr-Sinfonieorchester: Hugh Wolff) Carl Czerny: Konzert, op. 153 (Yaara Tal, Andreas Groethuysen, Klavier; hr-Sinfonieorchester: Arnold Östman) Gustav Mahler: Symphonie Nr. 4 G-Dur (Helen Donath, Sopran; hr-Sinfonieorchester: Eliahu Inbal)


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (II)

Robert Schumann: Klavierquintett Es-Dur, op. 44 (Menahem Pressler, Klavier; Emerson String Quartet) John Williams: Violoncellokonzert (Yo-Yo Ma, Violoncello; Recording Arts Orchestra of Los Angeles: John Williams) Mario Castelnuovo-Tedesco: Sérénade, op. 118 (Michael Tröster, Gitarre; Warschauer Sinfonieorchester: Janusz Przybylski) Carl Nielsen: Symphonie Nr. 6 - "Sinfonia semplice" (New York Philharmonic Orchestra: Alan Gilbert)


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

Das ARD-Nachtkonzert (III)

Heino Eller: "Lyrische Suite" (Kammerorchester Tallinn: Tonu Kaljuste) Johannes Brahms: Sonate f-Moll, op. 120, Nr. 1 (Robert Oberaigner, Klarinette; Michael Schöch, Klavier) Franz Waxman: Sinfonietta (Roxan Jurkevich, Pauken; Orquestra Simfònica de Barcelona i Nacional de Catalunya: Lawrence Foster)