Jetzt läuft auf NDR Info:

Mittagsecho

Hören
 

05.56 Uhr

 

 

Morgenandacht

Christoph Störmer, Pastor i.R. aus Hamburg


10 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Wissen was die Welt bewegt 11:40 - 11:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


0 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Übernahme vom WDR


7 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Wissen was die Welt bewegt 14:40 - 14:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder 17:40 - 17:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


0 Wertungen:      Bewerten

18.06 Uhr

 

 

Sportreport

Fußball: Bundesliga, 9. Spieltag Fußball: 2. Bundesliga, 11. Spieltag Formel 1: Qualifikation zum Großen Preis von Mexiko in Mexiko-Stadt Handball: Tag des Handballs in Hannover Ski alpin: Weltcup Auftakt in Sölden / Österreich


6 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Angeschlossen WDR


11 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zeitzeichen

26. Oktober 1979 Die WHO gibt die Ausrottung der Pocken bekannt Von Irene Geuer Aufnahme des WDR Sie ist eine der furchtbarsten Krankheiten, die die Menschheit je heimgesucht hat. Variola - die Pocken. 40 Prozent der Infizierten starben, und die Überlebenden waren meist schwer gezeichnet: durch Narben, Blind- oder Taubheit. Im 20. Jahrhundert machte sich die Menschheit auf, den Variola-Viren den Tod zu bringen. Man raubte ihnen durch Impfung den Wirt, den Menschen, denn nur in ihm kann sich Variola vermehren. Am 26. Oktober 1979 verkündete die Weltgesundheitsorganisation, Variola sei tatsächlich ausgerottet. Und doch: Bis heute wird an dieser Krankheit geforscht. Bis heute hat sie ihre Geheimnisse und beschäftigt die Forscher in Deutschland. Zeitzeichen


14 Wertungen:      Bewerten

19.20 Uhr

 

 

Das Forum

Hintergrund zum Zeitgeschehen


12 Wertungen:      Bewerten

19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Das Klappergespenst Knarzen und Klappern in der alten Mühle Von Sylvia Keyserling Es liest Martin Seifert Aufnahme des RBB Das liebenswerte, etwas langsame Klappergespenst lebt in einer Scheune. Nacht für Nacht erschreckt es dort die Mäuse. Aber dann wird es von der listigen Katze vertrieben und muss sich auf Wanderschaft begeben, immer auf der Suche nach einem Ort zum Bleiben. Wird es einen Ort finden, an dem es immer jemanden zum Erschrecken um sich hat? Es bereitet ihm großes Vergnügen, nun auch Menschen zu erschrecken. Die Kinder, die es trifft, werden allerdings rasch recht mutig und lernen sogar, das Gespenst zu sehen. Erstaunlich: So grässlich die Geräusche sind, mit denen es Tier und Mensch in Furcht und Schrecken versetzt, so wenig zum Gruseln sieht es aus - lang und dürr und wirklich einfach liebenswert.


17 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen


7 Wertungen:      Bewerten

20.15 Uhr

 

 

Jazz Klassiker

Jazz und Europa: Swing in dunkler Zeit Aufnahmen aus Berlin 1935 - 1942 Mit Hans-Jürgen Schaal


35 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Das Kriminalhörspiel

Der Tod von Sweet Mister Nach dem gleichnamigen Roman von Daniel Woodrell Übersetzung aus dem Amerikanischen: Peter Torberg Komposition: Electronic-Duo Tarwater Bearbeitung: Norbert Schaeffer Regie: Roman Neumann Mit Götz Schubert, Matti Krause, Mirco Kreibich, Hans-Peter Hallwachs, Jens Wawrczeck, Jonas Minthe, Felix Goeser, Kathrin Angerer, Brita Subklew, Marc Hosemann NDR 2016 Shuggie ist 13 Jahre alt, leicht übergewichtig und lebt mit seiner Mutter Glenda und deren Lebensgefährten Red zusammen in einer einsamen Gegend im südlichen Missouri. Red kommt und geht, wann er will und führt ein Gewaltregime. Auf seinen Raubzügen lässt er den Jungen in fremde Häuser einsteigen und Medikamente stehlen, die er danach veräußert. Glenda kann ihren Sohn nicht wirklich vor ihm schützen. Aber sie liebt Shuggie und projiziert all ihre Sehnsüchte auf ihn. Ein Sozialdrama und Coming-of-Age der düsteren Art. Sie finden das Hörspiel für 12 Monate in der ARD Audiothek. Weitere Informationen unter ndr.de/radiokunst. Das Kriminalhörspiel


22 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Jazz Konzert

JazzBaltica 2019: Rymden Bugge Wesseltoft, Klavier Dan Berglund, Bass Magnus Öström, Schlagzeug Mit Sarah Seidel Erstsendung am Sonnabend, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


11 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Nachtclub Classics

King Crimson - 50 Jahre "In The Court Of The Crimson King" Mit Olaf Maikopf Dieser Meilenstein der populären Musik, veröffentlicht am 10. Oktober 1969, markiert die Geburtsstunde des Progressive Rock. Darüber hinaus ist es wohl eines der einflussreichsten Alben der Rockgeschichte überhaupt, und das, obwohl es im Juli und August an nur zehn Tagen in den Londoner Wessex Studios aufgenommen wurde. Allerdings sollte die damalige erste Besetzung von King Crimson, unter Leitung des Gitarristen Robert Fripp, dann jedoch kein weiteres Album mehr aufnehmen. Doch dem Projekt King Crimson mit Fripp als einzige Konstante, stand eine bis heute eine anhaltend erfolgreiche Karriere bevor. Die Platte, mit dem vollen Titel "In The Court Of The Crimson King, An Observation By King Crimson", ist im Wesentlichen ein Anti-Kriegs-Album. Angefangen beim furchterregenden Covergemälde, über die unheilverkündenden Texte bis hin zu einer apokalyptischen Musik von Heavy Rock über krude jazzige Momente bis zur elegant morbiden Ballade, ist das Debüt der Band ein extrem schwergewichtiges Album. Aber damit passte es perfekt in die damalige Zeit, denn Rock und Pop befanden sich inmitten einer fruchtbaren Phase des grenzenlosen Experimentierens. Und Robert Fripps's King Crimson positionierte sich mit dem vielfach schillernden wie wegweisenden "In The Court" an die Spitze dieser neuen Musik-Avantgarde. Zum 50. Geburtstag erinnern sich Greg Lake, Ian McDonald und Pete Sinfield, die Mitglieder der ersten King Crimson Besetzung in den Nachtclub Classics mit Olaf Maikopf an die Anfangsphase der Band. Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Mittwoch auf NDR Blue


10 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachtclub

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Paul Baskerville Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Montag auf NDR Blue


9 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Ende der Sommerzeit!


10 Wertungen:      Bewerten