Jetzt läuft auf NDR Info:

Redezeit

Hören
 

05.56 Uhr

 

 

Morgenandacht

Regina Wildgruber, Weltkirchenbeauftragte im Bistum Osnabrück


9 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Wissen was die Welt bewegt 11:40 - 11:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


0 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho

Übernahme vom WDR


7 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt

Wissen was die Welt bewegt 14:40 - 14:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder 17:40 - 17:43 Uhr "Was diese Woche wichtig war" - Nachrichten für Kinder


0 Wertungen:      Bewerten

18.06 Uhr

 

 

Sportreport

Fußball: Bundesliga, 17. Spieltag Fußball: 2. Bundesliga, 18. Spieltag Biathlon: Weltcup in Novo Mesto / Tschechien Ski nordisch: Weltcup in Ramsau / Österreich


6 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Angeschlossen WDR


11 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

Zeitzeichen

22. Dezember 1883 Der Geburtstag des Komponisten Edgard Varèse Von Michael Struck-Schloen Aufnahme des WDR "Er wagt es, so etwas 'Amerika' zu nennen!" Der Zorn der Lady aus dem Publikum der Uraufführung von "Amériques" unter Leopold Stokowski im Jahr 1926 war nachvollziehbar. Denn die brüllenden Dissonanzen und Schocks dieser sinfonischen Dichtung von Edgard Varèse waren nicht geeignet, patriotische Gefühle zu erregen. Das überließ der aus Paris stammende Varèse, der seit 1915 dauerhaft in den USA lebte, seinen Kollegen. Er selbst, ein Anhänger des Visionärs Ferruccio Busoni in Berlin, suchte neue Horizonte für seine Musik: Mit dem Schlagzeugstück "Ionisation" schuf er ein Manifest der Moderne, für die Brüsseler Weltausstellung 1958 entwickelte er seinen "Poème électronique" und der Schock verlieh jedem seiner wenigen erhaltenen Stücke eine bedrohliche Hochspannung, die selbst einen Rockmusiker wie Franz Zappa faszinierte. Zeitzeichen


14 Wertungen:      Bewerten

19.20 Uhr

 

 

Das Forum

Bildungsreport Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Sonntag auf NDR Info und NDR Info Spezial


12 Wertungen:      Bewerten

19.50 Uhr

 

 

Ohrenbär - Radiogeschichten für kleine Leute

Der Weihnachtskarpfen Kasimir Zimtschaumbad und Bratapfelduft Von Ariane Grundies Es liest Bernhard Schütz Aufnahme des RBB Wenn die Geschichte der Weihnachtsgans Auguste nicht zufällig die Lieblingsgeschichte der Geschwister Adele und Titus wäre, würden sie wohl selbst nicht glauben, was ihnen drei Tage vor Weihnachten passiert. Bei ihren Großeltern lernen sie einen sprechenden Fisch kennen, den Weihnachtskarpfen Kasimir. Für die Großeltern ist er nur ein ganz normaler Fisch, der am Heiligen Abend in den Ofen geschoben werden soll. Davor wollen Titus und Adele ihren neuen Freund bewahren. Nur ist das nicht so leicht, jemanden zu retten, der glaubt adoptiert worden zu sein und sich nichts sehnlicher wünscht, als im Kreise seiner neuen Familie das Weihnachtsfest feiern zu können.


17 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Tagesschau

Übernahme vom ARD-Fernsehen


7 Wertungen:      Bewerten

20.15 Uhr

 

 

Jazz Klassiker

"Der Dreihänder" - Gitarrist, Autor, Zeichner: Volker Kriegel (1943 - 2003) Mit Marianne Therstappen "Männchen malen und Jazz spielen" - so fasste Volker Kriegel (1943 - 2003) einmal sein Schaffen zusammen. Er untertrieb natürlich maßlos. Man kann ihn mindestens eine Tripelbegabung nennen, da er als Schriftsteller, Cartoonist und weltberühmter Musiker gleich in drei Sparten brillierte. Am 24. Dezember 2018 wäre er 75 Jahre alt geworden.


35 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

21.05 Uhr

 

 

Das Kriminalhörspiel

Der Himmel von Hollywood (1/2) Teil 1: "Tino" Nach dem gleichnamigen Roman von Leon de Winter Übersetzung aus dem Niederländischen: Hanni Ehlers Bearbeitung und Regie: Christoph Dietrich Mit Walter Renneisen, Wolfgang Condrus, Dietmar Mues, Peer Augustinski, Peter Roggisch, Angelika Bartsch, Siemen Rühaak, Christian Berkel u.a. WDR 1999 Der Himmel über Hollywood hängt für den Schauspieler Tom Green schon lange nicht mehr voller Geigen. Er ist gerade aus dem Gefängnis freigekommen und steht jetzt mit 200 Dollar auf der Straße. Als er nach der Beerdigung eines Literaturagenten und einer anschließenden Sauftour gemeinsam mit zwei ehemaligen Kollegen, dem Alkoholiker Jimmy Kage und dem krebskranken Floyd Benson, an den großen Lettern über der Filmstadt eine Leiche findet, scheint dies für die abgehalfterten Mimen ihre letzte große Chance zu sein. Mehr unter ndr.de/radiokunst Das Kriminalhörspiel


22 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

22.05 Uhr

 

 

Jazz Konzert

Julia Hülsmann Oktett NDR-Aufnahme aus dem Rolf-Liebermann-Studio vom November 2018 Mit Felix Tenbaum "Songs for double trio and 3 voices": Der Untertitel dieses ebenso ungewöhnlichen wie stark besetzten Projekts deutet an, dass Julia Hülsmann hier ihre erfolgreich erprobten Vorlieben zusammenbringt: das Spiel im Klaviertrio, die Arbeit mit Streichern und die Begegnung mit internationalen SängerInnen. Aus eigenem Material und modernen Klassikern - von den Beatles bis Feist - entstehen verblüffend organische, improvisierte Ausflüge in die unterschiedlichsten Stile und Kulturen - von Pop bis Jazz, von Norwegen bis Angola. Erstsendung am Sonnabend, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue


11 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15 Wertungen:      Bewerten

23.05 Uhr

 

 

Nachtclub Classics

One Size Fits All Mit Burghard Rausch Frank Zappa gab anfangs gerne den Oberclown, den Bürgerschreck und war eine der schillernsten Persönlichkeiten der zeitgenössischen Musik. Der ungemein kreative Musiker scheute keinerlei stilistische Risiken, übersprang mühelos Genre-Grenzen und war ein musikalischer Innovator und akribischer Komponist. Mit seinen Ansichten zum American Way Of Life ist er bis zum heutigen Tag auch eine der umstrittensten Figuren der Rockgeschichte. Der US-Komponist, Gitarrist, Arrangeur, Produzent und Regisseur wurde in Baltimore im US-Budesstaat Maryland geboren. Laut seiner selbst geschriebenen Autobiografie "The Real Frank Zappa Book" waren seine Vorfahren sizilianisch, griechisch, arabisch und französisch. Zappa war ein Derwisch an der Gitarre, ein Mann der ausufernden Gitarren-Soli bei Live-Auftritten, ein Mann mit Sinn für sarkastischen Humor, der von einfachen bis zu hoch-komplizierten Songstrukturen alles in petto hatte - und dessen Musik immer noch frisch und neu klingt. Burghard Rausch porträtiert im Nachtclub Classics den außergewöhnlichen Musiker Frank Zappa, der am 21. Dezember 78 Jahre alt geworden wäre und der am 4. Dezember vor 25 Jahren verstarb. Erstsendung Sonnabend, Wiederholung am Mittwoch auf NDR Blue Nachtclub Classics


10 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachtclub

Musik, die über die Charts hinausgeht - Mit Paul Baskerville Stündlich Nachrichten und Wetter Erstsendung Sonntag, Wiederholung am Montag auf NDR Blue


9 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nightlounge

Musik, die über die Charts hinausgeht Stündlich Nachrichten, Wetter


10 Wertungen:      Bewerten