Jetzt läuft auf Nordwest Radio:

Klassikwelt

Hören
 

05.55 Uhr

 

 

Kurz und Gut



06.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


06.05 Uhr

 

 

Der gute Morgen

darin: 7.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr 9.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


10.05 Uhr

 

 

Nordwestradio

darin: 11.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr 12.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter, Verkehr


13.05 Uhr

 

 

2 nach 1


14.00 Uhr

 

 

Nordwestradio

darin: 15.00 Uhr Nachrichten, Wetter, Verkehr


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

Glauben und Wissen / Mare Radio


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


18.05 Uhr

 

 

Klassikwelt

Am Mikrofon: Wolfgang Stapelfeldt darin: 19.00 Uhr Nachrichten, Wetter


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (SR)


20.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival 2017. Konzert

Salzburger Festspiele Eine Explosion aus tönendem Licht und leuchtenden Klängen Auftaktkonzert der Salzburger Festspiele mit zwei Klassikern des 20. Jahrhunderts und anschließend Ausschnitte aus dem diesjährigen Festival der ARD-Preisträger. "Messiaen ist für meine Entwicklung als Musiker und Künstler außerordentlich wichtig gewesen. Und er ist mir Orientierung bis heute", sagt Kent Nagano, der das Auftaktkonzert der Salzburger Festspiele mit dem Titel "Transfiguration" dirigiert. Neben Olivier Messiaens "La Transfiguration de Notre Seigneur Jésus-Christ", ein monumentales Werk, welches für rund 200 Musiker komponiert ist, dirigiert Kent Nagano gleich zu Beginn György Ligetis "Lux aeterna", das 1968 durch Stanley Kubricks Science-Fiction-Film 2001: Odyssee im Weltraum, weltberühmt geworden ist. Bis heute hat Kent Nagano insgesamt 47 Aufführungen, davon 36 Opernabende und 11 Konzerte bei den Salzburger Festspielen dirigiert. 1994 gab er sein Debüt mit Igor Strawinskys "Oedipus Rex" und war hier zuletzt 2011 in drei Konzerten mit der Camerata Salzburg zu hören. Seit 2001 veranstaltet der ARD-Musikwettbewerb Kammermusikfeste mit Preisträgern vergangener Wettbewerbe. Wir bringen Ausschnitte aus zwei Konzerten, die Ende Mai im Studio 2 des Bayerischen Rundfunks stattfanden. György Ligeti Lux aeterna Olivier Messiaen La Transfiguration de Notre Seigneur Jésus-Christ Pierre-Laurent Aimard, Klavier Chor des Bayerischen Rundfunks Einstudierung: Howard Arman &Robert Blank Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Kent Nagano Zeitversetzte Liveübertragung aus der Felsenreitschule Salzburg Festival der ARD-Preisträger Kompilation aus zwei Konzerten vom 30. und 31.05.2017 aus dem Studio 2 Aris Quartett: Anna Katharina Wildermuth,Violine Noémi Zipperling, Violine Caspar Vinzens, Viola Lukas Sieber, Violoncello Daniela Koch, Flöte Agnès Clément, Harfe


00.00 Uhr

 

 

Nordwestradio-Lounge

darin: stündlich Nachrichten, Wetter, Verkehr