Jetzt läuft auf RBB kulturRadio:

ARD-NACHTKONZERT (II)

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Samuel Scheidt: ''Ludi musici'', Canzon aechiopicam Canadian Brass Antonio Rosetti: Sinfonie g-Moll Pratum Integrum Orchestra Leitung: Sergei Filchenko Francis Poulenc: ''Suite française'', Bransle de Champagne, Pavane und Sicilienne Anne Queffélec, Klavier Gustave A. Kerker: ''The Belle of New York'', Orchestersuite NDR Radiophilharmonie Leitung: Howard Griffiths Manuel Maria Ponce: ''Dos Canciones mexicanes'', Estrellita Sharon Kam, Klarinette Itamar Golan, Klavier Jacques Offenbach: ''Les belles américaines'' Cincinnati Pops Orchestra Leitung: Erich Kunzel



06.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MORGEN

Am Mikrofon: Britta Bürger


06.10 Uhr

 

 

Das Porträt


06.45 Uhr

 

 

Worte für den Tag

Pater Max Cappabianca OP, Berlin


07.10 Uhr

 

 

Kommentar


07.45 Uhr

 

 

Frühkritik


08.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


08.45 Uhr

 

 

Lesestoff


09.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM VORMITTAG Am Mikrofon: Andreas Knaesche


09.10 Uhr

 

 

Wissen


09.30 Uhr

 

 

Kulturkalender


09.45 Uhr

 

 

Geschmackssache


10.10 Uhr

 

 

Klassikbörse

Tel.: (030) 30 20 00 40


11.10 Uhr

 

 

Das Porträt (Wdh.)


11.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


12.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MITTAG

Am Mikrofon: Monika van Bebber


12.10 Uhr

 

 

Tagesthema

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 12.10 Uhr)


12.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


13.10 Uhr

 

 

CD-Kritik


14.30 Uhr

 

 

LESUNG

Zwischen ihnen (1/10) Von Richard Ford Gelesen von Christian Brückner


15.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM NACHMITTAG Am Mikrofon: Shelly Kupferberg


15.10 Uhr

 

 

Rätsel

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 15.10 Uhr)


15.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


16.10 Uhr

 

 

Zu Gast


16.45 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


18.04 Uhr

 

 

ALTE MUSIK

mit Bernhard Schrammek Der kluge Mattheson Johann Mattheson war eine der schillerndsten Persönlichkeiten der deutschen Barockmusik: "Hauptberuflich" wirkte der gebürtige Hamburger als Diplomat und pflegte als Gesandter des niedersächsischen Reichskreises die Beziehungen zu England. Gleichzeitig widmete er sich mit großer Hingabe der Musik, komponierte Opern, Oratorien und Instrumentalwerke, verfasste Libretti, trat als Sänger und Cembalist auf und erlangte mit seinen musiktheoretischen Schriften epochale Bedeutung.


19.04 Uhr

 

 

KULTURTERMIN

Goliath gegen David - der Landhunger der Großinvestoren Welternährung als Geschäftsmodell Von Nicolaus Schröder


19.30 Uhr

 

 

THE VOICE

mit Ortrun Schütz Phia - inspiriert durch das Leben weiblicher Pioniere der Wissenschaft, begann die australische Indie-Pop-Künstlerin mit neuen Songs ihr eigenes Innen- und Außenleben zu reflektieren


20.04 Uhr

 

 

SCHÖNE STIMMEN

mit Rainer Damm René Kollo wird heute 80 Der Sänger, der 1937 als René Victor Kollodzieyski in Berlin geboren wurde, entstammt einer traditionsreichen Musikerdynastie: Großvater Walter und Vater Willi Kollo komponierten Evergreens wie: "Mein Papagei frisst keine harten Eier", "Wie einst im Mai" u. v. a. In den 50er Jahren landete René seinen ersten Erfolg als Schlagersänger mit "Hello Mary Lou". Ende der 60er Jahre begann seine Karriere als Opernsänger, vorwiegend im Wagner-Fach.


21.04 Uhr

 

 

MUSIK DER GEGENWART

mit Andreas Göbel Das ensemble mosaik In den zwei Jahrzehnten seines Bestehens hat sich das Berliner ensemble mosaik zu einem der renommiertesten Vertreter der zeitgenössischen Musikszene entwickelt. Dabei gehören die Musikerinnen und Musiker zu den experimentierfreudigsten Ensembles der Neuen Musik, etwa mit inszenierten Konzerten und Untersuchungen zur digitalen Klangerzeugung. Seine Erfahrungen gibt das Ensemble weiter, u. a. bei einem Education-Projekt in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut für Kinder und Jugendliche in Indien.


22.04 Uhr

 

 

ARD RADIO TATORT

Abschaum Von Friedmann Schulz Mit Sebastian Blomberg, Martin Engler, Hanno Koffler, Sandra Gerling u. v. m. Komposition: Christian Mevs Regie: Harald Krewer Produktion: hr 2011


23.04 Uhr

 

 

LESUNG

Zwischen ihnen (1/10) Von Richard Ford (Wiederholung von 14.30 Uhr)


23.35 Uhr

 

 

NACHTMUSIK

bis 00:00 Uhr


00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

( präsentiert von BR-KLASSIK Joseph Haydn: Symphonie Nr. 100 G-Dur - ''Militär-Sinfonie'' Berliner Philharmoniker Leitung: András Schiff Astor Piazzolla: ''Tango-Suite'' Andreas Berger, Perkussion Quadriga Bassoon Ensemble Johannes Brahms: Symphonie Nr. 4 e-Moll, op. 98 Berliner Philharmoniker Leitung: Jirí Belohlávek Alessandro Marcello: Oboenkonzert d-Moll Iwan Podjomow Kammerakademie Potsdam Leitung: Michael Sanderling Franz Lehár: ''Peter und Paul im Schlaraffenland'', Ballettmusik Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Leitung: Michail Jurowski (BR)


02.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Franz Schubert: Rondeau brillant h-Moll, D 895 Gidon Kremer, Violine Oleg Maisenberg, Klavier Gustav Mahler: Symphonie Nr. 3 d-Moll Petra Lang, Mezzosopran Chor der Prager Philharmoniker Concertgebouw-Orchester Amsterdam Leitung: Riccardo Chailly (BR)


04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Carlos Chavez y Ramirez: ''Suite de Caballos de Vapor'' Orquesta Sinfónica Simón Bolívar de Venezuela Leitung: Eduardo Mata Maurice Ravel: Streichquartett F-Dur Modigliani Quartett (BR)