Jetzt läuft auf RBB kulturRadio:

MARIA CALLAS

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Jules Massenet: "Le roi de Lahore", Ouvertüre Orchestre de la Suisse Romande Leitung: Neeme Järvi Claude Debussy: Zwei Arabesken Zoltán Kocsis, Klavier Johann Nepomuk Hummel: Trompetenkonzert E-Dur Urban Agnas London Mozart Players Leitung: Howard Shelley Georg Friedrich Händel: "Solomon", Sinfonia B-Dur aus dem 3. Akt The English Concert Leitung: Trevor Pinnock Franz Krommer: Oktett Es-Dur, op. 71 Bläserensemble Sabine Meyer Domenico Scarlatti: Sonate C-Dur, K 132 Alexandre Tharaud, Klavier



06.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MORGEN

Am Mikrofon: Ev Schmidt


06.10 Uhr

 

 

Das Porträt


06.45 Uhr

 

 

Worte für den Tag

Superintendentin Beate Hornschuh-Böhm, Berlin


07.10 Uhr

 

 

Kommentar


07.45 Uhr

 

 

Frühkritik


08.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


08.45 Uhr

 

 

Lesestoff


09.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM VORMITTAG Am Mikrofon: Frank Schmid


09.10 Uhr

 

 

Wissen


09.30 Uhr

 

 

Kulturkalender


09.45 Uhr

 

 

Geschmackssache


10.10 Uhr

 

 

Klassikbörse

Tel.: (030) 30 20 00 40


11.10 Uhr

 

 

Das Porträt (Wdh.)


11.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


12.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MITTAG

Am Mikrofon: Alexander Lück


12.10 Uhr

 

 

Tagesthema

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 12.10 Uhr)


12.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


13.10 Uhr

 

 

CD-Kritik


14.30 Uhr

 

 

LESUNG

Wo es um Freundschaft geht (2/4) Aus dem Briefwechsel zwischen Friedrich dem Großen und Voltaire Gelesen von Walter Jens und Vicco von Bülow (Loriot)


15.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM NACHMITTAG Am Mikrofon: Andreas Knaesche


15.10 Uhr

 

 

Rätsel

Tel.: (030) 30 20 00 40 (ab 15.10 Uhr)


15.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


16.10 Uhr

 

 

Zu Gast


16.45 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


17.45 Uhr

 

 

Kulturnachrichten


18.04 Uhr

 

 

OPERNFÜHRER

mit Matthias Käther Wolfgang Amadeus Mozart: Don Giovanni Mozarts "Don Giovanni" ist eine der abgründigsten und eruptivsten Opern der Musikgeschichte. Nicht nur die zupackende Personencharakterisierung macht dieses Werk so faszinierend - wir finden auch nach 230 Jahren in diesem Werk unsere großen existenziellen Fragen wieder. Gefährdet sexuelle Lust unsere moralischen Prinzipien? Und darf man Leute zum Essen einladen, die man nachts auf Friedhöfen trifft?


19.04 Uhr

 

 

KULTURTERMIN

Amerikas vergessene Kriege Warum die First Nation in der US-Geschichte keinen Platz hat Von Nora Sobich


19.30 Uhr

 

 

THE VOICE

mit Ortrun Schütz Natalia Doco - die argentinische Sängerin lebt seit einigen Jahren in Frankreich und zaubert das Beste aus verschiedenen musikalischen Welten mit Chansons neben Cumbia und traditionellen Liedern der Inka


20.04 Uhr

 

 

ALTE MUSIK SPEZIAL

mit Bernhard Schrammek Oswald von Wolkenstein - der letzte Minnesänger In der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts absolvierte Oswald von Wolkenstein eine sehr erfolgreiche Laufbahn als Diplomat, Dichter und Sänger. Geboren in Südtirol, war er in ganz Europa und im Nahen Osten unterwegs, stand in königlichen und kaiserlichen Diensten und verfasste knapp 150 Lieder und Spruchgedichte. An der Schwelle zur Renaissance stand Oswald noch in der Tradition der mittelalterlichen Minnelyrik und gilt daher als letzter Minnesänger.


21.04 Uhr

 

 

MUSIK DER GEGENWART

mit Julia Kaiser Ultraschall Berlin 2018 - Junge Journalisten berichten über das Festival für neue Musik Unter dem Titel ''UltraschallReporter'' haben Jugendliche im Alter von 15 bis 22 Jahren das Festival begleitet, Interpreten und Komponisten interviewt und Berichte verfasst. Ihre Eindrücke von den Festivaltagen, aber auch ihren ganz individuellen Blick auf die Neue Musik stellen sie in dieser Sendung vor.


22.04 Uhr

 

 

FEATURE

Vier Frauen in der Wüste Gobi Von Saar Slegers Regie: Friederike Wigger Produktion: rbb 2018 - Ursendung -


23.04 Uhr

 

 

LESUNG

Wo es um Freundschaft geht (2/4) Aus dem Briefwechsel zwischen Friedrich dem Großen und Voltaire (Wiederholung von 14.30 Uhr)


23.35 Uhr

 

 

NACHTMUSIK

bis 00:00 Uhr


00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

( präsentiert von BR-KLASSIK Carl Friedrich Christian Fasch: Messe Barbara Messmer, Violone Christoph Harer, Violoncello Jörg Jacobi, Orgel NDR Chor Leitung: Philipp Ahmann Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert d-Moll, KV 466 Arturo Benedetti Michelangeli NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Cord Garben Erwin Schulhoff: Duo Stefan Wagner, Violine Bernhard Gmelin, Violoncello Franz Berwald: Symphonie Nr. 1 g-Moll NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Christian Fröhlich (BR)


02.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Ernest Chausson: Symphonie B-Dur, op. 20 Orchestre Symphonique de Montreal Leitung: Charles Dutoit Johannes Brahms: Sonate e-Moll, op. 38 Alexander Kniazev, Violoncello Andrei Korobeinikov, Klavier Isaac Albéniz: "Iberia", Suite Dresdner Philharmonie Leitung: Jörg-Peter Weigle Ludwig van Beethoven: Sonate E-Dur, op. 109 Martin Rasch, Klavier (BR)


04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Georg Philipp Telemann: Suite D-Dur, TWV 55/D15 Arte Dei Suonatori Leitung: Martin Gester Frédéric Duvernoy: Horntrio F-Dur Felix Klieser, Horn Andrej Bielow, Violine Herbert Schuch, Klavier Richard Strauss: "Don Juan", op. 20 Staatskapelle Dresden Leitung: Giuseppe Sinopoli (BR)