Jetzt läuft auf RBB kulturRadio:

Klassikbörse

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Johann Friedrich Fasch: Konzert D-Dur, FWV L:D3 Il Gardellino Frédéric Chopin: Polonaise Ges-Dur, op. post. Eugène Mursky, Klavier Hans Pfitzner: Scherzo Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks Leitung: Jan Koetsier Gaetano Donizetti: ''Sinfonia veneziana'' Bläser-Ensemble des Orchesters der Ungarischen Staatsoper Leitung: Hans Ludwig Hirsch Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie Es-Dur, Wq 183, Nr. 2, Wq 183 Ensemble Resonanz Leitung: Riccardo Minasi Johann Strauß: ''Thermen'', Walzer, op. 245 The Gaudier Ensemble


10 Wertungen:      Bewerten

06.05 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MORGEN

Am Mikrofon: Ev Schmidt


13 Wertungen:      Bewerten

06.45 Uhr

 

 

Worte für den Tag

Sabrina Greifenhofer, Berlin


19 Wertungen:      Bewerten

07.10 Uhr

 

 

Das Porträt


5 Wertungen:      Bewerten

07.45 Uhr

 

 

Frühkritik


7 Wertungen:      Bewerten

08.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


21 Wertungen:      Bewerten

08.45 Uhr

 

 

Satire


0 Wertungen:      Bewerten

09.04 Uhr

 

 

FEATURE

Wie schmeckt Musik? Aus dem Leben einer Synästhetin Von Heike Tauch Regie: die Autorin Produktion: SWR 2013


37 Wertungen:      Bewerten

09.35 Uhr

 

 

KULTURRADIO

AM VORMITTAG Am Mikrofon: Susanne Papawassiliu


3 Wertungen:      Bewerten

09.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


10 Wertungen:      Bewerten

10.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


21 Wertungen:      Bewerten

10.45 Uhr

 

 

Geschmackssache


6 Wertungen:      Bewerten

11.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


21 Wertungen:      Bewerten

11.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


10 Wertungen:      Bewerten

12.04 Uhr

 

 

KULTURRADIO AM MITTAG

Am Mikrofon: Peter Claus


0 Wertungen:      Bewerten

12.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


21 Wertungen:      Bewerten

12.45 Uhr

 

 

Satire (Wdh.)


1 Wertung:      Bewerten

13.10 Uhr

 

 

Kultur aktuell


21 Wertungen:      Bewerten

13.45 Uhr

 

 

Kulturkalender


10 Wertungen:      Bewerten

14.10 Uhr

 

 

Das Porträt (Wdh.)


4 Wertungen:      Bewerten

14.45 Uhr

 

 

CD der Woche (Wdh.)


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

KLASSIK NACH WUNSCH

mit Matthias Käther Telefonnummer für Hörerwünsche: 030 / 30 10 70 10 (Anrufbeantworter)


8 Wertungen:      Bewerten

17.04 Uhr

 

 

ZEITPUNKTE


3 Wertungen:      Bewerten

18.04 Uhr

 

 

KAMMERMUSIK

mit Dirk Hühner Enrique Granados und sein Klaviertrio Zwischen seinen Auftritten als Konzertpianist und seiner Lehrtätigkeit blieb Enrique Granados nur wenig Zeit zum Komponieren. Das Klaviertrio entstand 1894 in Barcelona durchaus in der Absicht, die spanische Kammermusik zu beflügeln. Ein virtuoser Klavierpart, leichte Anklänge an Folklore und französisch gefärbte Harmonien machen das Werk zu einem originellen Beispiel des ''Hispanismus''.


3 Wertungen:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

KULTURTERMIN

Türöffner zur Weltliteratur - literarisches Übersetzen Eine Sendung von Sigrid Hoff


25 Wertungen:      Bewerten

19.30 Uhr

 

 

THE VOICE

mit Lothar Jänichen Laila Biali - die kanadische Singer/Songwriterin liebt Jazz, aber als Jazzmusikerin würde sie sich nicht unbedingt bezeichnen


12 Wertungen:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

KONZERT

AM SAMSTAGABEND Vladimir Ashkenazy dirigiert das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin Sergej Tanejew: Oresteja, Ouvertüre, op. 6 Alexander Skrjabin: Klavierkonzert fis-Moll, op. 20 Jewgenij Michailow Hugo Wolf: Penthesilea, Sinfonische Dichtung Konzertaufnahme vom 02.06.1995 in der Berliner Philharmonie Béla Bartók: Violinkonzert Nr. 2 James Ehnes Konzertaufnahme vom 10.04.1995 in der Berliner Philharmonie Dmitrij Schostakowitsch: Sinfonie Nr. 8 c-Moll, op. 65 Konzertaufnahme vom 07.04.1995 in der Berliner Philharmonie


21 Wertungen:      Bewerten

23.04 Uhr

 

 

LATE NIGHT JAZZ

mit Ulf Drechsel Jazzwerkstatt Peitz Nr. 55: Barry Altschul Trio Der amerikanische Schlagzeuger Barry Altschul ist auch im Alter von 75 Jahren noch voller Energie, was er nicht zuletzt mit seinem aktuellen Trio unter Beweis stellt. Altschul erlangte internationale Aufmerksamkeit ab 1970 im Quartett ''Circle'' mit Chick Corea, Dave Holland und Anthony Braxton, mit dem er auch in späteren Jahren immer wieder arbeitete. Im Braxton-Umfeld lernte er auch den Bassisten Joe Fonda kennen. Er gehört neben dem enorm virtuos und kraftvoll spielenden, deutlich jüngeren Tenorsaxofonisten Jon Irabagonzum zum derzeitigen, drei Generationen vereinenden Barry Altschul Trio. Konzertaufnahme vom 9. Juni 2018, Peitz, Stüler Kirche bis 00:00 Uhr


9 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

( präsentiert von BR-KLASSIK Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 9 e-Moll, op. 95 - ''Aus der Neuen Welt'' Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken Leitung: Hans Zender Wolfgang Amadeus Mozart: Rondo, KV 382 Christian von Blohn, Orgel Die Kölner Akademie Joseph Rheinberger: Requiem Es-Dur, op. 84 Kammerchor Saarbrücken Leitung: Georg Grün Eduard Erdmann: Symphonie Nr. 1, op. 10 Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken Leitung: Israel Yinon Radamés Gnattali: Sonatine Alfredo Mendieta, Flöte Luis Orlandini, Gitarre (BR)


8 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Franz Lehár: ''Tatjana'', Vier Instrumentalsätze NDR Radiophilharmonie Leitung: Klauspeter Seibel Gabriel Dupont: ''La maison dans les dunes'' Marie-Catherine Girod, Klavier Michael Haydn: Sinfonie G-Dur, P16 London Mozart Players Leitung: Matthias Bamert Edward Elgar: ''The wand of youth'', Suite Nr. 2, op. 1 b Orchestra of the Welsh National Opera Leitung: Charles Mackerras Felix Mendelssohn Bartholdy: Serenade und Allegro giocoso, op. 43 Tini Wirtz, Klavier Sinfonieorchester des Südwestfunks Baden-Baden Leitung: Emmerich Smola (BR)


5 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Marco Uccellini: Sonata, op. 4, Nr. 18 The Arcadian Academy Leitung: Nicholas McGegan Anton Diabelli: Pastoralmesse F-Dur, op. 147 Tobias Wall, Knabensopran Joachim Schleifer, Knabenmezzosopran Werner Mayr, Knabenalt Hartmut Quotschalla, Tenor Ulrich Streckmann, Bass Kammerchor der Augsburger Domsingknaben Residenz-Kammerorchester München Leitung: Reinhard Kammler Benjamin Godard: Troix morceaux, op. 51 Münchner Rundfunkorchester Leitung: David Reiland (BR)


5 Wertungen:      Bewerten