Jetzt läuft auf SRF 1:

Nachrichten

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten


05.30 Uhr

 

 

Nachrichten


05.55 Uhr

 

 

Wetter

Das aktuelle Wetter von SRF Meteo.


06.00 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


06.30 Uhr

 

 

Nachrichten


06.32 Uhr

 

 

Regionaljournal Basel Baselland

Das Regionaljournal Basel berichtet täglich über das politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und sportliche Geschehen der Kantone Basel-Stadt und Baselland. Dies aktuell, kompetent, kompakt, hintergründig und mit Profil. Wir sind die andere wichtige Stimme der Region Basel.


06.40 Uhr

 

 

Zytlupe

«Kriegerlis im Sandkasten» mit Bänz Friedli Der eine setzt Giftgas gegen das eigene Volk ein, der andere lässt ihn bombardieren, ein Dritter droht mit Vergeltung und in Korea sitzt ein Irrer vor seinem roten Knopf. Die Lage ist so düster, dass man sich morgens beim Aufstehen nicht sicher ist, ob es die Welt überhaupt noch gibt. Schwarz, heiss und stark: So muss ein Ristretto sein, wenn er für einen Turbo-Start in den Tag sorgen soll. Und genau so einen Ristretto trinken fünf Satiriker im Comedy Frühling um 06.40 Uhr auf SRF 1 und nutzen die kurze Zeit für einen hellwachen und bitterbösen Kommentar auf die Tagesaktualität. Simon Chen, Simon Enzler, Bänz Friedli, Stefanie Grob und Renato Kaiser sind bekannt als Stimmen der satirischen Wochenkolumne «Zytlupe».


06.55 Uhr

 

 

Wetter

Das aktuelle Wetter von SRF Meteo.


07.00 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.17 Uhr

 

 

Morgengast

Unser Morgengastnimmt zu aktuellen Themen Stellung und gewährt einenEinblick in seine persönliche Lebenswelt.


07.30 Uhr

 

 

Nachrichten


07.32 Uhr

 

 

Regionaljournal

1978 führte Schweizer Radio DRS die «Regionaljournale» ein: Basel, Bern/Freiburg/Wallis, Ostschweiz/Graubünden, Zentralschweiz und Zürich/Schaffhausen. Als letzte regionale Radio- und Fernsehgesellschaft in der Deutschschweiz wurde 1980 die Programmstelle Aargau-Solothurn in Aarau gegründet, eröffnet wurde das Studio Ende der 80er-Jahre. Im Zuge der Regionalisierungsstrategie eröffnete Schweizer Radio DRS 1999 eine Regionalredaktion in Chur (Regionaljournal Graubünden). Seit 1. Januar 2011 sind die sechs Regionalredaktionen, welche mehrmals täglich die «Regionaljournale» realisieren, in der Abteilung «Chefredaktion Radio» integriert. Diese wird seit 1. November 2009 von Rolf Hieringer geleitet, der zugleich Mitglied der Chefredaktion Radio ist.


07.43 Uhr

 

 

Morgenstund hat Gold im Mund

Um 07.40 Uhr kräht der Hahn auf Radio SRF 1. «Morgenstund hat Gold im Mund» ist das populärste Quiz seit Jahren. Da wird Mitraten zur angenehmen Pflicht . Es gelten folgende Teilnahmebedingungen .


07.55 Uhr

 

 

Wetter

Das aktuelle Wetter von SRF Meteo.


08.13 Uhr

 

 

Espresso

Partnervermittler Elite Partner lässt Betreibungen verschicken Der Onlinepartnervermittler Elite Partner kettet Mitglieder mit Kündiungsfristen und Vertragsverlängerungen an sich. Wer sich wehrt und nicht zahlt, wird mit Mahnungen bombardiert. Neu lässt Elite Partner sogar Betreibungen verschicken. «Espresso» rät Betroffenen, Rechtsvorschlag zu erheben.


08.30 Uhr

 

 

Nachrichten


08.32 Uhr

 

 

Regionaljournal

1978 führte Schweizer Radio DRS die «Regionaljournale» ein: Basel, Bern/Freiburg/Wallis, Ostschweiz/Graubünden, Zentralschweiz und Zürich/Schaffhausen. Als letzte regionale Radio- und Fernsehgesellschaft in der Deutschschweiz wurde 1980 die Programmstelle Aargau-Solothurn in Aarau gegründet, eröffnet wurde das Studio Ende der 80er-Jahre. Im Zuge der Regionalisierungsstrategie eröffnete Schweizer Radio DRS 1999 eine Regionalredaktion in Chur (Regionaljournal Graubünden). Seit 1. Januar 2011 sind die sechs Regionalredaktionen, welche mehrmals täglich die «Regionaljournale» realisieren, in der Abteilung «Chefredaktion Radio» integriert. Diese wird seit 1. November 2009 von Rolf Hieringer geleitet, der zugleich Mitglied der Chefredaktion Radio ist.


08.40 Uhr

 

 

Morgengeschichte

«Der Petersepp und seine Familie» von Hugo Rendler


08.55 Uhr

 

 

Wetter

Das aktuelle Wetter von SRF Meteo.


09.00 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


09.15 Uhr

 

 

Zytlupe

«Kriegerlis im Sandkasten» mit Bänz Friedli Der eine setzt Giftgas gegen das eigene Volk ein, der andere lässt ihn bombardieren, ein Dritter droht mit Vergeltung und in Korea sitzt ein Irrer vor seinem roten Knopf. Die Lage ist so düster, dass man sich morgens beim Aufstehen nicht sicher ist, ob es die Welt überhaupt noch gibt. Schwarz, heiss und stark: So muss ein Ristretto sein, wenn er für einen Turbo-Start in den Tag sorgen soll. Und genau so einen Ristretto trinken fünf Satiriker im Comedy Frühling um 06.40 Uhr auf SRF 1 und nutzen die kurze Zeit für einen hellwachen und bitterbösen Kommentar auf die Tagesaktualität. Simon Chen, Simon Enzler, Bänz Friedli, Stefanie Grob und Renato Kaiser sind bekannt als Stimmen der satirischen Wochenkolumne «Zytlupe».


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.03 Uhr

 

 

Treffpunkt

Die Handschrift auf dem Abstellgleis? Wir sind ständig am Schreiben: Wir wischen über das Smartphone und tippen in den Laptop. Einen Stift nehmen wir aber immer seltener in die Hand und schreiben damit immer kürzere Texte. Dabei tut uns Schreiben von Hand viel Gutes. In der Sendung «Treffpunkt» erklärt Judith Sägesser, Dozentin für Psychomotorik und Grafomotorik an der Pädagogischen Hochschule Bern, warum Kinder auch in der heutigen digitalen Welt noch lernen sollten, wie man von Hand schreibt. Was wir mit einem Stift aufschreiben können wir uns besser merken, erklärt sie einen der Vorteile. Auch für die Feinmotorik spiele die Fähigkeit von Hand zu schreiben eine wichtige Rolle. Und so lernen die Schüler heute noch von Hand zu schreiben. Die Erwachsenen jedoch, schreiben im Alltag immer weniger. Eine kleine Befragung auf der Strasse zeigt, dass viele Menschen nur noch einen Stift zücken um sich kleine Notizen zu machen. Längere Texte und Briefe werden immer seltener von Hand geschrieben. Dabei freuen sich die Menschen umgekehrt stets über handgeschriebene Post. Es sei viel persönlicher, emotionaler hört man. Bewusst schreiben, schön schreiben ist immer mehr Menschen auch wieder ein Bedürfnis. So erzählt eine Kaligraphie-Lehrerin, dass ihre Kurse stets gut besucht sind. Und Lettering, das kunstvolle Zeichnen von einzelnen Buchstaben liegt im Trend, es gibt Fachbücher, Kurse und Anleitungen im Internet dazu. Die Handschrift ist also nicht in allen Bereichen des Lebens auf dem Abstellgleis.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.08 Uhr

 

 

Ratgeber

Brauche ich einen Hausarzt? Wer kann diese Frage besser beantworten, als der SRF-Ratgeber-Hausarzt Thomas Kissling. Meistens ist es so, dass wenn man dann einen Hausarzt braucht, keinen findet. Oder der Auserkorene nimmt keine neuen Patienten mehr. Deshalb rechtzeitig informieren und warum nicht zu einem jungen Arzt gehen? Der Ratgeber-Hausarzt Thomas Kissling empfiehlt in Sachen Hausarztsuche: Einen Hausarzt zu haben, kann nie schaden. Er kennt Ihre Geschichte, nicht nur die Krankengeschichte. Ein Hausarzt weiss auch um die Gegebenheiten, wie ein Patient wohnt und lebt. Gerade im Krankheitsfall kann er besser reagieren, weil er zum Beispiel weiss, dass das Schlafzimmer der Patientin im ersten Stock ist und dieses mit Krücken schlecht erreichbar ist. Hausärzte machen immer noch Hausbesuche. Ein Hausarzt in der Nähe des Wohnortes kann Sinn machen (Hausbesuche). Aber auch die Wahl eines Hausarztes in der Nähe des Arbeitsortes kann ideal sein. So kann man den Arztbesuch gut ins Arbeitsleben integrieren. Es spricht absolut nichts dagegen sich einen jungen Hausarzt zu suchen, der frisch praktiziert. Dieser hat ein aktuelles Netzwerk an Spezialisten und Therapieangeboten. Und: Er tritt in den nächsten Jahren sicher nicht in den Ruhestand.


11.40 Uhr

 

 

A point

Mein Lieblingsrezept - Schaf-Hacktätschli von SRF1-Hörerin Käthi Beutler SRF1 Hörerin Käthi Beutler aus Studen im Berner Seeland hat usrprünglich Köchin gelernt, war dann Familienfrau und führt heute in ihrem Haus in Studen «Käthis Beizli», eine Art Popup-Restaurant. Jeden ersten Freitag im Monat öffnet sie 10 Gästen ihren Wintergarten und lädt ganz privat zu einem leckeren Mehrgänger. Ein richtiger Profi also! Mehr als nur ein einziges Lieblingsrezept Entsprechend schwer fällt es Käthi Beutler, sich auf ein einziges Lieblingsrezept zu kaprizieren. Aber wenns denn halt sein müsse, sagt sie, dann seien ihre Schafs-Hacktätschli ihr Lieblingsgericht. Diese Tätschli kommen bei Beutlers kräftig gewürzt auf den Tisch, mit viel Knoblauch, gehackter Zwiebel, Pfeffer, Paprika und Curry und jetzt im Frühling aromatisiert mit Wildkräutern aus dem eigenen Garten. Sie gärtnere eben so naturnah, sagt Käthi Beutler, dass bei ihnen zu Hause der Bärlauch oder auch das Scharbockkraut innnerhalb des Gartenzauns wachsen. So genügt ihr denn ein kurzer Spaziergang durch den Garten und schon hat sie das Kräuter-Sträusschen für die Schaf-Hacktätschli zusammen. Und wie stehts mit Ihrem Lieblingsrezept? Sind Sie ein passionierter Hobbykoch? Oder eine passionierte Hobbyköchin? Und möchten Sie Ihr Lieblingsrezept auch mit SRF1 teilen? Dann machen Sie doch mit bei unserer Koch-Serie «Mein Lieblingsrezept» und schicken Sie uns Ihr Lieblingsrezept. Das geht ganz einfach. Anmelden können Sie sich hier .


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.03 Uhr

 

 

Regionaljournal Basel Baselland

Das Regionaljournal Basel berichtet täglich über das politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und sportliche Geschehen der Kantone Basel-Stadt und Baselland. Dies aktuell, kompetent, kompakt, hintergründig und mit Profil. Wir sind die andere wichtige Stimme der Region Basel.


12.22 Uhr

 

 

Wetter

Das aktuelle Wetter von SRF Meteo.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Tagesgespräch

Das Tagesgespräch beobachtet die Welt aus einem wirtschaftspolitischen, kulturpolitischen oder gesellschaftspolitischen Blickwinkel. Im Tagesgespräch wird das Thema des Tages diskutiert und vertieft.


13.40 Uhr

 

 

3 vo 5

Welche Stadt liegt südlicher: New York oder London? Welcher Strassentunnel ist länger: San Bernardino oder Gubrist? Welcher Dienstgrad in der Schweizer Armee ist höher: Divisionär oder Brigadier? Das Quiz «3 vo 5» ist einfach, aber spannend: Fünf Fragen, je fünf Sekunden Zeit für die Antwort, drei davon müssen richtig sein. Die erste Antwort zählt. Ihre Nummer zum Mitspielen: 0848 440 222 (nur Anrufe kurz vor 13.40 Uhr können berücksichtigt werden)


14.00 Uhr

 

 

Nachrichten


14.06 Uhr

 

 

Hörspiel

«Reise um die Erde in 80 Tagen» von Pavel Kohout 1/2 80 Tage für die Weltumrundung? Das wäre doch gelacht! Keine 80 Minuten brauchen Phileas Fogg und sein Diener Passepartout dafür. Wie das geht? Mit den Mitteln des Hörspiels. Mit Wortwitz, Humor und jeder Menge Selbstironie: Kein Wind in den Segeln? Dann schmeissen wir doch die Windmaschine an! Jules Vernes Klassiker fasziniert bis heute. Vielleicht, weil die Voraussetzung so einfach ist: Einmal um die Welt mit Verkehrsmitteln, die für alle zugänglich sind. Wenn man dabei aber eine Wette laufen hat, wie Phileas Fogg, braucht man neben einer Stange Geld auch ein gehöriges Mass an Improvisationstalent. Das Hörspiel von Pavel Kohout ist vielleicht gerade deshalb eine kongeniale Umsetzung: Weil es die «Reise um die Erde» mit grösstem Ernst auf die Schippe nimmt. Weil es, genau wie Phileas Fogg, keine Hindernisse sieht, sondern nur Anlässe: für den gewitzten Einfall. Fogg Co. sind mitten in der Sierra Nevada gestrandet? Dann macht Passepartout einen Schnitt und schwupp sind sie in New York! Mit: Franz Dehler (Phileas Fogg), Franz Matter (Passepartout), Paul-Felix Binz (Detektiv Fix), Miriam Spoerri (Witwe Auda), Fred Kretzer (Konsul) und v.a. Aus dem Tschechischen von Lucie Taubovà - Musik: Klaus Cornell - Tontechnik: Helmut Dimmig - Hörspielfassung und Regie: Amido Hoffmann - Produktion: SRF 1967 - Dauer: 38' 2/2: Montag, 23.4.2018, 14.00 Uhr, SRF 1


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.00 Uhr

 

 

Heute um Vier

«Heute um Vier» sind die Vorabend-Informationen auf Radio SRF. Die Aktualitäten des Nachmittags aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft auf den Punkt gebracht, mit Nachrichten, Originaltönen, Kurzberichten, Einschätzungen und dem gewohnten Service: Börsendaten und Wetter. «Heute um Vier» eröffnet den Vorabend auf Radio SRF 1.


16.25 Uhr

 

 

VeranstaltungsTipps

Die «Veranstaltungs-Tipps» sollen den HörerInnen einen Überblick über das Schweizer Kulturschaffen geben, auf ausgesuchte kulturelle Veranstaltungen in der Schweiz aufmerksam machen und zum Besuch animieren. Die einzelnen Tipps sind kurze, informative Zusammenfassungen zum Inhalt, mit Angaben zum Spielort, Datum und Uhrzeit.


16.30 Uhr

 

 

Regional Diagonal

«Regional Diagonal»: Typisch für die Region ? exemplarisch für die Schweiz. Die Sendung wählt regionale Themen für ein überregionales Publikum aus und ordnet sie ein. Montag bis Freitag im Nachrichtenformat, am Wochenende als Magazin.


16.50 Uhr

 

 

Wetter

Das aktuelle Wetter von SRF Meteo.


17.00 Uhr

 

 

Heute um Fünf

«Heute um Fünf» sind die Vorabend-Informationen auf Radio SRF. Hier werden die wichtigen Ereignisse der zweiten Tageshälfte aus Politik, Wirtschaft, Sport und Gesellschaft hörbar gemacht. «Heute um Fünf» ist der aktuelle Blick auf die Welt mit der Schweiz im Zentrum zum Auftakt des Feierabends. «Heute um Fünf» ist die erweiterte Ausgabe von «Heute um Vier» .


17.12 Uhr

 

 

Sport

Aktuelle Sportmeldungen und Berichte.


17.30 Uhr

 

 

Regionaljournal Basel Baselland

Das Regionaljournal Basel berichtet täglich über das politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche, kulturelle und sportliche Geschehen der Kantone Basel-Stadt und Baselland. Dies aktuell, kompetent, kompakt, hintergründig und mit Profil. Wir sind die andere wichtige Stimme der Region Basel.


18.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


18.45 Uhr

 

 

Sport

Aktuelle Sportmeldungen und Berichte.


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten


19.03 Uhr

 

 

Zambo

«Zambo» hörst du jeden Tag von 19:03 bis 20:00 Uhr auf Radio SRF 1. Hier spielen wir deine Musikwünsche und reden über Themen, die dich beschäftigen: Sport, Schule, Hobbys, Familie, Tiere, Trends und vieles mehr. Schalte am Freitag ein für die «Zambo-Charts» und am Samstag für den «Schatzjäger» - das Schweizer Quiz am Samstagabend. Auf www.zambo.ch erfährst du, wie du das Programm von «Zambo» mitbestimmen kannst.


19.50 Uhr

 

 

Zambo Charts Mix


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten



20.03 Uhr

 

 

Wunschkonzert

Im Wunschkonzert am Montagabend auf Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 1 spielen unsere Moderatorinnen und Moderatoren die von Ihnen gewünschten Musiktitel und überbringen Ihre Grüsse. Es können leider nicht alle Wünsche berücksichtig werden. Ihren Wunsch können Sie unter folgender Adresse aufgeben: Radio SRF Musikwelle Montagswunschkonzert 8042 Zürich oder mitneben stehendem Formular.


21.00 Uhr

 

 

Nachrichten


21.03 Uhr

 

 

Wunschkonzert

Im Wunschkonzert am Montagabend auf Radio SRF Musikwelle und Radio SRF 1 spielen unsere Moderatorinnen und Moderatoren die von Ihnen gewünschten Musiktitel und überbringen Ihre Grüsse. Es können leider nicht alle Wünsche berücksichtig werden. Ihren Wunsch können Sie unter folgender Adresse aufgeben: Radio SRF Musikwelle Montagswunschkonzert 8042 Zürich oder mitneben stehendem Formular.


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


22.06 Uhr

 

 

Sport

Aktuelle Sportmeldungen und Berichte.


22.08 Uhr

 

 

Nachtclub

Lassen Sie sich von Ralph Wicki oder Röbi Koller unterhalten und durch die Nacht und in den neuen Tag begleiten. «Nachtclub» von Montag bis Donnerstag von 22.00 bis 01.00 Uhr auf Radio SRF 1.


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten


23.04 Uhr

 

 

Schreckmümpfeli

«Silberhochzeit» von Daniel Lorenz Wenn die Liebe doch nur bliebe. Mit: Beat Gärtner (Heinrich), Oscar Bingisser (Günther), Nicole Sieger (Hilde), Anne Hodler (Jutta) Tontechnik: Roli Fatzer Regie: Kamil Krejci Produktion: SRF 2018 Dauer: 10'


23.10 Uhr

 

 

Nachtclub

Lassen Sie sich von Ralph Wicki oder Röbi Koller unterhalten und durch die Nacht und in den neuen Tag begleiten. «Nachtclub» von Montag bis Donnerstag von 22.00 bis 01.00 Uhr auf Radio SRF 1.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.06 Uhr

 

 

Nachtclub

Lassen Sie sich von Ralph Wicki oder Röbi Koller unterhalten und durch die Nacht und in den neuen Tag begleiten. «Nachtclub» von Montag bis Donnerstag von 22.00 bis 01.00 Uhr auf Radio SRF 1.


01.00 Uhr

 

 

Nachrichten


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten


03.00 Uhr

 

 

Nachrichten


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten