Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Weltklasse auf SRF 2 Kultur

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

«Biographie - Schulbildungen» von Jens Nielsen mit Uta Köbernick


06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.50 Uhr

 

 

Blick ins Feuilleton

Was macht Schlagzeilen in den Feuilletons? Einmal täglich werfen wir einen Blick in den Kulturteil der Zeitungen. Jeweils dienstags blicken wir gemeinsam mit einem Gast auf die interessanten Themen im Feuilleton.


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


09.02 Uhr

 

 

Kontext

Wer kümmert sich ums Klima? Das Klima erwärmt sich drastisch und unerwartet schnell - die Frage stellt sich, ob die getroffenen Massnahmen auch genügen? Der Himmel über Athen färbte sich rot von den schlimmen Waldbränden; wir lesen und hören täglich von absoluten Rekordtemperaturen auf dem ganzen Planeten, mit Waldbränden bis in den hohen Norden hinauf. Die Frage stellt sich, ob die getroffenen Massnahmen, auch die in Paris getroffenen reichen werden; und wann ist in der gesellschaftlichen Debatte der Tipping-Point erreicht, in der kollektives Verdrängen der Klimafrage und die Aufrechterhaltung einer Normalität sich wandeln könnte in Richtung einer Haltung, bei der wirkliches Handeln an den Tag gelegt wird, im Sinne einer radikalen Dekarbonisierung? Eine Debatte mit Ursula Brunner, Rechtsanwältin und Umweltexpertin, Reto Knutti, Klimaforscher an der ETH Zürich und Kurt Lanz, beim Wirtschaftsverband economiesuisse zuständig fürs Klima.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


11.40 Uhr

 

 

Tageschronik

Was geschah heute vor 4 Jahren? Heute vor 148 Jahren? Jeder Tag ist ein Jahrestag. Die Tageschronik greift Ereignisse auf, die sich am jeweils aktuellen Datum jähren: seien es Geburtstage, Skandale, Erfindungen oder Rekorde. Fast täglich jährt sich eine skurile, tragische oder überraschende Geschichte.


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 9 Uhr am entsprechenden Sendetag.


13.45 Uhr

 

 

Concerto

Trio-Sonaten von Bach - neu rekonstruiert Johann Sebastian Bach Michael Form Sonate für Flöte, Violine und Basso continuo C-Dur Michael Form, Blockflöte Marie Rouquié, Violine Étienne Floutier, Viola da gamba Dirk Börner, Cembalo Johann Sebastian Bach Michael Form Dirk Börner Konzert für Blockflöte, Violine, Viola da gamba und Cembalo g-Moll Michael Form, Blockflöte Marie Rouquié, Violine Étienne Floutier, Viola da gamba Dirk Börner, Cembalo Johann Christian Bach Sinfonie Es-Dur op. 6/2 Akademie für Alte Musik Berlin Ltg: Stephan Mai Johann Franz Xaver Sterkel Violinsonate B-Dur op. 25 Meret Lüthi, Violine Els Biesemans, Hammerklavier Musik 15-16 Uhr: Georges Bizet Carmen. Suite für Orchester Nr. 1 2. Aragonaise (Allegro vivo) 3. Intermezzo 5. Les dragons d'Alcala 6. Les toréadors Radio-Symphonieorchester Wien Ltg: Bertrand de Billy Vincenzo Bellini Norma. Oper Casta diva. Arie (Norma), I Cecilia Bartoli, Mezzosopran International Chamber Soloists Orchester La Scintilla Ltg: Adam Fischer Felix Mendelssohn Klavierkonzert Nr. 2 d-Moll op. 40 3. Finale (Presto scherzando) Martin Helmchen, Klavier Königlich-Flämische Philharmonie Ltg: Philippe Herreweghe Max Reger Albumblatt und Tarantella 1. Albumblatt Es-Dur (Andante con moto) Stephan Siegenthaler, Klarinette Kolja Lessing, Klavier Joseph Haydn Sinfonie Nr. 1 D-Dur Il Giardino Armonico Ltg: Giovanni Antonini Manuel Blasco de Nebra Klaviersonate Nr. 1 c-Moll 2. Allegro Javier Perianes, Klavier Antonio Vivaldi Violinkonzert Es-Dur RV 251 Giuliano Carmignola, Violine Venice Baroque Orchestra Ltg: Andrea Marcon


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität


17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


18.03 Uhr

 

 

Kontext

Wer kümmert sich ums Klima? Das Klima erwärmt sich drastisch und unerwartet schnell - die Frage stellt sich, ob die getroffenen Massnahmen auch genügen? Der Himmel über Athen färbte sich rot von den schlimmen Waldbränden; wir lesen und hören täglich von absoluten Rekordtemperaturen auf dem ganzen Planeten, mit Waldbränden bis in den hohen Norden hinauf. Die Frage stellt sich, ob die getroffenen Massnahmen, auch die in Paris getroffenen reichen werden; und wann ist in der gesellschaftlichen Debatte der Tipping-Point erreicht, in der kollektives Verdrängen der Klimafrage und die Aufrechterhaltung einer Normalität sich wandeln könnte in Richtung einer Haltung, bei der wirkliches Handeln an den Tag gelegt wird, im Sinne einer radikalen Dekarbonisierung? Eine Debatte mit Ursula Brunner, Rechtsanwältin und Umweltexpertin, Reto Knutti, Klimaforscher an der ETH Zürich und Kurt Lanz, beim Wirtschaftsverband economiesuisse zuständig fürs Klima.


19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


20.00 Uhr

 

 

Musik unserer Zeit

«Schweige nicht» - die türkischen Komponistin Zeynep Gedizlioglu Zeynep Gedizlioglu kennt die Melancholie: jene von deutschen Kleinstädten abends um acht Uhr und jene von lärmenden Mega-Metropolen wie Istanbul. Beides gehört zu ihrer Lebenswelt wie auch der Klang vom Meer in ihrer Heimatstadt Izmir. WennZeynep Gedizlioglu (*1977) komponierend in ihrem Lieblingscafé in Berlin Kreuzberg, wo sie heute lebt, sitzt, dann strömen all diese Erfahrungen in ihre Musik hinein. Klänge voller Dringlichkeit und Klarheit. Kompositionen, in denen sie auch die politischen Entwicklungen in ihrer Heimat Türkei verarbeitet: die Proteste von 2013 rund um den Gezi-Park oder die Ermordung des türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink im Jahr 2007. Musik sei gesellschaftlich relevant, betont die Komponistin. So entwickeln sich Zeynep Gedizlioglus Kompositionen im Spannungsfeld zwischen gesellschaftspolitischen Brennpunkten und persönlichem Erleben. Cécile Olshausen hat sie zum Gespräch getroffen. Erstausstrahlung: 28.02.18



21.00 Uhr

 

 

Neue Musik im Konzert

Verdichtungen Virtuosität der höchsten Stufe. Über eine Viertelstunde lang ist das Streichquartett «Tetras» (Tetras = vier) von Iannis Xenakis Anspannung pur. Kurze kraftvolle Glissandi bewegen sich im Zickzack, werden variiert, Dichte, Register, Geschwindigkeit verschieben sich. Xenakis? legendäres Stück von 1983 wird hier gespielt vom phänomenalen Jack Quartet, Eine Aufnahme vom Streichquartettfestival Lissabon. Andreia Pinto Correia - String Quartet No. 1 Iannis Xenakis - Tetras Georg Friedrich Haas - String Quartet No. 9 JACK Quartet Konzert vom 27.01.18, Calouste Gulbenkian Foundation, Lissabon


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


22.06 Uhr

 

 

Nachtflug

vom 15.08.2018


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


00.06 Uhr

 

 

Notturno

Werke Die gespielten Titel werden erst nach der Ausstrahlung angezeigt.