Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Musikabend

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

«Bügeleisen» von Uta Köbernick


06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.50 Uhr

 

 

Blick ins Feuilleton

Was macht Schlagzeilen in den Feuilletons? Einmal täglich werfen wir einen Blick in den Kulturteil der Zeitungen.


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.02 Uhr

 

 

Kontext

«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt«Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.40 Uhr

 

 

Tageschronik

Was geschah heute vor 4 Jahren? Heute vor 148 Jahren? Jeder Tag ist ein Jahrestag. Die Tageschronik greift Ereignisse auf, die sich am jeweils aktuellen Datum jähren: seien es Geburtstage, Skandale, Erfindungen oder Rekorde. Fast täglich jährt sich eine skurile, tragische oder überraschende Geschichte.


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 9 Uhr am entsprechenden Sendetag.


13.45 Uhr

 

 

Concerto

Ensemble La Ritirata spielt neapolitanische Konzerte Nicola Porpora Sinfonia per violoncello, violini e basso continuo, in do maggiore Josetxu Obregón, Barockcello La Ritirata Ltg: Josetxu Obregón Alessandro Scarlatti Concerto grosso für Flöte, 2 Violinen und Basso continuo, C-Dur Tamar Lalo, Barockblockflöte La Ritirata Ltg: Josetxu Obregón Luigi Boccherini Streichtrio es-Moll op. 34/3 Ritirata Juan Crisostomo de Arriaga Sinfonie D-Dur Le Concert des Nations Capella Reial de Catalunya Ltg: Jordi Savall Musik 15 - 16 Uhr Joseph Haydn Violinkonzert Nr. 4 G-Dur 1. Allegro moderato Midori Seiler, Violine Concerto Köln Giovanni Bononcini Endimione. Favola per musica Dice Tirsi. Arie (Aurilla), I Simone Kermes, Sopran Le Musiche Nove Ltg: Claudio Osele Georg Friedrich Händel Suite E-Dur HWV 430 «The harmonious blacksmith» Bearbeitung für 2 Gitarren John Christopher Williams, Gitarre Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543 4. Finale (Allegro) Mozarteum-Orchester Salzburg Ltg: Hubert Soudant Gabriel Fauré Romanze B-Dur op. 28 Isabelle Faust, Violine Florent Boffard, Klavier Lars-Erik Larsson Kyskhet. Schauspielmusik Pastorale (Allegretto) Sinfonieorchester Helsingborg Ltg: Andrew Manze Antonin Dvorak Cellokonzert h-Moll op. 104 3. Finale (Allegro moderato) Miklós Perényi, Cello Budapester Festival Orchester Ltg: Ivan Fischer Camille Saint-Saëns Le carnaval des animaux 7. Aquarium 10. Volière 13. Le cygne (Andantino grazioso) 14. Final Emmanuel Pahud, Flöte Renaud Capuçon, Violine Esther Hoppe, Violine Béatrice Muthelet, Bratsche Gautier Capuçon, Cello Florent Jodelet, Percussion Frank Braley, Klavier Michel Dalberto, Klavier


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität


17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.03 Uhr

 

 

Kontext

«Kontext» ist die tägliche Hintergrundsendung zu Themen der Kunst, der Kultur, zu Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik. Eine Stunde lang täglich setzt«Kontext» einen Akzent gegen die kurzatmige, schnell konsumierte Berichterstattung - hintergründig, mutig und überraschend.


19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


20.00 Uhr

 

 

Im Konzertsaal

Von Frauen komponiert Rund um den 8. März - den Internationalen Frauentag - findet seit 2015 das Festival «frauenkomponiert» statt und rückt vor allem Orchesterwerke von Komponistinnen des 19. bis 21. Jahrhunderts in den Fokus. Dazu versammeln sich jeweils MusikerInnen aus den führenden Basler Orchestern unter der Leitung von Jessica Horsley und präsentieren dem Publikum verborgene Perlen aus aller Frauen Länder. Dieses Jahr Werke von Agnes Tyrrell, Amy Beach und eine Uraufführung der Schweizer Komponistin Heidi Baader-Nobs. Agnes Tyrrell: Ouvertüre c-Moll zum Oratorium «Die Könige in Israel» (ca. 1880, Uraufführung) Heidi Baader-Nobs: Evasion für Viola und Orchester (Uraufführung) Amy Beach: Sinfonie e-Moll op. 32 «Gaelic» Orchester Lanima giusta Jessica Horsley, Leitung Mariana Doughty, Viola Konzert vom 11. März 2018, Französische Kirche, Bern (Festival frauenkomponiert)



22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


22.06 Uhr

 

 

CH-Musik

Bartók auf dem Cembalo? Die Zürcher Organistin und Cembalistin Helga Vàradi spielt auf ihrer neuen CD nicht nur Bach, Scarlatti und Couperin, sondern - wesentlich überraschender - auch verschiedene Ausschnitte aus der Sammlung «Mikrokosmos» von Béla Bartók. Dabei hat Vàradi, die selbst aus Ungarn stammt, nichts anderes getan, als Bartóks Vorwort zu diesen Klavierstücken genau zu lesen. Dort steht schwarz auf weiss: «...wir möchten an dieser Stelle erwähnen, dass eine gewisse Anzahl von Stücken auch für das Cembalo geeignet ist.» Béla Bartók Ausschnitte aus «Mikrokosmos» Helga Vàradi, Cembalo François Couperin Cembalosuite Nr. 18 f-Moll aus «Troisième livre de pièces de clavecin» Helga Varadi, Cembalo Ignaz Pleyel Bläserpartita Es-Dur Amphion Bläseroktett Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67 Wiener Symphoniker Ltg: Philippe Jordan Frank Martin Petite symphonie concertante Dénes Várjon, Klavier Xavier de Maistre, Harfe Jory Vinikour, Cembalo Orchestre de Chambre de Lausanne Ltg: Armin Jordan


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.06 Uhr

 

 

Notturno

Werke Die gespielten Titel werden erst nach der Ausstrahlung angezeigt.