Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Notturno

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

06:05Kultur-Nachrichten


06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

«Gleich neben ihm» von Uta Köbernick


06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn - pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert - und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

07:03Kultur-Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert - und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.50 Uhr

 

 

Blick ins Feuilleton

Was macht Schlagzeilen in den Feuilletons? Einmal täglich werfen wir einen Blick in den Kulturteil der Zeitungen. Jeweils dienstags blicken wir gemeinsam mit einem Gast auf die interessanten Themen im Feuilleton.


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

08:03Kultur-Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert - und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


09.02 Uhr

 

 

Kontext

Künste im Gespräch Künstlerisches Erbe und eine Leiche Brechts «Antigone» nahm in Chur vor 70 Jahren seinen Anfang. Jetzt wird das Stück dort neu belebt. Das Collegium Novum Zürich verschrieb sich vor 25 Jahren der Musik der Gegenwart. Und heute? Ein Leichenfund konfrontiert die Protagonistin aus Claire Douglas Roman «Missing» mit ihrer Vergangenheit. Das Festival «BRECHT! / BB18» steht für ein theatergeschichtliches Jubiläum. Vor 70 Jahren inszenierte der gefeierte und umstrittene Theatererneuerer Bertolt Brecht in Chur «Die Antigone des Sophokles». Nun wird das Erbe des epischen Theaters auf vielfältige Art künstlerisch neu belebt. Ein Vierteljahrhundert für die Musik der Gegenwart: Wie hat sich das Collegium Novum Zürich in den Jahren seines Bestehens verändert? Wie hat es sich entlang seiner Leitlinien stetig weiterentwickelt? Und was sind die Pläne für die Zukunft? Die englische Autorin Claire Douglas gehört zur neuen Generation erfolgreicher Thriller-Autorinnen. Nun erscheint erstmals einer ihrer Romane auf Deutsch. Im Roman «Missing» zwingt ein Leichenfund die Protagonistin dazu, ins provinzielle Seebad ihrer Jugendjahre zurückzukehren. Ein Besuch bei Claire Douglas in Bath.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn - pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


11.40 Uhr

 

 

Tageschronik

Heute vor 17 Jahren: Die USA rufen den Krieg gegen den Terror aus Wenn ein Terrorist ein Flugzeug in ein Hochhaus steuert - ist das dann ein Verbrechen oder ist das Krieg? Vor 17 Jahren, wenige Tage nach dem 11. September 2001, sprach US-Präsident George W. Bush offiziell vor dem US-Kongress und machte klar: Das ist Krieg. Die USA befinden sich im "war on terror".


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 9 Uhr am entsprechenden Sendetag.


13.45 Uhr

 

 

Concerto

Schumanniade Robert Schumann Fantasiestücke op. 12 Dénes Várjon, Klavier Robert Schumann Julius Cäsar. Ouvertüre op. 128 WDR-Sinfonieorchester Köln Ltg: Heinz Holliger Robert Schumann Cellokonzert a-Moll op. 129 Oren Shevlin, Cello WDR-Sinfonieorchester Köln Ltg: Heinz Holliger Musik 15-16 Uhr: Wolfgang Amadeus Mozart Così fan tutte. Oper Ouvertüre La Cetra Ltg: Andrea Marcon Joseph Haydn La fedeltà premiata. Oper Placidi ruscelletti. Arie (Celia), I Anna Bonitatibus, Mezzosopran Il Complesso Barocco Ltg: Alan Curtis Ludwig van Beethoven Violinkonzert D-Dur op. 61 3. Rondo (Allegro) Patricia Kopatchinskaja, Violine Orchestre des Champs-Elysées Ltg: Philippe Herreweghe Johannes Brahms Klarinettenquintett h-Moll op. 115 3. Andantino - Presto non assai, ma con sentimento Jerusalem Quartet Sharon Kam, Klarinette Antonin Dvorak Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 «Aus der Neuen Welt» 3. Molto vivace - Poco sostenuto Budapester Festival Orchester Ltg: Ivan Fischer Felix Mendelssohn Rondo capriccioso E-Dur op. 14 Murray Perahia, Klavier Johann Sebastian Bach Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068 Air / Gavotte 1+2 / Bourrée / Gigue I Barocchisti Ltg: Diego Fasolis Johann Christian Bach Flötenkonzert D-Dur 3. Rondeau (Allegretto) Karl Kaiser, Flöte Freiburger Barockorchester Ltg: Gottfried von der Goltz


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

16:30Kultur-Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität

17:08Kultur-Aktualität


17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten

17:30Kultur-Nachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


18.03 Uhr

 

 

Kontext

Künste im Gespräch Künstlerisches Erbe und eine Leiche Brechts «Antigone» nahm in Chur vor 70 Jahren seinen Anfang. Jetzt wird das Stück dort neu belebt. Das Collegium Novum Zürich verschrieb sich vor 25 Jahren der Musik der Gegenwart. Und heute? Ein Leichenfund konfrontiert die Protagonistin aus Claire Douglas Roman «Missing» mit ihrer Vergangenheit. Das Festival «BRECHT! / BB18» steht für ein theatergeschichtliches Jubiläum. Vor 70 Jahren inszenierte der gefeierte und umstrittene Theatererneuerer Bertolt Brecht in Chur «Die Antigone des Sophokles». Nun wird das Erbe des epischen Theaters auf vielfältige Art künstlerisch neu belebt. Ein Vierteljahrhundert für die Musik der Gegenwart: Wie hat sich das Collegium Novum Zürich in den Jahren seines Bestehens verändert? Wie hat es sich entlang seiner Leitlinien stetig weiterentwickelt? Und was sind die Pläne für die Zukunft? Die englische Autorin Claire Douglas gehört zur neuen Generation erfolgreicher Thriller-Autorinnen. Nun erscheint erstmals einer ihrer Romane auf Deutsch. Im Roman «Missing» zwingt ein Leichenfund die Protagonistin dazu, ins provinzielle Seebad ihrer Jugendjahre zurückzukehren. Ein Besuch bei Claire Douglas in Bath.


19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


20.00 Uhr

 

 

Im Konzertsaal

«Pavillon Suisse» am Festival «Jardins musicaux» in Cernier Früher ein Geheimtipp, heute einer der wichtigen und vor allem spannenden Musikschauplätze des Kantons Neuchâtel, der weit ausstrahlt: Das idyllisch gelegene Festival «Jardins musicaux».Diese «musikalischen Gärten» finden weit über die Grenzen Neuenburgs Beachtung. Wo sonst kann man in der Romandie inmitten einer ländlichen Idylle einem Publikum begegnen, das keine Berührungsängste zu kennen scheint und sich gerne Musik des 20. und 21. Jahrhunderts anhört? Und dabei keine in sich geschlossene Spezialisten-Gesellschaft bildet? Diese Ausgabe des dreisprachig moderierten «Pavillon Suisse» macht sich auf in die Konzert-Scheune von Evologia (Cernier) und fühlt dem Phänomen den Puls. Robert Schumann: Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 120 Witold Lutoslawski: Cellokonzert Orchestre des Jardins musicaux Valentin Raymond, Leitung Mihai Marica, Violoncello Konzert vom 31. August 2018, Grange aux Concerts, Cernier sowie weitere Musik-Ausschnitte vom Festival



22.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


22.06 Uhr

 

 

CH-Musik

Graupner-Renaissance in Basel Das Basler Barockensemble Capricornus Consort und die Vorarlberger Sopranistin Miriam Feuersinger haben sich in den letzten Jahren zu Spezialisten für die Musik von Christoph Graupner entwickelt. Deren neue CD ist bereits die dritte mit Kantaten des Bach-Zeitgenossen. Dass sich die Beschäftigung lohnt mit den immer noch zum grössten Teil unbekannten Werken von Graupner, das wird hier eindrücklich vorgeführt. Christoph Graupner Ouvertüre F-Dur GWV 445 Le Desire (Largo) Capricornus Consort Basel Ltg: Péter Barczi Christoph Graupner Weg, verdammtes Sündenleben. Kantate zum 6. Sonntag nach Trinitatis GWV 1147/20 4. Ich will, o Jesu, mit dir gehen. Arie Miriam Feuersinger, Sopran Capricornus Consort Basel Ltg: Péter Barczi Christoph Graupner Demüthiget euch nun. Kantate zum 3. Sonntag nach Trinitatis GWV 1144/12 Miriam Feuersinger, Sopran Franz Vitzthum, Kontratenor Capricornus Consort Basel Ltg: Péter Barczi Joseph Haydn Cembalokonzert F-Dur Hob XVIII/3 Bearbeitung für Akkordeon Viviane Chassot, Akkordeon Kammerorchester Basel Ludwig van Beethoven Coriolan-Ouvertüre c-Moll op. 62 Kammerorchester Basel Ltg: Giovanni Antonini Robert Schumann Fantasie C-Dur op. 17 Andreas Haefliger, Klavier Jean-Jacques Dünki - Kammerstück III für Klavier. Auf den Namen Robert Schumann - Kinderstücke für Fortepiano - Zwei Studien für Clavichord Jean-Jacques Dünki, Klavier/Fortepiano/Clavichord Jürg Frey Extended circular music No. 7 Konus Quartett


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten

Die Nachrichten von Radio SRF informieren rund um die Uhr über die aktuelle Newslage in den Bereichen Inland, Ausland, Wirtschaft und Sport.


00.06 Uhr

 

 

Notturno

«Notturno»: eine grosse Nachtmusik für all jene, die nachts noch Lust auf Klassik haben. Detaillierte Angaben zum Musikprogramm finden Sie bei Radio Swiss Classic.