Jetzt läuft auf SRF 2 Kultur:

Notturno

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

Nachrichten


06.05 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


06.10 Uhr

 

 

Früh-Stück

«Wie es im Himmel ist» von Jens Nielsen


06.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


06.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.00 Uhr

 

 

Nachrichten


07.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


07.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


07.50 Uhr

 

 

Blick ins Feuilleton

Was macht Schlagzeilen in den Feuilletons? Einmal täglich werfen wir einen Blick in den Kulturteil der Zeitungen.


08.00 Uhr

 

 

Nachrichten


08.03 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


08.30 Uhr

 

 

HeuteMorgen

«Heute Morgen» ist die Morgeninformation von Radio SRF. Damit die Hörer wissen, was in der Nacht passiert ist und was am Tag passieren wird. «Heute Morgen» liefert fundierte Informationen über die wichtigsten politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen, die relevant sind für die Schweiz. «Heute Morgen» macht aus Hörenden Verstehende: Wer «Heute Morgen» hört, weiss nicht nur was passiert ist, sondern auch warum. «Heute Morgen» liefert nicht nur Fakten, sondern zeigt auch die Bedeutung der Ereignisse auf und erleichtert es, aktuelle Entwicklungen einzuordnen. Durch das Ausland-Korrespondentennetz von SRF erfährt die Schweizer Bevölkerung in «Heute Morgen» aus erster Hand, was auf der Welt passiert ? und welche Auswirkung das auf die Schweiz hat. «Heute Morgen» ist unabhängig und nimmt keine Rücksicht auf Interessengruppen. «Heute Morgen» ist nur dem Publikum verpflichtet.


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten


09.02 Uhr

 

 

Kontext

Auswandererdialekte: Spuren der Migration Schweizerdeutsch gibt es auch in Übersee. Migrantinnen und Migranten hatten ihre Sprache aus der alten Heimat mitgebracht. Heute aber steht es schlecht um die meisten Auswandererdialekte. Sie sind vom Aussterben bedroht. Wer meint, Deutsch als Muttersprache spreche man nur in Zentraleuropa, täuscht sich gewaltig. Aufgrund von Migrationsbewegungen in den letzten knapp tausend Jahren gibt es heute deutsche Sprachinseln auf fast allen Kontinenten. So existieren heute deutsche Auswandererdialekte etwa in den USA, in Mexiko, Namibia, Papua-Neuguinea und in der Ukraine. Diese Sprachinseln unterscheiden sich aber in ihrer Entstehungsgeschichte und in ihrer aktuellen Situation stark. Sie bildeten sich aufgrund von Auswanderung, Umsiedlung oder kolonialer Eroberung. Während in Namibia eine standarddeutsche Tageszeitung erscheint, leben die Schweizer Auswandererdialekte in den USA fast nur noch in den abgeschiedenen Täufergemeinschaften der Amischen weiter. Kontext besucht Amische in Berne, Indiana, spricht mit einer Schweizerin, die in der deutschen Auswanderersiedlung Schabo in der Sowjetunion aufgewachsen ist, und stellt die neue Auflage des Variantenwörterbuchs des Deutschen vor, welches neu auch rumänien-, mennoniten- und namibiadeutsche Ausdrücke berücksichtigt. Ausserdem ordnet die Linguistin Anita Auer von der Universität Lausanne die Beiträge sprachwissenschaftlich ein. Sie arbeitet derzeit an einem Projekt zu Schweizer Sprachinseln in Nordamerika.


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten


10.20 Uhr

 

 

100 Sekunden Wissen

«100 Sekunden Wissen» ist eine kleine, hochdosierte Ration Wissen für den Tag und die Tage danach. Am Anfang steht ein Stichwort, eine Redewendung, ein Begriff; am Ende steht ein Erkenntnisgewinn ? pointiert und witzig formuliert, in einer Minute und 40 Sekunden.


11.00 Uhr

 

 

Nachrichten


11.30 Uhr

 

 

Lyrik am Mittag

Sumanta Mukhopadhyay: An den Dichter... (Bengalisch) Sumanta Mukhopadhyay wurde 1974 in Kolkata geboren, studierte bengalische Literatur und Komparatistik und ist heute Lyriker und von Beruf Lehrer. Seine Lyrik kreist um eine Sprache der Stille, die oft den Schmerz seiner Landsleute und Bengalens thematisiert. Das Gedicht, gesprochen vom Autor, hören Sie hier: www.lyrikline.org


11.45 Uhr

 

 

SRF 4 News Tageschronik

Was geschah heute vor 4 Jahren? Heute vor 148 Jahren? Jeder Tag ist ein Jahrestag. Die Tageschronik greift Ereignisse auf, die sich am jeweils aktuellen Datum jähren: seien es Geburtstage, Skandale, Erfindungen oder Rekorde. Fast täglich jährt sich eine skurile, tragische oder überraschende Geschichte.


12.00 Uhr

 

 

Nachrichten


12.10 Uhr

 

 

Kultur kompakt

Die wichtigsten Themen und Ereignisse aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft in Kürze.


12.30 Uhr

 

 

Rendez-vous

Die Informationssendung «Rendez-vous» berichtet über das aktuelle Geschehen in Politik und Wirtschaft und liefert zu ausgewählten Ereignissen Hintergründe und fundierte Analysen. Tagesgespräch Das Tagesgespräch befragt Akteure oder Betroffene zu tagesaktuellen Themen, wichtigen Entwicklungen oder zu exemplarischen Vorgängen - vorwiegend in den Bereichen Politik und Wirtschaft.


13.00 Uhr

 

 

Klassiktelefon

Wollen Sie ein Musikstück wiederhören, jemandem eine Freude machen oder dem Radiopublikum etwas vorstellen? Unter der Telefonnummer 061 365 365 3 oder per E-Mail unter klassiktelefon@srf.ch nehmen wir Ihren Wunsch entgegen. Wir werden uns bemühen, ihn in den kommenden Tagen zu erfüllen. Wenn Sie einen speziellen Wunsch für einen bestimmten Tag haben, geben Sie bitte unbedingt das Datum an, das bis um 9 Uhr am entsprechenden Sendetag.


13.45 Uhr

 

 

Concerto

Beethoven im Fokus. Das Oliver Schnyder Trio spielt op.1/1 Ludwig van Beethoven Klaviertrio Es-Dur op. 1/1 Oliver Schnyder Trio Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 «Pastorale» Tonhalle-Orchester Zürich Ltg: David Zinman Musik nach 15 Uhr: Georg Friedrich Händel Rinaldo. Oper Ouvertüre Freiburger Barockorchester Ltg: René Jacobs Georg Philipp Telemann Trio für Violine, Oboe und Basso continuo g-Moll 2 Sätze 1. Mesto 2. Allegro Amarillis Ltg: Eloïse Gaillard Athanasius Kircher Tarantella napoletana Ensemble L'Arpeggiata Ltg: Christina Pluhar Evaristo Felice Dall'Abaco Concerto a più istrumenti e-Moll op. 5/3 Concerto Köln René Lenormand Klaviertrio g-Moll op. 30 3. Prestissimo Trio Chausson Gabriel Fauré Pavane op. 50 English Chamber Orchestra Ltg: Paul Tortelier Georges Bizet Petite Suite «Jeux d'enfants» op. 22 Orchestre de Paris Ltg: Paavo Järvi Emmanuel Chabrier 10 Pièces pittoresques 10. Scherzo-valse Alain Planès, Klavier


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten


16.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten


17.08 Uhr

 

 

Kultur-Aktualität


17.30 Uhr

 

 

Kultur-Nachrichten


18.00 Uhr

 

 

Nachrichten


18.03 Uhr

 

 

Kontext

Auswandererdialekte: Spuren der Migration Schweizerdeutsch gibt es auch in Übersee. Migrantinnen und Migranten hatten ihre Sprache aus der alten Heimat mitgebracht. Heute aber steht es schlecht um die meisten Auswandererdialekte. Sie sind vom Aussterben bedroht. Wer meint, Deutsch als Muttersprache spreche man nur in Zentraleuropa, täuscht sich gewaltig. Aufgrund von Migrationsbewegungen in den letzten knapp tausend Jahren gibt es heute deutsche Sprachinseln auf fast allen Kontinenten. So existieren heute deutsche Auswandererdialekte etwa in den USA, in Mexiko, Namibia, Papua-Neuguinea und in der Ukraine. Diese Sprachinseln unterscheiden sich aber in ihrer Entstehungsgeschichte und in ihrer aktuellen Situation stark. Sie bildeten sich aufgrund von Auswanderung, Umsiedlung oder kolonialer Eroberung. Während in Namibia eine standarddeutsche Tageszeitung erscheint, leben die Schweizer Auswandererdialekte in den USA fast nur noch in den abgeschiedenen Täufergemeinschaften der Amischen weiter. Kontext besucht Amische in Berne, Indiana, spricht mit einer Schweizerin, die in der deutschen Auswanderersiedlung Schabo in der Sowjetunion aufgewachsen ist, und stellt die neue Auflage des Variantenwörterbuchs des Deutschen vor, welches neu auch rumänien-, mennoniten- und namibiadeutsche Ausdrücke berücksichtigt. Ausserdem ordnet die Linguistin Anita Auer von der Universität Lausanne die Beiträge sprachwissenschaftlich ein. Sie arbeitet derzeit an einem Projekt zu Schweizer Sprachinseln in Nordamerika.


19.00 Uhr

 

 

Echo der Zeit

«Echo der Zeit» ist die älteste politische Hintergrundsendung von Radio SRF: Seit 1945 vermittelt die Sendung täglich die wichtigsten Nachrichten, Berichte, Reportagen, Interviews und Analysen über das aktuelle Zeitgeschehen.


20.00 Uhr

 

 

Passage

Das absolute Auge ein Porträt der Fotografin Sabine Weiss Sabine Weiss, geboren 1924 im Walliser Dorf Saint-Gingolph und aufgewachsen in Genf, zählt in Frankreich zu den stilbildenden Fotografinnen der Nachkriegszeit. In der Schweiz ist sie immer noch kaum bekannt. Ein Besuch in ihrem Atelier in Paris. Es ist ein Ort der Ruhe inmitten der Geschäftigkeit von Paris: In einem Hinterhof liegt das Atelier von Sabine Weiss, wo sie seit 1946 lebt und arbeitet. In Frankreich wird sie als letzte Vertreterin der «photographie humaniste» gefeiert eine fotografische Bewegung, die Menschen und ihre Emotionen in Alltagssituationen ins Zentrum rückten. Sabine Weiss arbeitete für renommierte Reportage-Magazine und als Werbefotografin, zu einer Zeit, als es in diesem Beruf noch kaum Frauen gab. Obwohl ihre Fotografien in zahlreichen Ausstellungen rund um die Welt gezeigt wurden, bezeichnet sich Sabine Weiss nicht als Künstlerin, sondern als Handwerkerin.



21.00 Uhr

 

 

Jazz und World aktuell

Mit Roman Hosek


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten


22.06 Uhr

 

 

Late Night Concert

Franco Ambrosetti am Festival da Jazz St. Moritz Der Tessiner Trompeter Franco Ambrosetti ist der Schweizer «Elder Statesman» des Jazz. Keiner spielt und ist so frech und doch so elegant, so altersweise und doch so jugendlich, so klar und doch so ungebunden wie er. Eigentlich geht das gar nicht: Ein Unternehmen mit ein paar hundert Mitarbeitern durch die Fährnisse des Geschäftslebens zirkeln, und daneben auf Augenhöhe mit den Besten des Jazz musizieren. Franco Ambrosetti hat es ein Arbeitsleben lang gemacht. Heute ist er nur noch Musiker, und man sieht ihm an, wie sehr er das geniesst! Und man hört es: Seine flamboyante Trompete und sein beflügeltes Flügelhorn lassen immer wieder das Blau des Himmels erscheinen!


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten


00.06 Uhr

 

 

Notturno

Werke Die gespielten Titel werden erst nach der Ausstrahlung angezeigt.