Jetzt läuft auf SWR2:

ARD-Nachtkonzert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Evaristo Felice dall'Abaco: Concerto F-Dur op. 2 Nr. 12 Il Tempio Armonico Leitung: Alberto Rasi Hugo Wolf: Variationen Ana-Marija Markovina (Klavier) Georg Muffat: "Fasciculus IV - Impatientia" Salzburg Barock Domenico Scarlatti: Sonate G-Dur K 494 Christoph Ullrich (Klavier) Johann Nepomuk Hummel: Allegro risoluto - Rallantando aus dem Violinkonzert G-Dur James Ehnes (Violine) London Mozart Players Leitung: Howard Shelley Felix Mendelssohn Bartholdy: Variations concertantes D-Dur op. 17 Daniel Müller-Schott (Violoncello) Jonathan Gilad (Klavier)


316 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 14.08.1969: Michael Wadleigh beginnt mit den Dreharbeiten Von Hartwig Tegeler 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell


10 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Webereien in Deutschland Geschichte und Zukunft eines Handwerks Von Simon Schomäcker Knapp hundert Webereien gibt es heute noch in Deutschland. Um sich auf dem internationalen Markt der Textilproduktion zu behaupten, müssen sie kreativ sein und neue Ideen entwickeln. So fertigt etwa eine Industrieweberei technische Spezialstoffe, die für die Fischzucht eingesetzt werden. Einige Handwebereien produzieren Unikate - und führen Auszubildende an das alte Handwerk heran. Was begeistert junge Menschen am Weben? Und welche Zukunft haben die deutschen Betriebe?


31 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Napoleon und die Musik: "Gott singt falsch" (3) Mit Werner Klüppelholz


32 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Martin Hagen


186 Wertungen:      Bewerten

11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


10 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


9 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Heinrich Ignaz Franz Biber: Battalia a 1, Suite für Streicher und Basso continuo D-Dur Les Passions De L'Ame Hector Berlioz: Les Francs-Juges, Ouvertüre für Orchester op. 3 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Roger Norrington Sergej Tanejew: 2 Chöre nach Jakov Polonski op. 27 Nr. 10, 11 SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marcus Creed Rued Langgaard: Sphärenmusik für Sopran, Chor, Orchester und Fernorchester Lini Gong (Sopran) SWR Vokalensemble Stuttgart SWR Symphonieorchester Leitung: Alejo Pérez Modest Mussorgskij: Bilder einer Ausstellung, bearbeitet für Orchester Wiener Philharmoniker Leitung: Walerij Gergijew


27 Wertungen:      Bewerten

14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Schmerzende Töne Leben mit Geräuschempfindlichkeit Von Philipp Eins Hundebellen, Lachen, Telefonklingeln, Weckerläuten oder laute Staubsauger - solche Geräusche gehören zum Alltag. Manche Menschen reagieren auf akustische Reize aber sensibler als andere. Wer unter Hyperakusis leidet, bei dem können Geräusche Schmerzen auslösen. Betroffene ertragen es kaum, mit der S-Bahn zu fahren. Drei Menschen erzählen, wie sie mit Lärm im Alltag umgehen: ein Imbissbesitzer, der in der Einflugschneise eines Flughafens arbeitet. Eine Sozialpädagogin, die Geräusche schlecht filtern kann und zeitweise unter Hyperakusis leidet. Und ein Musiklehrer, der die Krankheit trotz Therapien nicht loswird. (Produktion 2017)


5 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Die geheime Mission des Kardinals(18/40) Udo Schenk und Jürgen Tarrach lesen den neuen Roman von Rafik Schami (Produktion: WDR 2019)


23 Wertungen:      Bewerten

15.55 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik

Jutta Person: Korallen Jutta Person zeigt, dass Korallen nicht nur einen Schnorchel-Urlaub wert sind, sondern auch fester Bestsandteil unseres materiellen wie geistigen Kosmos. Verlag Matthes & Seitz, Berlin ISBN 978-3-95757-697-2 192 Seiten 20 Euro Jutta Person ist Journalistin, Literaturkritikerin und seit geraumer Zeit Jury-Mitglied der SWR Bestenliste. Für die von der Schriftstellerin Judith Schalansky herausgegebene Buchreihe "Naturkunden" hat sie jetzt einen Band verfasst. Hören Sie Carmela Thiele zu dem Buch "Korallen. Ein Portrait".


2 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Wissen aktuell


6 Wertungen:      Bewerten

16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


4 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

250 Jahre Bonaparte - Begann die Moderne mit Napoleon? Es diskutieren: Prof. Dr. Jörn Leonhard, Historiker, Universität Freiburg Gero von Randow, Redakteur der ZEIT, Hamburg Thomas Schuler, Historiker und Publizist, Köln Gesprächsleitung: Martin Durm Nur wenige Sterbliche haben es in der Weltgeschichte soweit gebracht wie Napoleon: Er war Genie und Tyrann, war Weltgeist und Furor, sein Aufstieg und Fall, seine Siege und Niederlagen haben aus ihm schon zu Lebzeiten einen Mythos gemacht. Der Mann mit dem Zweispitz hat den Kontinent Anfang des 19. Jahrhunderts mit Krieg und Elend überzogen, er hat ihn aber auch modernisiert, revolutioniert. Wäre das Europa, in dem wir heute leben, ohne den Korsen überhaupt denkbar? Was bleibt von dem Mann, der vor 250 Jahren auf Korsika geboren wurde und 1821 auf St. Helena starb, im Südatlantik, in der Verbannung?


35 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Dorival Caymmi: Maracangalha / CD: Alegria de viver Lula Galvão, Akustische Gitarre Luiz Eça: Alegria de viver / CD: Alegria de viver Lula Galvão, Akustische Gitarre


15 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


4 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


1 Wertung:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Voodoo Chile - Jimi Hendrix und der Jazz Woodstock '69 Von Michael Rüsenberg 50 Jahre nach Woodstock, nach "The Star Spangled Banner", gilt Jimi Hendrix als der größte instrumentale Einfluss der Rockmusik auf den Jazz. Zahllos sind die Referenzen und Bearbeitungen seiner Stücke. Zu Lebzeiten war das anders: Hendrix wurde bestaunt, ursprünglich geplante Begegnungen - mit Miles Davis oder Gil Evans - wurden verpasst. Michael Rüsenberg geht einem elektrisierenden Geflecht nach - auch Hendrix konnte swingen. Gesprächspartner in dieser Sendung sind die Gitarristen Jean-Paul Bourelly und Christy Doran sowie Lothar Trampert, Redakteur des Magazins "Gitarre + Bass".


141 Wertungen:      Bewerten

19.54 Uhr

 

 

SWR2 lesenswert Kritik


2 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (ARD)


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Konzert

Solsberg Festival Sol Gabetta (Violoncello) Bertrand Chamayou (Klavier) Maurice Ravel: "Pavane pour une infante défunte" "Miroirs" Claude Debussy: Sonate für Violoncello d-Moll Benjamin Britten: Sonate für Violoncello C-Dur op. 65 Konzert vom 29. Juni in der Klosterkirche, Olsberg) anschließend: Granada Festival Thomas Hampson (Bariton) Orchestre de Paris Leitung: Pablo Heras-Casado Igor Strawinsky: Scherzo fantastique op. 3 Gustav Mahler: Lieder aus "Des Knaben Wunderhorn" Hector Berlioz: "Symphonie fantastique" op. 14 (Konzert vom 5. Juli in der Kirche St. Peter und Paul) Außergewöhnliche Programme mit Künstler*innen einer neuen Generation in historisch bedeutender Umgebung: das Solsberg Festival trägt deutlich die Handschrift der argentinischen Cellistin Sol Gabetta. Die hat sich Im Juni 2006 einen Traum erfüllt: ein Mal im Jahr trifft sie sich mit Freunden, um Musik zu machen ganz nach ihren Vorstellungen. Diesmal hatte sie Klaviertrio-Pläne. Dann erkrankte die Geigerin, sodass Sol Gabetta nun mit ihrem bewährten Klavierpartner Bertrand Chamayou spielt. Im Anschluss: Auszüge aus einem Konzert des Granada Festivals vom 5. Juli 2019. In der Kirche St. Peter und Paul waren das Orchestre de Paris unter der Leitung von Pablo Heras-Casado und der Bariton Thomas Hampson zu Gast, u. a. mit Musik von Strawinsky und Gustav Mahler.


2 Wertungen:      Bewerten

22.30 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Gespräch

Die Kunsthistorikerin Bénédicte Savoy befragt von Marie-Christine Werner


0 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (ARD)


1 Wertung:      Bewerten

23.04 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Lesung

Die geheime Mission des Kardinals(18/40) Udo Schenk und Jürgen Tarrach lesen den neuen Roman von Rafik Schami (Produktion: WDR 2019)


1 Wertung:      Bewerten

23.30 Uhr

 

 

ARD Radiofestival. Jazz

Multifaced Die Keyboarderin und SWR-Jazzpreisträgerin 2019 Liz Kosack Mit Julia Neupert Ein dunkler Raubvogel am Klavier, ein glitzernder Harlekin am Schlagzeug, ein haariges Ungetüm am Saxofon: Liz Kosack kann das alles sein. Ihr Instrument ist das Klangchamäleon Keyboard, an den Tasten sitzt sie immer mit einer kunstvollen Maske. Ihre Musik ist wie ein in vielen Sprachen geschriebener Science-Fiction-Roman, der an immer neue fantastische Orte führt. Free Jazz, Noise, Pop, freie Improvisation - die Transformation von Klängen und Energien interessiert Kosack mehr als stilistische Eindeutigkeiten oder virtuose Egomanie. Deshalb arbeitet sie auch bevorzugt in kollaborativen Ensembles wie "Spoiler" oder "Vax" und hat das KIM Kollektiv Berlin mitbegründet. Im Herbst wird die Amerikanerin mit dem ältesten deutschen Jazzpreis ausgezeichnet; dem gemeinsam vom Land Rheinland-Pfalz und SWR gestifteten SWR-Jazzpreis.


1 Wertung:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter (ARD)


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert c-Moll KV 491 Radu Lupu (Klavier) NDR Elbphilharmonie Orchester Leitung: Christoph von Dohnanyi Robert Schumann: Klaviertrio Nr. 3 g-Moll op. 110 Mitglieder der NDR Radiophilharmonie Max Bruch: Violinkonzert Nr. 2 d-Moll op. 44 Antje Weithaas (Violine) NDR Radiophilharmonie Leitung: Hermann Bäumer Erwin Schulhoff: Sonate Bernhard Gmelin (Violoncello) Jürgen Lamke (Klavier)


316 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 6 B-Dur BWV 1051 The English Concert Leitung: Trevor Pinnock Luigi Cherubini: Streichquartett Nr. 2 C-Dur Hausmusik London Francis Poulenc: Concert champêtre Maggie Cole (Cembalo) City of London Sinfonia Leitung: Richard Hickox Édouard Lalo: Klaviertrio c-Moll op. 7 Gelius-Trio Antonio Salieri: Konzert C-Dur Dagmar Becker (Flöte) Lajos Lenczés (Oboe) Württembergisches Kammerorchester Heilbronn Leitung: Jörg Faerber


316 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


42 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Franz Schubert: Ouvertüre B-Dur D 470 Prague Sinfonia Leitung: Christian Benda Leos Janácek: "Mládi" Mitglieder des NDR Elbphilharmonie Orchesters Max Bruch: Schottische Fantasie Es-Dur op. 46 Guy Braunstein (Violine) hr-Sinfonieorchester Leitung: Gilbert Varga


316 Wertungen:      Bewerten