Jetzt läuft auf SWR2:

SWR2 Mittagskonzert

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter



05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Alessandro Scarlatti: Concerto grosso Nr. 3 F-Dur Europa Galante Leitung: Fabio Biondi Giuseppe Verdi: Sinfonie C-Dur Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi Leitung: Riccardo Chailly Giovanni Mossi: Konzert g-Moll op. 4 Nr. 12 Manfred Kraemer, Katharina Wolff, Anton Steck, Laura Johnson (Violine) Phoebe Carrai (Violoncello) Musica Antiqua Köln Leitung: Reinhard Goebel Alexander von Zemlinsky: Humoreske Acelga Quintett Giovanni Benedetto Platti: Violoncellokonzert Nr. 8 D-Dur Sebastian Hess (Violoncello) Akademie für Alte Musik Berlin Aaron Copland: "El Salon Mexico" Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Neville Marriner


06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.00 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 24.10.1901: Annie Taylor stürzt sich in einem Holzfass über die Niagara Fälle Von Georg Schwarte 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag


08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


08.29 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Die innere Uhr - Taktgeber für unsere Gesundheit Von Maike Brzoska Müde, schlapp, schlechte Laune - die Zeitumstellung im Herbst empfinden viele als unangenehm. Grund dafür ist, dass unsere innere Uhr kurzfristig aus dem Takt gerät. Dauert der Zustand an, können Menschen krank werden. Die innere Uhr kann aber auch helfen, gesund zu werden, wie jüngste Studien von Chronobiologen zeigen. Ihre Erkenntnisse führen im Moment dazu, dass vieles auf den Prüfstand kommt: Medikamente, Schichtpläne von Unternehmen und auch in Forschungslaboren wird nun öfter mal auf die Uhr geschaut.


08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Der große Liebende - Leonard Bernstein (8) Bernstein 100 Mit Katharina Eickhoff


10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Wolfgang Scherer


11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Carl Maria von Weber: Ouvertüre aus "Der Freischütz" SWF-Sinfonieorchester Baden-Baden Leitung: Michael Gielen Johannes Brahms: Horntrio Es-Dur op. 40 Katerina Javurková (Horn) Andrea Obiso (Violine) Wataru Hisasue (Klavier) Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92 Mahler Chamber Orchestra Leitung: Marc Minkowski Johannes Brahms: 4 Gesänge für Frauenchor mit Begleitung von 2 Hörnern und Harfe op. 17 Magdalena Ernst, Yu-Hui Chuang (Horn) Miriam Fathy (Harfe) SWR Vokalensemble Stuttgart Leitung: Marcus Creed Robert Schumann: Konzertstück für 4 Hörner und großes Orchester F-Dur op. 86 German Hornsound Bamberger Symphoniker Leitung: Michael Sanderling


14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Weil er zugeschlagen hat Männer im Sensibilisierungs-Training Von Eckhard Rahlenbeck Gewalt in den eigenen vier Wänden, so melden es Statistiken immer wieder, ist weit verbreitet. Aber es gibt Männer, die intensiv daran arbeiten, Gewalt in ihren Beziehungen nicht mehr aufkommen zu lassen. Sie waren gewalttätig gegen die Ehefrau, Partnerin, zu den eigenen Kindern. Diese Ausfälle von Aggression markieren einen tiefen Einschnitt, der ihr Leben oft total umkrempelt. Autor Eckhard Rahlenbeck hat Männer getroffen, welche sich einem Gewalt-Sensibilisierungs-Training unterziehen. Ihnen wird eine Chance eingeräumt, gewaltfördernde Konflikte zu erkennen, um Rückfälle zu vermeiden.


15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Sonnenfinsternis(13/22) Roman von Arthur Koestler Gelesen von Ilja Richter


15.55 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Kritik

Sigismund Krzyzanowski: Münchhausens Rückkehr Roman Aus dem Russischen von Dorothea Trottenberg Nachwort Thomas Grob Verlag Dörlemann 2018 Seiten 239 22 Euro Sigismund Krzyzanowski, der 1887 geboren wurde und 1950 starb, konnte in der Sowjetunion nicht publizieren, sondern schrieb weitgehend für die Schublade. Es sollte knapp ein halbes Jahrhundert vergehen, bis sein literarischer Nachlass in Buchform erscheinen konnte. Vor drei Jahren erschien der Roman "Der Club der Buchstabenmörder" erstmals in deutscher Übersetzung; Jetzt folgt mit "Münchhausens Rückkehr" ein weiteres Buch, das überraschend aktuell ist, wie unser Rezensent Martin Grzimek findet.


16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Das Wissensmagazin


16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Der Prophet der Krise - Oswald Spengler und der Untergang des Abendlandes Es diskutieren: Prof. Dr. David Engels, Althistoriker, Präsident der Oswald Spengler Society, Freie Universität Brüssel Prof. Dr. Peter Strasser, Philosoph, Universität Graz Dr. Volker Weiß, Historiker und Publizist, Hamburg Gesprächsleitung: Michael Risel Eine kraft- und ideenlose Kultur, okkupiert von autoritären Herrschern, die Kriege im weltpolitischen Maßstab führen - so lautet die düstere Vision einer zivilisatorischen Endzeit, die Oswald Spengler in seinem monumentalen Werk "Der Untergang des Abendlandes" prophezeit. Sein Erscheinen vor 100 Jahren, kurz nach Ende des Ersten Weltkrieges, machte Spengler schlagartig berühmt. Und schon seine Zeitgenossen stritten über die Frage: Schreibt hier ein genialer Geist oder ein größenwahnsinniger Spinner? Auch heute haben Zusammenbruchs-Phantasien wieder Konjunktur, greift die Angst vor einer "Überfremdung" um sich, gehen die Anhänger von PEGIDA als selbsternannte Retter des Abendlandes auf die Straße. Holen Spenglers' Prophezeiungen uns also ein, droht er gar, recht zu behalten, steht das Ende des westlichen Kultur- und Gesellschaftsmodells kurz bevor? (Wiederholung vom 29.05.2018) Bücher zur Sendung: David Engels, Auf dem Weg ins Imperium. Die Krise der Europäischen Union und der Untergang der römischen Republik, Europa Verlag 2014, EUR 29,99 Peter Strasser, Spenglers Visionen. Hundert Jahre Untergang des Abendlandes, Verlag Braumüller 2018, EUR 18,00 Volker Weiß, Die autoritäre Revolte. Die Neue Rechte und der Untergang des Abendlandes, Verlag Klett-Cotta 2018, EUR 9,95


17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

Wolfgang Muthspiel: For Django/CD: Where The River Goes Wolfgang Muthspiel, Gitarre Ambrose Akinmusire, Trompete Brad Mehldau, Piano Larry Grenadier, Bass Eric Harland, Schlagzeug Ohne Angabe: Zen/CD: Live At The Jazz Standard Wolfgang Wolfgang, Gitarre Mick Goodrick, Gitarre


18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Hörspiel in der Badewanne Die Shortlist des ARD PiNball (3/3) 2018 Gäste: Malte Abraham, Regina Dürig und Katrin Zipse Mit den Hörspielen "Die Mauer" von Regina Dürig und Christian Müller und "Die weite, weite Sofalandschaft" von Malte Abraham Moderation: Frauke Oppenberg Redaktion: Katrin Zipse Im Hörspiel von Regina Dürig und Christian Müller soll eine Mauer gegen das Gefühl der Bedrohung helfen, das so diffus wie allmächtig ist. Eine andere Art des Rückzugs hat der Protagonist in Malte Abrahams Hörspiel gewählt und sich in der Badewanne gegen die Zumutungen des Homeoffice verschanzt. Im Gespräch mit Frauke Oppenberg geben Regina Dürig und Malte Abraham Einblick in ihre Arbeitsweise und die Intention ihrer Stücke. Welches der fünf nominierten Hörspiele den ARD PiNball Award in diesem Jahr erhalten wird, erfahren Sie dann am 10. November im Rahmen der ARD Hörspieltage in der "Nacht der Gewinner" im ZKM in Karlsruhe und auf SWR2. Am Abend davor können Sie die Finalisten im ZKM außerdem live erleben und sie zu ihren Hörspielen befragen.


19.55 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr


20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


20.03 Uhr

 

 

SWR2 Abendkonzert

Internationaler Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart 2018 Preisträgerkonzert vom 23. September im Konzertsaal der Musikhochschule Stuttgart Der Internationale Wettbewerb für Liedkunst Stuttgart findet alle zwei Jahre statt und ist einer der wenigen Wettbewerbe für Lied-Duos; sprich: hier wird nicht nur die Sänger oder der Sängerin bewertet, sondern auch die Pianistin und der Pianist - und insbesondere die gemeinsame Interpretation. Traditionell zeichnet SWR2 das Preisträgerkonzert auf, in dem sich die jungen Musiker*innen mit etwas Abstand zum Wettbewerbs-Stress präsentieren. Auch dieses Jahr ist die Jury wieder hochkarätig besetzt mit Brigitte Fassbaender als Vorsitzender, Susan Manoff, Birgid Steinberger, Olaf Bär, Werner Güra, Graham Johnson und Hakan Hakegard. Alle Wettbewerbsrunden auch online unter www.lied-wettbewerb.de


22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


22.03 Uhr

 

 

SWR2 Feature

Täter, die keine waren Ein Feature über die Aufarbeitung einer verdrehten Stasigeschichte Von Marlene Michalczy (Produktion: BR 2018) Fast 30 Jahre liegt der Fall der Mauer zurück. Die Aufarbeitung der Stasigeschichte aber ist längst noch nicht abgeschlossen. Wer war Täter, wer war Opfer? Wer hat wen bespitzelt und wem geschadet? Nach der Wende war der Eifer groß: Je bekannter der enttarnte ehemalige Stasimitarbeiter, desto größer und gefragter die Story. Vermeintliche Täter wurden vorverurteilt, weil Anschuldigen nicht gründlich recherchiert und Ermittlungsergebnisse in der Öffentlichkeit falsch dargestellt wurden. 2018 könnte die Zeit reif sein für eine differenzierte Betrachtung über diesen Teil der deutsch-deutschen Vergangenheit. Die Feature-AutorinMarlene Michalczy arbeitet den Fall einer prominenten Person auf, die zu Unrecht der Stasi-Mitarbeit beschuldigt wurde. Sie blickt zurück auf die Zeit nach der Wende, die häufig eine Zeit der medialen Hetzjagd war.


23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


23.03 Uhr

 

 

SWR2 JetztMusik

Internationale Ensemble Modern Akademie: Zimmer 205 Spezial(2/2) IEMA Ensemble 2017/2018 Leitung: Lautaro Mura Fuentealba Franz Ferdinand August Rieks: Nächtliche Geheimnisse - Das tagferne Warten der Kristallschädel Min Hee Kim: Ohne Titel Jakob Raab: Glasschach Redux Moritz Laßmann: Getriebe Haosi Howard Chen: durchkomponiert V Akira Ito: Pulse Gimmick (Konzert vom 13. Juni im Wolfgang-Rihm-Forum der Hochschule für Musik in Karlsruhe) Das Zimmer 205 im Karlsruher Schloss Gottesaue ist ein Ort der Kommunikation und des Austausches. Hier kann der Komponistennachwuchs die neuesten Ideen mit den beiden Professoren Markus Hechtle und Wolfgang Rihm besprechen und diskutieren. So steht der Zimmername denn auch für die allerneuesten Stücke der allerfrischesten Kompositionstalente, die die Karlsruher Musikhochschule unter ihr Dach gelassen hat. Im zweiten Teil des Konzertmitschnitts werden neue Werke von Franz Ferdinand August Rieks, Min Hee Kim, Jakob Raab, Moritz Laßmann, Haosi Howard Chen und Akira Ito vom aktuellen IEMA-Ensemble der Internationalen Ensemble Modern Akademie vorgestellt.


00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 3 F-Dur op. 90 NDR Sinfonieorchester Leitung: Günter Wand Harald Genzmer: Sonatine Nr. 1 Dávid Adorján (Violoncello) Oliver Triendl (Klavier) Charles Villiers Stanford: 3 lateinische Motetten op. 38 NDR Chor Leitung: Ralf Popken Robert Schumann: Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61 NDR Radiophilharmonie Leitung: Eiji Oue Johann Sebastian Bach: Konzert C-Dur BWV 1061 Christoph Eschenbach, Justus Frantz (Klavier) Hamburger Philharmoniker Leitung: Christoph Eschenbach


02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Niccoló Paganini: Violinkonzert Nr. 6 e-Moll op. post. Salvatore Accardo (Violine) London Philharmonic Orchestra Leitung: Charles Dutoit Maurice Ravel: "Daphnis et Chloé" Zürcher Sing-Akademie Tonhalle-Orchester Zürich Leitung: Lionel Bringuier Joaquin Rodrigo: "Concierto de Aranjuez" Siegfried Behrend (Gitarre) Berliner Philharmoniker Leitung: Reinhard Peters


04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ferdinand Ries: Sinfonie Nr. 5 d-Moll op. 112 Zürcher Kammerorchester Leitung: Howard Griffiths Antonín Dvorák: Sonatine G-Dur op. 100 Christian Poltéra (Violoncello) Kathryn Stott (Klavier) Ennio Morricone: "Thieves after dark" Ein Orchester Leitung: Ennio Morricone