Jetzt läuft auf SWR2 Rheinland-Pfalz:

SWR2 Treffpunkt Klassik

Hören
 

05.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

05.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Georg Philipp Telemann: Sonate D-Dur Tamás Pálfalvi (Trompete) Franz Liszt Chamber Orchestra Joseph Küffner: Introduktion, Thema und Variationen in B-Dur Eduard Brunner (Klarinette) Keller-Quartett Johann Sebastian Bach: Konzert g-Moll BWV 1058 Martin Stadtfeld (Klavier) Philharmonisches Kammerorchester München Leitung: Lorenz Nasturica-Herschovici Antonio Bertali: Ciaconna Musica Fiata Franticek Václav Mica: Sinfonie D-Dur Symphonieorchester des BR Leitung: Rafael Kubelik


5 Wertungen:      Bewerten

06.00 Uhr

 

 

SWR2 am Morgen

darin bis 8.00 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 11.12.1972: Zum letzten Mal landen Astronauten auf dem Mond Von Uwe Gradwohl 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:26 - 7:29 Tod unter Lametta (11/24) Von Kai Magnus Sting Mit Annette Frier, Jochen Malmsheimer, Bastian Pastewka und Kai Magnus Sting Regie: Leonhard Koppelmann (Produktion: SWR/der Hörverlag 2018) Audio unter SWR.de/swr2/hoerspiel 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag


0 Wertungen:      Bewerten

08.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell


0 Wertungen:      Bewerten

08.10 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Morgen

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


2 Wertungen:      Bewerten

08.29 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


2 Wertungen:      Bewerten

08.30 Uhr

 

 

SWR2 Wissen

Jugendliche in Gaza - abgeschottet und isoliert Von Martin Durm Die Welt ist in Gaza 365 Quadratkilometer groß. Was jenseits davon existiert, haben die meisten Bewohner des elenden Küstenstreifens noch nie mit eigenen Augen gesehen. Sie sind abgeschottet und isoliert. Für Jugendliche in Gaza endet die Zukunftsperspektive direkt vor dem Grenzzaun. Gegen den rennen sie an, wenn es - wie fast jeden Freitag - zu gewalttätigen Protesten gegen Israel kommt. Doch es ist nicht nur Israel, das jungen Menschen den Weg zu einem freien, selbstbestimmten Leben verwehrt. Auch die radikal-islamistische Hamas verstellt ihnen ihre Zukunft. Zwei Millionen Palästinenser leben in Gaza, über die Hälfte ist jünger als 15 Jahre. Wie nehmen sie ihre Außenwelt wahr? Und wie sieht es in ihnen aus?


4 Wertungen:      Bewerten

08.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


2 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

09.05 Uhr

 

 

SWR2 Musikstunde

Mozarts Klavierkonzerte (2) "Sehr brillant, angenehm in die Ohren" Mit Christian Schruff


5 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

10.05 Uhr

 

 

SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Wolfgang Scherer darin: SWR2 Weihnachtslieder "Kling, Glöckchen, klingelingeling"


3 Wertungen:      Bewerten

11.57 Uhr

 

 

SWR2 Kulturservice


0 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps


2 Wertungen:      Bewerten

12.30 Uhr

 

 

Kurznachrichten


0 Wertungen:      Bewerten

12.33 Uhr

 

 

SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft


1 Wertung:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

13.05 Uhr

 

 

SWR2 Mittagskonzert

Weingartner Musiktage Junger Künstler 2018 Elin Kolev, SWR2 New Talent (Violine) Triantafyllos Liotis (Klavier) César Franck: Sonate für Violine und Klavier A-Dur Johannes Brahms: Scherzo für Violine und Klavier c-Moll WoO 2 George Enescu: Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 f-Moll op. 6 Henri Wieniawski: Polonaise de Concert für Violine und Orchester op. 4 D-Dur, Fassung für Violine und Klavier (Konzert vom 13. Oktober im Festsaal des Gasthauses "Goldener Löwe") SWR2 New Talent Elin Kolev und sein Klavierpartner Fil Liotis traten im charmanten Festsaal des Gasthauses "Goldener Löwe" auf und spielten "mit purer Lust und Freude" ein Konzert "allererster Sahne", wie die Zeitung titelte: "Unendlich behutsam, zärtlich und ergreifend erklangen die ersten Töne, richtungsweisend für die enorme emotionale Kraft der folgenden Musikstücke und die Ausdrucksstärke der Vortragenden." So spielte der 1996 in Zwickau geborene Geiger, der derzeit noch an der Karlsruher Musikhochschule studiert und gleichzeitig seine Karriere als solistisch auftretender Virtuose wie als sensibler Kammermusikpartner voranbringt, nicht ohne Grund beim Weingartner Festival. Denn traditionell sind die "Weingartner Musiktage Junger Künstler" Sprungbrett und Entdeckerort für junge Talente.


5 Wertungen:      Bewerten

14.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


2 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

15.05 Uhr

 

 

SWR2 Leben

Angst hatte ich nie Eine Rentnerin bei den Internationalen Friedensbrigaden Von Marie von Kuck Brigitte Fischer-Brühl hat eine Vision für ihren Ruhestand entwickelt, die unglaublich und gefährlich klingt. Sie hat ihren Traum wahr gemacht und sich von den Peace Brigades International (pbi) ausbilden lassen. Für ein Jahr ist sie als Schutzbegleiterin für bedrohte Menschenrechtsaktivisten nach Guatemala gegangen. Die Brigaden tun das völlig unbewaffnet. Seit über 30 Jahren setzen sie die Utopie Mahatma Gandhis um, Gewalt mit Gewaltlosigkeit zu begegnen. Erfolgreich. Wie das funktioniert? Marie von Kuck hat Brigitte Fischer-Brühl begleitet.


0 Wertungen:      Bewerten

15.30 Uhr

 

 

SWR2 Fortsetzung folgt

Elternland(12/20) Roman von Aharon Appelfeld Aus dem Hebräischen von Anne Birkenhauer Gelesen von Matthias Brandt


4 Wertungen:      Bewerten

15.55 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Kritik

Delphine de Vigan: Loyalitäten Aus dem Französischen von Doris Heinemann Dumont Verlag 20 Euro Die Schriftstellerin Delphine de Vigan veröffentlicht seit bald 20 Jahren literarische Texte, anfangs unter Pseudonym, bald darauf unter ihrem richtigen Namen. Ihr Debütroman "Tage ohne Hunger" von 2001 erschien letztes Jahr in deutscher Übersetzung, jetzt gefolgt von dem aktuellen Buch der 52-jährigen Französin, die früher in einer Werbeagentur gearbeitet hat. Einmal mehr wagt sie mit einer ungewöhnlichen Erzählperspektive einen Blick auf schwierige Verhältnisse. Sabine Grimkowski stellt den Roman mit dem Titel "Loyalitäten" vor.


0 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

16.05 Uhr

 

 

SWR2 Impuls

Das Wissensmagazin


4 Wertungen:      Bewerten

16.58 Uhr

 

 

SWR2 Programmtipps


2 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

17.05 Uhr

 

 

SWR2 Forum

Spotify statt Spex - Ist die Popkritik am Ende? Es diskutieren: Max Dax, Publizist, ehemaliger Chefredakteur des Magazins "Spex", Berlin Prof. Dr. Thomas Hecken, Germanist und Poptheoretiker, Universität Siegen Daniel Koch, Journalist, ehemaliger Chefredakteur des Magazins "Intro", Berlin Gesprächsleitung: Norbert Lang Sinkende Auflagen, kaum Abonnenten und Werbekunden, die ihre Anzeigen nur noch im Internet schalten. 2018 ist das Jahr, in dem gleich mehrere Musikmagazine eingestellt wurden: Nach Melodie und Rhythmus, Intro und Groove traf es in diesem Monat auch die Spex - für viele das Leitmedium im Popdiskurs. Jahrzehntelang haben diese Magazine ihren Lesern Wissen vermittelt und Orientierung gegeben in der Flut an neuen Alben, Büchern, Serien. Wer sagt uns in Zukunft, was guter Pop ist? Überlassen wir unseren Musikgeschmack den Algorithmen von Spotify&Co.? Und was heißt das für die Entwicklung der Popkultur?


2 Wertungen:      Bewerten

17.50 Uhr

 

 

SWR2 Jazz vor Sechs

McCoy Tyner: Mellow minor McCoy Tyner Trio feat.Michael Brecker Michael Brecker, Tenorsaxofon Aaron Scott, Schlagzeug Avery Sharpe, Bass McCoy Tyner, Piano


1 Wertung:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell mit Nachrichten


2 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

SWR2 Aktuell - Wirtschaft


1 Wertung:      Bewerten

18.40 Uhr

 

 

SWR2 Kultur aktuell


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

19.05 Uhr

 

 

SWR2 Tandem

Was Menschen bewegt Gespräch und Musik darin ca. 19.57 Uhr: Tod unter Lametta (11/24) Der kriminelle Adventskalender 24 Kriminalgrotesken von Kai Magnus Sting (Wiederholung von 7.26 Uhr)


8 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

20.03 Uhr

 

 

SWR2 Musik aus unseren Archiven

Geistliche Kantaten und Sonaten des Fürstlich Württembergischen Hofmusicus Johann Michael Nicolai Gerlinde Sämann (Sopran) Kai Wessel (Countertenor) Wolf Matthias Friedrich (Bass) Ecco La Musica (Produktion: SWR 2015) Aus Mitteldeutschland kam Johann Michael Nicolai sechs Jahre nach dem 30-jährigen Krieg nach Stuttgart und blieb als Instrumentalist der Stuttgarter Hofkapelle über 30 Jahre, bis zu seinem Tod 1685. Nicolai war Lehrer für die Chorknaben und spielte unter anderem die große Violon. Seine Vorliebe für das Bassregister zeigt sich in seinen hervorragenden Instrumental- und Vokalwerken, die das Ensemble Ecco la musica teils neu ausgegraben und aufgenommen hat. Sie erzählen von ihren Funden und von der Herausforderung, diese Musik wiederzubeleben.


0 Wertungen:      Bewerten

21.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

21.03 Uhr

 

 

SWR2 Jazz Session

Wahlverwandte Die Pianistinnen Kaja Draksler und Eve Risser beim Festival Enjoy Jazz 2018 Am Mikrofon: Julia Neupert Es war eines der besonderen Projekte beim Ljubljana Jazz Festival 2016: Auf Einladung der Veranstalter trafen dort im Sommer vor zwei Jahren zum ersten Mal Kaja Draksler und Eve Risser im Duo aufeinander. Einerseits keine abwegige Idee - denn sowohl die Slowenin als auch die Französin gehören momentan zu den originellsten und prominentesten Stimmen der jüngeren europäischen Improvisationsszene. Andererseits muss das natürlich nicht zwangsläufig eine spannende musikalische Konstellation ergeben, zumal beide dasselbe Instrument spielen. Aber - das Duo-Experiment überzeugte sowohl Publikum als auch die Pianistinnen. Eine Fortsetzung ihrer Zusammenarbeit war beim diesjährigen Enjoy Jazz Festival im BASF Gesellschaftshaus in Ludwigshafen zu erleben. "To Pianos": Ausschnitte dieses Konzertabends vom 11. Oktober sind in der heutigen NOWJazz Session zu hören. Eve Risser: Eclats Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano Kaja Draksler, Eve Risser: Improvisation 1 Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano Eve Risser: Kallaste ou la Ville Abandonnées Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano Kaja Draksler: Dusk, mystery, memory, community Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano Kaja Draksler, Eve Risser: Improvisation 1 Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano Kaja Draksler, Eve Risser: Improvisation 2 Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano Carla Bley: Walking batterie woman Kaja Draksler, Piano Eve Risser, Piano


1 Wertung:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

22.03 Uhr

 

 

SWR2 Lesenswert Gespräch

Der Idiot des 21. Jahrhunderts Alexander Wasner im Gespräch mit Michael Kleeberg (Aufzeichnung vom 21. August im Foyer des SWR in Mainz) In seinen früheren Romanen ("Vaterjahre", "Karlmann") beschrieb Michael Kleeberg, wie schwer es gerade für Männer ist, erwachsen zu werden. So lustig war das, dass man manchmal weinen mochte. In seinem neuen Roman "Der Idiot des 21. Jahrhunderts" richtet sich ein Blick im neuen Roman auf Abendland und Morgenland und das ganze dazwischen. Zwölf Geschichten von deutscher Provinz bis zur persischen Wüste. Geschichte verbindet sich mit Philosophie, schlau ist das, heiter bis wolkig und eckt manchmal an. Bei der Frankfurter Poetik-Vorlesung im vergangenen Jahr gab es große Diskussionen über Autor und Werk - ob die einen Grund hatten, wird sich jetzt zeigen, wenn der fertige Roman vorliegt.


0 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

23.03 Uhr

 

 

SWR2 MusikGlobal

Ein Floh hüpft um die Welt Die Ukulele-Welle in Europa Von Martha Zan "Uku" ist der Floh und "lele" bedeutet "hüpfen" auf Hawaiianisch. Von den Südsee-Inseln aus hat sich die Ukulele schon vor langer Zeit ausgebreitet: nach einem Boom in den 20er- und 50er-Jahren rollt nun die dritte Ukulele-Welle von den Stränden Hawaiis in die Kinderzimmer und Konzertsäle der ganzen Welt. Auf Ukulele-Festivals treffen sich Künstler und Fans von allen Kontinenten und musizieren gemeinsam. Martha Zan folgt den Spuren, die die Ukulele auf ihrer Weltreise hinterlassen hat und besucht Ukulele-Festivals in Europa - natürlich mit der Ukulele in der Hand.


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Ludwig van Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61 Arabella Steinbacher (Violine) WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Andris Nelsons Max Reger: Variationen und Fuge über ein Thema von Beethoven op. 86 Klavierduo Stenzl Adrian Willaert: "Qual dolcezza giamai" The King's Singers Ferdinand Hérold: Klavierkonzert Nr. 2 Es-Dur Angéline Pondepeyre (Klavier) WDR Rundfunkorchester Köln Leitung: Conrad van Alphen


5 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Jan van Gilse: Sinfonie Nr. 3 D-Dur "Erhebung" Aile Asszonyi (Sopran) Netherlands Symphony Orchestra Leitung: David Porcelijn Johann Pachelbel: Canon Silke Aichhorn (Harfe) Johann Strauß: "Die Fledermaus", Harmoniemusik Antares-Ensemble Wilhelm Stenhammar: "Chitra", Konzertsuite op. 43 The Swedish Radio Symphony Orchestra Leitung: Esa-Pekka Salonen Domenico Gallo: Triosonate Nr. 9 A-Dur Parnassi musici


5 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

Nachrichten, Wetter


9 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-Nachtkonzert

Wolfgang Amadeus Mozart: Konzertrondo D-Dur KV 382 Mitsuko Uchida (Klavier) English Chamber Orchestra Leitung: Jeffrey Tate Antonín Dvorák: Streichquartett F-Dur op. 96 "Amerikanisches Quartett" Takács Quartett Eric Coates: "The enchanted garden", Ballett BBC Concert Orchestra Leitung: John Wilson


5 Wertungen:      Bewerten