Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Klassik Forum

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell



06.05 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: 06.30, 07.30, 08.30 Kurz- und Kulturnachrichten 07.00, 08.00 WDR aktuell 07.50 Kirche in WDR 3


09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


09.05 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Heute mit dem Musikrätsel Jean-Philippe Rameau Reprise de l´ouverture, aus dem Prolog der Oper "Dardanus"; Les Musiciens du Louvre, Leitung: Marc Minkowski Louis Emmanuel Jadin Quartett Nr. 2 f-moll; Quatuor Mosaïques Arthur Honegger Les ombres, aus dem Film "Napoléon"; Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo, Leitung: Marius Constant Hector Berlioz Ballet des ombres; Ryland Davies, Bariton; Peter Smith, Harmonium; Heinrich-Schütz-Chor, Leitung: Roger Norrington Jean Sibelius Nächtlicher Ritt und Sonnenaufgang, op. 55, Tondichtung für großes Orchester; Philharmonia Orchestra, Leitung: Simon Rattle Musikrätsel Francesco Petrini Les folies d´Espagne et douze variations, op. 28; Sandrine Chatron, Harfe Christoph Willibald Gluck Grands Dieux, Introduktion zum 1. Akt der Oper "Iphigénie en Tauride"; Mireille Delunsch, Sopran; Les Musiciens du Louvre, Leitung: Marc Minkowski Joseph Haydn Sinfonie Nr. 85 B-dur, Hob I:85; Les Arts Florissants, Leitung: William Christie William Byrd The Queen´s Alman g-moll; Andreas Staier, Cembalo John Dowland The Queen´s Galliard; Paul O´Dette, Laute Nikolaj Rimskij-Korsakow Ouvertüre zur Oper "Die Zarenbraut"; Großes Staatliches Sinfonieorchester der UdSSR, Leitung: Jewgenij Swetlanow Sergej Rachmaninow Suite Nr. 2, op. 17 für 2 Klaviere; Dmitri Alexeev und Nikolai Demidenko Athanasius Kircher Tarantella napoletana tono hypodorico; L´Arpeggiata, Leitung: Christina Pluhar Ferruccio Busoni All´italiana, aus dem Konzert C-dur, op. 39 mit Schlusschor auf Texte des Märchenspiels "Aladdin" von Adam Gottlob Oehlenschläger; Marc-André Hamelin, Klavier; City of Birmingham Symphony Chorus and Orchestra, Leitung: Mark Elder Athanasius Kircher Antidotum tarantulae; L´Arpeggiata, Leitung: Christina Pluhar


12.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um zwölf


12.10 Uhr

 

 

WDR 3 Kultur am Mittag

Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur


13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lunchkonzert


14.45 Uhr

 

 

WDR 3 Lesezeichen

Charlotte Perkins Gilman: Die gelbe Tapete


15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Tonart

Darin: 16.00, 17.00 WDR aktuell


17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

Stichtag heute 21. September 1558 Der Todestag von Kaiser Karl V. Von Hans Conrad Zander Als Kaiser Karl V. 1555 in Brüssel zurücktrat, gab er lediglich bekannt, dass er an einer Krankheit leide, "der kein Mensch auf die Dauer widerstehen kann". Es war die Gicht, das wussten alle, "die Krankheit der Könige". Ob es aber wirklich die Gicht war, die ihn drei Jahre später das Leben gekostet hat? Um hier Klarheit zu schaffen, schien es nötig, den Sarkophag zu öffnen, in dem der Leichnam Karls V. ruht. Dazu allerdings hatte das spanische Königshaus die Erlaubnis verweigert. Da fügte es sich, dass im Escorial-Palast ein kleines Reliquiar gefunden wurde. In schwarzem Samt enthält es das äußerste Glied seines kleinen Fingers. Mediziner der Universität Barcelona haben es untersucht und das Ergebnis veröffentlicht. Die Bilder zeigen ein Fingerglied, das von Harnsäure-Nadeln völlig zerfressen ist. "Gicht schlimmsten Grades", lautet die moderne Diagnose. Gestorben ist Karl V. dennoch an etwas anderem. Sein Leibarzt schrieb von "Fieber". In Barcelona wurde Malaria als Todesursache festgestellt. Ihm, in dessen Reich "die Sonne nicht unterging", ist der Stich einer winzigen Mücke zum letzten Verhängnis geworden.


18.00 Uhr

 

 

WDR 3 Der Tag um sechs


18.10 Uhr

 

 

WDR 3 Resonanzen

Aktuelles aus der Kultur


19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Kolibri Von Erhard Schmied Manfred: Gerd Baltus Rolf: Horst Bollmann Katrin: Anne Kanis Böhling: Thomas Balou Martin Oliver: Dirk Müller Arndt: Philipp Danne Jenny: Marylu-Saskia Poolman Sophia: Caroline Schreiber Regie: Christoph Pragua Hoffnungslos verliebter Rentner entdeckt den Held in sich


20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert live

67. ARD-Musikwettbewerb Abschlusskonzert der Preisträger Gewinnerinnen und Gewinner des ARD-Musikwettbewerbs; Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Joseph Bastian Übertragung aus dem Herkulessaal der Residenz, München


22.30 Uhr

 

 

WDR 3 Jazz & World

Der Trompeter Ambrose Akinmusire und die Erfahrung des Blues Aufnahme vom 3. November 2017 vom Jazzfest Berlin Die Konstruktion der Erinnerung bis 24:00 Uhr


00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Vom Bayerischen Rundfunk Darin: 02.00, 04.00, 05.00 WDR aktuell Ernest Weinrauch Große Messe C-dur; Annette Ruoff, Sopran; Birgit Huber, Alt; Hans-Jürgen Schöpflin, Tenor; Reinhard Hagen, Bass; Martin Hölker, Violoncello; Matthias Eisenberg, Orgel; Camerata vocalis der Universität Tübingen; SWR Symphonieorchester, Leitung: Alexander Sumski Joachim Raff Klaviertrio a-moll, op. 155; Trio Opus 8 Wolfgang Amadeus Mozart Sinfonie D-dur, KV 385 "Haffner-Sinfonie"; SWR Symphonieorchester, Leitung: Roger Norrington Richard Wagner Tannhäuser ohne Worte, eine sinfonische Synthese von Lorin Maazel; Toronto Mendelssohn Choir; Pittsburg Symphony Orchestra, Leitung: Lorin Maazel Franz Ignaz Beck Sinfonie F-dur, op. 4,3; La Stagione Frankfurt, Leitung: Michael Schneider Vincent d´Indy Poème des rivages, op. 77; Orchestre Philharmonique du Luxembourg, Leitung: Emmanuel Krivine Leroy Anderson Klavierkonzert; Jeffrey Biegel; BBC Concert Orchestra, Leitung: Leonard Slatkin Richard Strauss Romanze Es-dur; Karl-Heinz Steffens, Klarinette; Bamberger Symphoniker, Leitung: Karl Anton Rickenbacher Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr. 8 F-dur, op. 93; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Hugh Wolff Johann Christian Bach Sinfonie C-dur, op. 3,2; Academy of St. Martin-in-the-Fields, Leitung: Neville Marriner Ferruccio Busoni Concertino, op. 48; Ulf Rodenhäuser, Klarinette; Radio-Symphonie-Orchester Berlin, Leitung: Gerd Albrecht Georg Philipp Telemann Konzert F-dur; Europa Galante, Leitung: Fabio Biondi Cécile Chaminade Concertino, op. 107; Magali Mosnier, Flöte; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Marco Armiliato Antonio Vivaldi Konzert a-moll; Rachel Podger und Johannes Pramsohler, Violine; Brecon Baroque Astor Piazzolla Bordell 1900; Ensemble JuNo