Jetzt läuft auf WDR3:

WDR 3 Klassik Forum

Hören
 



06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

06.04 Uhr

 

 

WDR 3 Mosaik

Mit Michael Struck-Schloen Klassische Musik und Aktuelles aus der Kultur Darin: zur vollen Stunde WDR aktuell 07:50 Kirche in WDR 3 Choral Pfarrer Gerd Höft, Düsseldorf


15 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

09.04 Uhr

 

 

WDR 3 Klassik Forum

Mit Elgin Heuerding Wolfgang Amadeus Mozart: Ouvertüre zu "Die Hochzeit des Figaro", KV 492, Opera buffa; Norwegian National Opera Orchestra, Leitung: Rinaldo Alessandrini Mario Castelnuovo-Tedesco: Figaro, Konzerttranskription; Natasha Korsakova, Violine; Kira Ratner, Klavier Antonio Sacchini: Rezitativ und Arie des Rodrigo "Ecco, o cara nemica - Se pieta tu senti al core", aus "Il Cid", Opera seria; Valer Sabadus, Countertenor; Hofkapelle München, Leitung: Alessandro de Marchi Jules Massenet: Ballettmusik, aus "Le Cid"; Les Siècles, Leitung: François-Xavier Roth Jules Massenet: Rezitativ und Gebet des Rodrigo "Ah! tout est bien fini - O souverain, o juge, o père", aus der Oper "Le Cid"; Rolando Villazón, Tenor; Orchestre Philharmonique de Radio France, Leitung: Evelino Pidò Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert A-Dur, KV 488; Rudolf Buchbinder, Hammerklavier; Concentus Musicus Wien, Leitung: Nikolaus Harnoncourt Traditional: The Streets of Laredo; Singer Pur Aaron Copland: Billy the Kid, Ballettsuite; San Francisco Symphony, Leitung: Michael Tilson Thomas Hans Brehme: Herbst-Elegie und Capriccio, op. 56; Helmut C. Jacobs, Akkordeon Jakob Adolf Hägg: Thema und Variationen, op. 30; David Huang und Bengt Forsberg, Klavier Jean Sibelius: Pohjolas Tochter, op. 49, Sinfonische Fantasie; Bornemouth Symphony Orchestra, Leitung: Paavo Berglund Franz Schubert: Fantasie C-Dur, D 934, op. posth. 159; Carolin Widmann, Violine; Alexander Lonquich, Klavier Joseph Haydn: Sinfonia zur Oper "Lo Speziale" G-Dur, Hob Ia:10; Haydn Sinfonietta Wien, Leitung: Manfred Huss


47 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

12.04 Uhr

 

 

WDR 3 Kulturfeature

Schwerpunkt: Auslese Die Elite - Vorder- und Rückseite Von Brigitta Lindemann Reiche und Einflussreiche, Funktions- und Leistungsträger aus Politik und Wirtschaft, aber auch Experten aus Technik, Kultur und Wissenschaft, Prominente aus Sport oder Kunst: Sie alle rechnen sich zur Elite oder werden von uns dazugerechnet. Zu Recht? Dass es Eliten gibt, ist unstrittig. Doch jenseits sozialwissenschaftlicher Definitionen bleibt die Kennzeichnung erstaunlich vage. Im Alltag oft ohne nähere Bestimmungen auf immer neuen Feldern angewandt, taugt der Begriff sowohl zum Ansporn wie zur Einschüchterung. Mit der Vorstellung von "Exzellenz" gleichgesetzt, lässt sich "Elite" auch ganz einfach als anti-egalitärer ampfbegriff verwenden. Aufnahme des WDR 2016 Wiederholung: So 15.04 Uhr


19 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

WDR 3 Persönlich mit Götz Alsmann

Mit Götz Alsmann


1 Wertung:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

WDR 3 Gutenbergs Welt


5 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

16.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lesung

Szczepan Twardoch: Wale und Nachtfalter


0 Wertungen:      Bewerten

17.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

17.04 Uhr

 

 

WDR 3 Vesper I

Welcome to All the Pleasures Peter Philips: Cantantibus Organis, Motette; Cappella Mediterranea, Leitung: Leonardo García Alarcón Henry Purcell: Ode on St. Cecilia's Day; The Sixteen, Leitung: Harry Christophers Henry Purcell: Te deum D-Dur, Verse Anthem; Trinity Hall Chapel Choir; Orpheus Britannicus, Leitung: Andrew Arthur


0 Wertungen:      Bewerten

17.45 Uhr

 

 

WDR 3 ZeitZeichen

23. November 1499 - "Perkin Warbeck" wird hingerichtet Von Daniela Wakonigg Es ist ein ungelöstes Rätsel: War der junge Mann, der 1499 in London hingerichtet wurde, ein Betrüger namens Perkin Warbeck oder war er der wahre König von England? Bis heute hält sich hartnäckig die Meinung, dass der englische König Richard III. Ende des 15. Jahrhunderts seine beiden minderjährigen Neffen im Tower ermorden lässt, um sich den Thron zu sichern. Besonderes Interesse an der Verbreitung dieser Geschichte hat Heinrich VII., der selbst nur schwache Thronansprüche geltend machen kann, nachdem er Richard auf dem Schlachtfeld getötet hat. Einige Jahre nach der Thronbesteigungen Heinrichs erklärt ein junger Mann, er sei der jüngere der beiden angeblich ermordeten Neffen - und damit der legitime Erbe der englischen Krone. Viele Adelige unterstützen seinen Versuch, Heinrich zu stürzen. Doch der Versuch schlägt fehlt. In der Haft gesteht der junge Mann, dass er in Wahrheit der Sohn eines Zollaufsehers aus Belgien sei und Perkin Warbeck heiße. Eine Aussage unter Zwang, die viele Fragen offen lässt. Seiner Hinrichtung entgeht er dadurch nicht.


7 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

18.04 Uhr

 

 

WDR 3 Vesper II

Magie der leisen Töne - Italienische Lautenmusik aus Renaissance und Barock Alessandro Piccinini: Cappona alla vera Spagnola, Chiaconna; United Continuo Ensemble Bellerofonte Castaldi: Capriccio ceremonioso / Branle / Capriccio detto spagnolino; Lautten Compagney Bellerofonte Castaldi: Tasteggio soave; Wolfgang Katschner, Theorbe Johannes Hieronymus Kapsberger: Pastorale; Stephan Rath, Chitarrone; Paulina van Laarhoven, Lirone; Arno Jochem, Violone Alessandro Piccinini / Johannes Hieronymus Kapsberger: Suite; Rolf Lislevand Ensemble


0 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 3 Hörspiel

Im Raum Von Martin Heindel Raumschiff stößt auf Rätsel im Weltraum Musik: Haarmann Regie: der Autor Wiederholung: WDR 5 So 17.04 Uhr


36 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 3 Konzert

Mit Thomas Mau PENG Kollektiv Festival 2019 Noch immer sind Frauen im Jazz unterrepräsentiert. Die Musikerinnen des Peng-Kollektivs haben sich zum Ziel gesetzt, dass sich daran etwas ändert - Stück für Stück. Die Trompeterin Allison Phillips, die Sängerin Maika Küster und die Saxofonistin Angelika Niescier spielen am Freitag; die Sängerinnen Barbara Barth und Hanne Hukkelberg und die Schlagzeugerin Mareike Wiening am Samstag; und die Sängerin Romy Camerun demonstriert dann zur Sonntagsmatinee, dass es heute nicht mehr nötig ist, mit Männernamen für Konzerte zu werben. Es sei denn ironisch. Maika Küsters Projekt heißt "Wir hatten was mit Björn". Hier kommt das komplette PENG Kollektiv zum Zuge. Aufnahmen aus dem Maschinenhaus, Essen


65 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Open Sounds

Week-End Fest # 9 (2) Arthur Verocai & Orchestra Scientist Emerson Kitamura & mmm Aufnahme vom 19. Oktober aus der Stadthalle Köln-Mülheim


0 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


1 Wertung:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Das ARD Nachtkonzert

Übernahme vom: Bayerischer Rundfunk Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur, op. 93; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Hugh Wolff Johann Sebastian Bach: 15 zweistimmige Inventionen, BWV 772-786; Jewgenij Koroliow, Klavier Hanns Eisler: Suite Nr. 5, op. 34; Ensemble Modern, Leitung: HK Gruber Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 1 g-Moll, op. 13 "Winterträume"; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Paavo Järvi ab 02:03: Hans Pfitzner: Violoncellokonzert a-Moll, op. 52; David Geringas; Bamberger Symphoniker, Leitung: Werner Andreas Albert Robert Schumann: Humoreske B-Dur, op. 20; Angela Hewitt, Klavier Franz Danzi: Sinfonia concertante B-Dur, op. 41; Les Vents Français; Münchener Kammerorchester, Leitung: Daniel Giglberger Joseph Haydn: Streichquartett G-Dur, op. 77,1; Emerson String Quartet Anton Arenskij: Violinkonzert a-Moll, op. 54; Sergey Ostrovsky; Bournemouth Symphony Orchestra, Leitung: Thomas Sanderling ab 04:03: Darius Milhaud: Le carnaval de Londres, op. 172; New London Orchestra, Leitung: Ronald Corp Emmanuel Chabrier: España; Orchestre de la Suisse Romande, Leitung: Neeme Järvi Carl Stamitz: Klarinettenkonzert Nr. 7 Es-Dur "Darmstädter Konzert"; Andreas Ottensamer; Kammerakademie Potsdam ab 05:03: Rupert Ignaz Mayr: Suite Nr. 7 B-Dur, aus "Pythagorische Schmids-Füncklein"; L'arpa festante, Leitung: Rien Voskuilen Franz Schubert: Thema: Andante und Variationen aus dem Oktett F-Dur, D 803; Wiener Oktett Johannes Brahms: Allegro giocoso, ma non troppo vivace aus dem Konzert D-Dur, op. 77; Dejan Lazic, Klavier; Atlanta Symphony Orchestra, Leitung: Robert Spano Antonio Vivaldi: Konzert C-Dur; La Folia Barockorchester, Leitung: Robin Peter Müller Carl Czerny: Sehnsuchtswalzervariationen; Herbert Schuch, Klavier Georges Bizet: Carmen, Instrumentalmusik; Orchestre du Théâtre National de l'Opéra de Paris, Leitung: Georges Prêtre Darin: 02:00, 04:00, 05:00 WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten