Jetzt läuft auf WDR5:

Tischgespräch

Hören
 

06.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

06.04 Uhr

 

 

Zeichen & Wunder. Das Literaturgespräch

Abenteurer und Reiseschriftsteller Michael Kohtes im Gespräch mit Helge Timmerberg Helge Timmerberg schreibt Reportagen aus der ganzen Welt für große Magazine und Zeitungen. Und manchmal werden aus seinen Erlebnissen auch Bücher. Wiederholung: Fr 01.03 Uhr Wiederholung: 15.04 Uhr


11 Wertungen:      Bewerten

07.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

07.04 Uhr

 

 

Liegen bleiben

Ror Wolf und mehrere Menschen Der Autor Ror Wolf wurde 1932 in Saalfeld/Thüringen geboren und lebt nach 34 Umzügen heute in Mainz. Er publiziert seit 1957 Lyrik und Prosa, die inzwischen in einer umfassenden Werkausgabe in zwölf Bänden gesammelt sind.


14 Wertungen:      Bewerten

08.40 Uhr

 

 

Das Geistliche Wort

Pfarrerin Petra Schulze und Pfarrer Oliver Mahn, Düsseldorf Wiederholung: Fr 02.45 Uhr


57 Wertungen:      Bewerten

08.55 Uhr

 

 

Hörtipps


17 Wertungen:      Bewerten

09.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

09.04 Uhr

 

 

Diesseits von Eden

Die Welt der Religionen Wiederholung: Fr 02.03 Uhr


10 Wertungen:      Bewerten

09.45 Uhr

 

 

ZeitZeichen

20. Juni 1819 - Der Geburtstag des Komponisten Jacques Offenbach Von Sabine Mann Er ist der "pariserischste" aller deutschen Komponisten, der Inbegriff der fröhlichen, frechen, charmanten Hauptstadt des 19. Jahrhunderts und die heitere Seite der Romantik. Aber zum 200. Geburtstag des "Mozart der Champs Elysées" wird es höchste Zeit, den "Operettenkönig" aus dem Korsett des Can-Can zu befreien... Denn was als beineschwingender Tanz mit erhobenen Rüschenunterröcken in Pariser Revuetheatern weltweit zum Begriff wurde, hat von Jacques Offenbach nur die zweckentfremdete und heftig überarbeitete Musik. Es ist sein Schicksal und der Preis des Erfolgs, dass er nicht für voll genommen wurde und man seine subtilen, melancholischen Töne nicht hören wollte. Nie käme jemand auf die Idee, einer Wagner- oder Verdi-Oper ein anderes Finale anzuhängen. Aber bei Offenbach hat man keine Hemmungen, den bekanntesten Can-Can einfach an irgendeine andere seiner komischen Opern dranzukleben. Wiederholung: WDR 3 17.45 Uhr


16 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

Katholischer Gottesdienst

Predigt: Pater Hubertus Deuerling Übertragung aus der Kapelle im St. Franziskus-Hospital in Münster


78 Wertungen:      Bewerten

11.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

11.04 Uhr

 

 

Dok 5 - Das Feature

Der Fall, der keiner war Wie ein polnischer Arbeiter beinahe Recht bekommen hätte Von Frank Shouldice Ein polnischer Arbeiter verklagt ein internationales Arbeitsvermittlungsunternehmen, für das er tätig war. Das Urteil hätte Auswirkungen auf das Arbeitsrecht in der gesamten EU. Das einzige Problem: Der Arbeiter weiß nichts von seiner Klage. Angenommen, Sie gehen gerichtlich gegen ihren Arbeitgeber vor. Schon in der ersten Instanz werden Fragen berührt, die eine Auslegung europäischen Rechts erfordern - der Fall wird dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg vorgelegt. Da die Entscheidung des Gerichtshofs in allen Mitgliedstaaten Präzedenzwirkung hätte, geben gleich acht EU-Länder, darunter Irland, Stellungnahmen ab. Schließlich würde das Urteil Millionen Arbeitnehmer in ganz Europa betreffen. Es geht um ausstehende Sozialversicherungsbeiträge, die dem polnischen Arbeiter Bogdan Chain nun fehlen. Und um die irische Leiharbeitsfirma Atlanco Rimec, die die unterschiedlichen Beitragssätze in der EU geschickt ausnutzt. Der Mann, dessen Name beinahe europäische Rechtsgeschichte geschrieben hätte, weiß bis heute nicht, wie ihm geschah. Aufnahme WDR/RTÉ Ireland 2017 Wiederholung: Fr 00.05 Uhr


34 Wertungen:      Bewerten

12.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

12.04 Uhr

 

 

Philosophie spezial

"Könnte alles anders sein? - Der Soziologe Harald Welzer und der Politiker Robert Habeck diskutieren über individuelle und politische Verantwortung Wiederholung: Fr 03.03 Uhr


5 Wertungen:      Bewerten

13.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

13.04 Uhr

 

 

Mittagsecho

Übernahme vom: Norddeutscher Rundfunk


13 Wertungen:      Bewerten

14.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

14.04 Uhr

 

 

Scala - Aktuelles aus der Kultur

Wiederholung: 23.04 Uhr


22 Wertungen:      Bewerten

15.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

Zeichen & Wunder. Das Literaturgespräch

Michael Kohtes im Gespräch mit Helge Timmerberg Abenteurer und Reiseschriftsteller Helge Timmerberg schreibt Reportagen aus der ganzen Welt für große Magazine und Zeitungen. Und manchmal werden aus seinen Erlebnissen auch Bücher.


11 Wertungen:      Bewerten

16.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

16.04 Uhr

 

 

SpielArt

Mit Stefan Reusch Eine literarische Totenmesse in Dur und Moll Tot zu sein bedarf es wenig


13 Wertungen:      Bewerten

17.55 Uhr

 

 

Hörtipps


17 Wertungen:      Bewerten

18.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

18.04 Uhr

 

 

Erlebte Geschichten

Beate Sander, Börsenoma Von Martina Meißner Wiederholung: 22.35 Uhr


17 Wertungen:      Bewerten

18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Übernahme vom: Norddeutscher Rundfunk


10 Wertungen:      Bewerten

19.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

Die Helden von Klein-Gurkistan Von Heidi Knetsch und Stefan Richwien Das Königreich Begonien ist so klein, dass außer dem Königsschloss nur noch ein Gurkenbeet hineinpasst. Den königlichen Geschwistern, Prinzessin Anna Livia Maxima Plurabelle, Prinz Egbert und Prinz Isidor war dies stets ein Dorn im Auge. Doch dass ihr Königreich als Klein-Gurkistan verspottet wird, wurmt sie am meisten. So beschließen sie, übers Meer zu fahren und in der Südsee jede Menge Inseln zu erobern, damit Begonien ein großes Königreich werde. Aber die Sache mit der Südsee hat einen Haken. Erst fahren die Eroberer in die falsche Richtung, und als sie dann endlich die richtige Richtung finden und tatsächlich Südseeinseln entdecken, sind die entweder von unangenehmen Menschen oder unangenehmen Tieren bewohnt... Komposition: Henning Schmitz Regie: Burkhard Ax


26 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

WDR 5 spezial

Rainald Grebe & Die Kapelle der Versöhnung Das Wigwamkonzert Aufnahme vom 4. Dezember 2018 aus dem Gloria, Köln Wiederholung: Fr 04.03 Uhr


17 Wertungen:      Bewerten

22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

22.04 Uhr

 

 

WDR 3 Lebenszeichen

Die Beichtstuhl-Reise Auf der Spur eines verflixten Möbels Von Hans-Volkmar Findeisen


0 Wertungen:      Bewerten

22.35 Uhr

 

 

Erlebte Geschichten

Beate Sander, Börsenoma Von Martina Meißner


17 Wertungen:      Bewerten

23.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

23.04 Uhr

 

 

Scala - Aktuelles aus der Kultur


22 Wertungen:      Bewerten

00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

Dok 5 - Das Feature

Der Fall, der keiner war Wie ein polnischer Arbeiter beinahe Recht bekommen hätte Von Frank Shouldice Ein polnischer Arbeiter verklagt ein internationales Arbeitsvermittlungsunternehmen, für das er tätig war. Das Urteil hätte Auswirkungen auf das Arbeitsrecht in der gesamten EU. Das einzige Problem: Der Arbeiter weiß nichts von seiner Klage. Angenommen, Sie gehen gerichtlich gegen ihren Arbeitgeber vor. Schon in der ersten Instanz werden Fragen berührt, die eine Auslegung europäischen Rechts erfordern - der Fall wird dem Europäischen Gerichtshof in Luxemburg vorgelegt. Da die Entscheidung des Gerichtshofs in allen Mitgliedstaaten Präzedenzwirkung hätte, geben gleich acht EU-Länder, darunter Irland, Stellungnahmen ab. Schließlich würde das Urteil Millionen Arbeitnehmer in ganz Europa betreffen. Es geht um ausstehende Sozialversicherungsbeiträge, die dem polnischen Arbeiter Bogdan Chain nun fehlen. Und um die irische Leiharbeitsfirma Atlanco Rimec, die die unterschiedlichen Beitragssätze in der EU geschickt ausnutzt. Der Mann, dessen Name beinahe europäische Rechtsgeschichte geschrieben hätte, weiß bis heute nicht, wie ihm geschah. Aufnahme WDR/RTÉ Ireland 2017


34 Wertungen:      Bewerten

01.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

01.03 Uhr

 

 

Zeichen & Wunder. Das Literaturgespräch

Abenteurer und Reiseschriftsteller Michael Kohtes im Gespräch mit Helge Timmerberg Helge Timmerberg schreibt Reportagen aus der ganzen Welt für große Magazine und Zeitungen. Und manchmal werden aus seinen Erlebnissen auch Bücher.


11 Wertungen:      Bewerten

02.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

Diesseits von Eden

Die Welt der Religionen


10 Wertungen:      Bewerten

02.45 Uhr

 

 

Das Geistliche Wort

Pfarrerin Petra Schulze und Pfarrer Oliver Mahn, Düsseldorf


57 Wertungen:      Bewerten

03.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

03.03 Uhr

 

 

Philosophie spezial

"Könnte alles anders sein? - Der Soziologe Harald Welzer und der Politiker Robert Habeck diskutieren über individuelle und politische Verantwortung


5 Wertungen:      Bewerten

04.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


5 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

WDR 5 spezial

Rainald Grebe & Die Kapelle der Versöhnung Das Wigwamkonzert Aufnahme vom 4. Dezember 2018 aus dem Gloria, Köln


17 Wertungen:      Bewerten