Jetzt läuft auf WDR5:

Morgenecho

Hören
 

06.05 Uhr

 

 

Morgenecho

06.55 Kirche in WDR 5 08.55 Hörtipps


09.45 Uhr

 

 

ZeitZeichen

Stichtag heute 21. Dezember 1917 Der Geburtstag des Schriftstellers Heinrich Böll Von Terry Albrecht Wiederholung: 17.45 Uhr Für die einen war er der "gute Mensch von Köln", für die anderen das Gewissen der Nation. Für die einen zählte nur der Schriftsteller, für die anderen nur die sich öffentlich einmischende Figur des Intellektuellen. Heinrich Böll polarisierte in seiner Heimatstadt Köln und in der ganzen Bundesrepublik. Seine Tagebücher und Briefe dokumentieren den Zweiten Weltkrieg, der sein Leben auch als Erzähler geprägt hat. Die ersten Romane und Kurzgeschichten im amerikanischen Stil der Short Stories, die er in der Bundesrepublik als neue Erzählform etablierte, erzählen vom Leben im Krieg und der unmittelbaren Nachkriegszeit. Schon zu Schulzeiten war Böll ein eigener Kopf. Er zog die "Straßenschule" der herkömmlichen vor, die er nur besuchte, um dem frühen militärischen Zugriff der Nationalsozialisten zu entgehen. Mit der Erzählung "Irisches Tagebuch" begeisterte Böll ein Millionenpublikum. Der frühen, restaurativen Politik der Bundesrepublik und der Dominanz der Katholischen Kirche, trat Böll mit Romanen wie "Billard um halb zehn" oder "Ansichten eines Clowns" entgegen. Der spätere Roman "Gruppenbild mit Dame", für den er den Literaturnobelpreis erhielt, ging fast unter, als Böll kurz darauf forderte, die Rechtsprechung in der Bundesrepublik gelte auch für die Rote-Armee-Fraktion. In "Die Verlorene Ehre der Katharina Blum" hat Böll die Kritik der Boulevard Presse thematisiert. Nicht nur dieser Roman zeigt wie aktuell die Literatur Bölls auch heute noch ist.


10.05 Uhr

 

 

Neugier genügt

Wiederholung: Fr 04.05 Uhr


12.00 Uhr

 

 

Der Tag um zwölf



12.10 Uhr

 

 

WDR 5 - Tagesgespräch


13.05 Uhr

 

 

Mittagsecho


14.05 Uhr

 

 

Scala - Aktuelles aus der Kultur


15.05 Uhr

 

 

Leonardo - Wissenschaft und mehr

Wiederholung: Fr 00.05 Uhr


16.55 Uhr

 

 

Hörtipps


17.05 Uhr

 

 

Westblick - Das Landesmagazin

Westblick (5/6) Wiederholung: Fr 02.05 Uhr


17.45 Uhr

 

 

Politikum - Das Meinungsmagazin

Wiederholung: Fr 02.45 Uhr


18.05 Uhr

 

 

Profit - Das Wirtschaftsmagazin

Wiederholung: 23.05 Uhr


18.30 Uhr

 

 

Echo des Tages

Übernommen vom: Norddeutscher Rundfunk


19.05 Uhr

 

 

WDR 5 KiRaKa. Radio für Kinder

Entdecke, was du hören willst! Kostenlose Hotline: 0800 220 5555


20.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


20.05 Uhr

 

 

WDR 5 Stadtgespräch

Wiederholung: Fr 03.05 Uhr


21.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


21.05 Uhr

 

 

WDR 5 spezial

Zum 100. Geburtstag von Heinrich Böll "Eure Ruinen waren unsere Spielplätze" Wolfgang Niedecken trifft Heinrich Böll Aufnahme des WDR 1984 Der Rockmusiker Wolfgang Niedecken und der Schriftsteller Heinrich Böll sind Vertreter zweier Generationen, die immer Verständigungsprobleme miteinander hatten. Im November 1984 trafen sie sich zu einem längeren Gespräch: Über ihre Erfahrungen mit politischem Engagement, über die Angst vieler jüngerer und älterer Menschen vor der Zukunft, über ihre Arbeit. Und über ihr Viertel, die Kölner Südstadt, wo beide aufgewachsen sind, wo Heinrich Böll als Jugendlicher die Nazis aufmarschieren sah, und in deren Kriegsruinen Wolfgang Niedecken als Kind seine ersten Spielplätze fand.


22.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


22.05 Uhr

 

 

U 22 - Unterhaltung nach zehn

Der Trainer muss weg Der etwas andere Sportjahresrückblick 2017 Mit Fritz Eckenga, Peter Freiberg, Peter Großmann, Thomas Koch, Peter Krettek, Ulrich Schlitzer und Mathias Schubert Moderation: Peter Großmann Aufnahmen vom 9. Dezember aus dem Fritz-Henßler-Haus, Dortmund


23.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


23.05 Uhr

 

 

Profit - Das Wirtschaftsmagazin


23.30 Uhr

 

 

Berichte von heute

bis 24:00 Uhr s. WDR 2


00.00 Uhr

 

 

WDR aktuell


00.05 Uhr

 

 

Leonardo - Wissenschaft und mehr


01.55 Uhr

 

 

Hörtipps


02.05 Uhr

 

 

Westblick - Das Landesmagazin


02.45 Uhr

 

 

Politikum - Das Meinungsmagazin


03.05 Uhr

 

 

WDR 5 Stadtgespräch


04.05 Uhr

 

 

Neugier genügt