Jetzt läuft auf rbb Kultur:

CD-Kritik

Hören
 

05.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (IV)

Jacques Offenbach: ''Les fées du Rhin'', Grande Valse Les Musiciens du Louvre Leitung: Marc Minkowski Antonio Vivaldi: Konzert A-Dur, RV 519 Rachel Podger, Johannes Pramsohler, Violine Brecon Baroque Peter Tschaikowsky: ''Eugen Onegin'', Polonaise Münchner Rundfunkorchester Leitung: Fabio Luisi Alessandro Melani: Sonate C-Dur Crispian Steele-Perkins, Alison Balsom, Trompete The Parley of Instruments George Whitefield Chadwick: ''Symphonic sketches'', Jubilee Cincinnati Pops Orchestra Leitung: Erich Kunzel Johann Nepomuk Hummel: Concertino G-Dur, Allegro moderato, op. 73 London Mozart Players Klavier und Leitung: Howard Shelley Anton Zimmermann: Sinfonie e-Moll, Allegro L'arte del mondo Leitung: Werner Ehrhardt


10 Wertungen:      Bewerten

06.04 Uhr

 

 

KLASSIK AM MORGEN (I)

Friedrich Kuhlau: Elisa, op. 29 Sinfonieorchester des Dänischen Rundfunks Leitung: Michael Schønwandt Johann Nepomuk Hummel: Concertino für Oboe und Bläser F-Dur Consortium Classicum Manuel de Falla: Mazurka Javier Perianes, Klavier Felix Weingartner: Serenade für Streichorchester F-Dur, op. 6 Sinfonieorchester Basel Leitung: Marko Letonja Georg Friedrich Händel: Concerto grosso F-Dur, HWV Anh. B 319 Berliner Barock Solisten Leitung: Reinhard Goebel


2 Wertungen:      Bewerten

07.04 Uhr

 

 

KLASSIK AM MORGEN (II)

Antonín Dvorák: Prager Walzer Detroit Symphony Orchestra Leitung: Antal Doráti Nino Rota: Sarabande e Toccata Anneleen Lenaerts, Harfe Antonio Vivaldi: Konzert Es-Dur für Violoncello, Streicher und Basso continuo, RV 408 Christophe Coin Il Giardino Armonico Leitung: Giovanni Antonini José Nonó: Sinfonie F-Dur Concerto Köln Leitung: Guy van Waas Carl Reinecke: Drei Fantasiestücke für Viola und Klavier, op. 43 Anna Kreetta Gribajcevic, Oliver Triendl


1 Wertung:      Bewerten

08.04 Uhr

 

 

KLASSIK FÜR KINDER

mit Stephan Holzapfel Musikgeschichten und knifflige Rätsel für wache Ohren


6 Wertungen:      Bewerten

09.04 Uhr

 

 

GOTT UND DIE WELT

Moskau, das Dritte Rom und das Heilige Russland Die russische Orthodoxie als Retterin des Abendlandes Von Jürgen Buch


17 Wertungen:      Bewerten

09.30 Uhr

 

 

BACHKANTATE

Gott soll allein mein Herze haben


26 Wertungen:      Bewerten

10.00 Uhr

 

 

KATHOLISCHER GOTTESDIENST

Übertragung aus der Filialkirche Sankt Marien in Hohenlockstedt Predigt: Pfarrer Joachim Kirchhoff - Übernahme NDRInfo -


6 Wertungen:      Bewerten

11.04 Uhr

 

 

SONNTAGSKONZERT

Georg Solti Joseph Haydn: Sinfonie Nr. 94 G-Dur, Hob. I:94 London Philharmonic Orchestra Richard Wagner: Siegfried-Idyll Wiener Philharmoniker Sergej Prokofjew: Sinfonie Nr. 1 D-Dur, op. 25 Chicago Symphony Orchestra Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 25 C-Dur, KV 503 Alicia de Larrocha London Philharmonic Orchestra Johannes Brahms: Sinfonie Nr. 4 e-Moll, op. 98 Chicago Symphony Orchestra Franz Liszt: Ungarische Rhapsodie Nr. 4 Chicago Symphony Orchestra Robert Schumann: Sinfonie Nr. 4 d-Moll, op. 120 Wiener Philharmoniker


39 Wertungen:      Bewerten

14.04 Uhr

 

 

FEATURE

Die Kunst, von der Kunst zu leben Die prekäre Lebenslage von Künstlern Von Egon Koch Regie: Uta Reitz Produktion: Dlf 2019


40 Wertungen:      Bewerten

15.04 Uhr

 

 

DIE BERLINER PHILHARMONIKER

Eine Sendereihe von Kai Luehrs-Kaiser 16. Folge Die Zukunft von gestern: Harnoncourt, Gardiner und die Öffnung zum Barock Spät kam man, doch man kam. Erst in den 90er Jahren schlossen die Berliner zur Alten Musik auf. Zuvor wurde Haydn von Eugen Jochum, Bach von Carlo Maria Giulini dirigiert. Durch Abbado wurde der Klang gelüftet. Und mit Hogwood, Harnoncourt, Gardiner oder Herreweghe klang man plötzlich alt - und damit wieder ganz neu.


1 Wertung:      Bewerten

17.04 Uhr

 

 

ZEITPUNKTE


4 Wertungen:      Bewerten

18.04 Uhr

 

 

MUSIKLAND BRANDENBURG

mit Imke Griebsch Streifzüge durch das klassische Musikleben der Region


8 Wertungen:      Bewerten

19.04 Uhr

 

 

DAS GESPRÄCH


4 Wertungen:      Bewerten

20.00 Uhr

 

 

Nachrichen, Wetter


0 Wertungen:      Bewerten

20.04 Uhr

 

 

l i v e

aus der Berliner Philharmonie: KONZERT AM SONNTAGABEND Karina Canellakis dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin Richard Strauss: Ein Heldenleben, op. 40 Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur, op. 92 Moderation: Anja Herzog


0 Wertungen:      Bewerten

23.04 Uhr

 

 

LATE NIGHT JAZZ

mit Ulf Drechsel Jazz-Diskothek - News from Jazz & Blues bis 00:00 Uhr


9 Wertungen:      Bewerten

00.05 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (I)

präsentiert von BR-KLASSIK Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 5 D-Dur, op. 107 - ''Reformations-Sinfonie'' Gewandhausorchester Leipzig Leitung: Kurt Masur Johann Ludwig Krebs: Konzert h-Moll Brigitte Horlitz, Oboe André Kassel, Cembalo Thüringisches Kammerorchester Weimar Leitung: Wolf-Dieter Hauschild Joseph Haydn: ''Die Jahreszeiten'', Der Winter Yeree Suh, Anna Rad-Markowska, Sopran Andrew Staples, Andreas Fischer, Tenor Ralf Lukas, Bariton MDR Rundfunkchor Leipzig MDR-Sinfonieorchester Leitung: Howard Arman Claude Debussy: Sonate d-Moll, L 135 Claudio Bohorquez, Violoncello Markus Groh, Klavier Ernst Wilhelm Wolf: Symphonie F-Dur Franz Liszt Kammerorchester Weimar Leitung: Nicolás Pasquet (BR)


8 Wertungen:      Bewerten

02.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (II)

Joseph Haydn: Symphonie Nr. 95 c-Moll La Petite Bande Leitung: Sigiswald Kuijken Carl Maria von Weber: Grand Duo concertant Es-Dur, op. 48 Sharon Kam, Klarinette Itamar Golan, Klavier Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur, op. 15 Leif Ove Andsnes Münchner Philharmoniker Leitung: Thomas Dausgaard Joaquín Turina: Sonate Nr. 2, op. 82 Sonja van Beek, Violine Andreas Frölich, Klavier Milij Balakirew: ''Tamar'', Sinfonische Dichtung Staatliches Akademisches Symphonieorchester der UdSSR Leitung: Jewgenij Swetlanow (BR)


5 Wertungen:      Bewerten

04.03 Uhr

 

 

ARD-NACHTKONZERT (III)

Paul Hindemith: ''Hérodiade'' Siegfried Mauser, Klavier hr-Sinfonieorchester Leitung: Werner Andreas Albert Franz Liszt: Liebestraum As-Dur, S 541 Nr. 3 Lang Lang, Klavier Carl Reinecke: Serenade g-Moll, op. 242 Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim Leitung: Vladislav Czarnecki (BR)


5 Wertungen:      Bewerten