Ö1

Journal-Panorama

Fridays for FutureEine Jugendbewegung dreht auf Gestaltung: Astrid Plank Seit ein paar Monaten sind weltweit die jungen Menschen der "Fridays for Future"-Bewegung aktiv. Sie schwänzen, wenn es sein muss, auch die Schule, um ihr Anliegen, nämlich wirkungsvolle Maßnahmen gegen den Klimawandel durchzusetzen. Erste Erfolge sind zu verzeichnen: Etwa wenn Kommunen und Regionen den "Klimanotstand" ausrufen; doch es geht um mehr als nur symbolische Akte. Die Methoden der jungen Leute sind originell und auffallend, ihr Vorbild ist die junge Schwedin Greta Thunberg. Am 24. Mai findet der nächste weltweite Aktionstag statt. Auch in Österreich sollen wieder zehntausende Jugendliche und ihre erwachsenen Unterstützer/innen auf die Straße gehen. Wie lange können die Aktivist/innen ihr Engagement durchhalten? Gibt es historische Vorbilder, etwa in der Friedens- oder Umweltbewegung? Und was sind die Argumente gegen diejenigen, die den Jungen vorwerfen, sie würden nur groß reden und doch selbst einen umweltschädlichen Lebensstil pflegen?
Donnerstag 18:25 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR 90,3

Treffpunkt Hamburg

hamburgWas wäre Hamburg ohne Europa? Moderation: Kristine Jansen Was wären wir in Hamburg ohne Europa - nicht viel, sagen die Freunde der europäischen Idee. 70 Jahre Frieden, Wohlstand und Wirtschaftswachstum, viele praktische Vorteile: freies Reisen, Arbeiten, Studieren, eine einheitliche Währung. Europa ist viel zu mächtig - sagen die Europa Skeptiker und wollen die Wahl gern nutzen, um mehr Einfluss in Brüssel zu gewinnen. 40 Jahre nach der ersten Europawahl 1979 steht Europa vor einer Schicksalwahl. Mehr oder weniger Europa? Diese Frage stellen wir auch heute abend im Treffpunkt Hamburg. Ausserdem stellen wir die Hamburger Kandidaten vor und fragen: was hat Hamburg von Europa?
Donnerstag 20:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

anna depenbuschDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Anna Depenbusch (1/2) Die Liedermacherin aus Hamburg hat schon mehrere Alben veröffentlicht - zwei davon hat sie in einer "Schwarz-Weiß"-Version erneut veröffentlicht: Hier gibt es ihre Lieder nur mit ihrer Stimme und Klavier zu hören. Zuletzt erschien 2018 "Das Alphabet der Anna Depenbusch in Schwarz-Weiß" - wie sich das anhört, der bekommt bei unserem Konzertmitschnitt einen Vorgeschmack: Wir haben für Sie den Auftritt von Anna Depenbusch im Prinzregententheater in München vom 16. März 2018.
Donnerstag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

rbb Kultur

MUSIK DER KONTINENTE

Rubén Gonzálezmit Peter Rixen Rubén González zum 100. Geburtstag Für das Debütalbum des Buena Vista Social Clubs trommelte der musikalische Leiter Juan de Marcos González 1996 etliche Veteranen der afrokubanischen Musik zusammen. Unter anderem dabei: Rubén González. Der damals 77-jährige Pianist hatte seine aktive Karriere schon lange davor beendet und erschien morgens immer als erster im Studio, um die Gelenkigkeit seiner Finger zu trainieren. Lohn der Mühe waren der sensationelle Erfolg mit dem Buena Vista Social Club sowie seine späten Solo-CDs. Am 26. Mai jährt sich González" Geburtstag zum 100. Mal.
Donnerstag 21:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

JazzFacts

Phil DonkinStruktur mit Chaos Die Musik des englischen Bassisten Phil Donkin Von Karsten Mützelfeldt Es kommt nicht alle Jahre vor, dass sich ein junger Engländer innerhalb kürzester Zeit einen Namen unter den Besten des Faches erspielt - auf der Insel, in Europa und in den USA. Der Bassist Phil Donkin hat es geschafft. Nach einem klassischen Studium an Londons renommierter Guildhall School Of Music And Drama konnte sich Donkin schnell in der britischen Jazzszene behaupten, wo er mit Größen wie Stan Sulzmann, Tim Garland, Gwilym Simcock und Julian Siegel auftrat. Nach einem längeren Aufenthalt in New York ist Berlin inzwischen zu Donkins drittem Lebensmittelpunkt geworden. Und auch hierzulande schienen die Kollegen nur auf ihn gewartet zu haben, seien es Nils Wogram, Rainer Böhm, Bastian Stein, Haydn Chisholm oder Eva Klesse. Auf Wograms Plattenlabel nwog ist gerade sein neues Album ,Value" erschienen. Auch hier präsentiert sich Phil Donkin mit den für ihn typischen Qualitäten: kraftvoll und elegant zugleich, intelligent und dabei geerdet: "Ich möchte die Musik spielen und , die ich selbst hören will. Ich bin ja nicht nur Musiker, sondern auch Hörer." Struktur mit Chaos
Donnerstag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

YOU FM

YOU FM featuring FLEX FM

Moderation: Simon Vogt Wir versorgen euch mit Musik und Geschichten der Stars der Deutschrap-Szene - mit echten Leuten, Beats und Stories. Von DJ Kitsune gibt"s die passenden Beats von Oldschool-Boom-Bap bis Afro-Trap.
Donnerstag 22:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR5

U 22 - Unterhaltung nach zehn

jochen malmsheimerPOTT PÜRRI - Kabarett und Literatur Vonne Emscher und vonne Ruhr Ein Geschichtenmix zusammengestellt von Christopher Heimer und Nick Placzek Folge 2: Jochen Malmsheimer
Donnerstag 22:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 NOWJazz

Peter MadsenModern Jazz und Milchwirtschaft Wie in Vorarlberg eine neue Szene entstand Von Henry Altmann Liebe vermag Wunder zu vollbringen. Ende der 1990er-Jahre führte sie einen Stan-Getz-Pianisten vom Hudson River an den Bodensee. Weil sich Peter Madsen zwischen seinen Tourneen langweilte, begann er Musiker für modernen Jazz zu suchen - fand aber keine. Also "machte" er sich welche und veranstaltete Jazzworkshops im nahen Dornbirn. 20 Jahre später haben sich seine Zöglinge ins europäische Jazzleben gespielt, gibt es in Vorarlberg neben Traditions-Jazzclubs ein Avantgardejazzfestival und viele Kulturinitiativen. Henry Altmann besucht eine Landschaft, die von Volksmusik zum Modernjazz mu(h)tiert.
Donnerstag 23:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren