Cosmo

COSMO Live

kobo townJazz Jamaica & Kobo Town - Das Open-Air Wassermusik Festival im Haus der Kulturen der Welt in Berlin steht dieses Jahr unter dem Motto "Goodbye UK - and Thank You for the Music". Mit dabei sind Jazz Jamaica und Kobo Town. Die Alpha Boys School in Kingston hat die britische Musik geprägt wie keine andere Institution. Karibische Jazzmusiker, die dort ihr Handwerk erlernten, dominierten die Londoner Musikszene der Fünfzigerjahre. Darunter auch Rico Rodriguez und Eddie "Tan Tan" Thornton, die einst die Combo Jazz Jamaica gründeten. Die beiden Koryphäen sind zwar kein Teil mehr der Truppe, dennoch vereint Jazz Jamaica nach wie vor die besten Musiker des karibischen Jazz. Calypso gilt in Kobo Town, einem Stadtteil von Port of Spain auf Trinidad, als Sprachrohr des kleinen Mannes. In den Fünfzigerjahren haben nach London migrierte Calypsonians diese Tradition mitgenommen. Hier erzählten sie in ihren Songs von den Eigenarten und Bräuchen, die das Königreich zu bieten hatte. Aufgenommen am 10.08.2018 und am 17.08.2018 im Haus der Kulturen der Welt in Berlin beim Wassermusik Festival.
Freitag 23:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren