Ö1

Das Ö1 Konzert

behzod abduraimovhr-Sinfonieorchester, Dirigent: Aziz Shokhakimov; Behzod Abduraimov, Klavier; Jürgen Ellensohn, Trompete. Suleiman Yudakov: Choresmischer Festumzug * Dmitri Schostakowitsch: Konzert für Klavier, Trompete und Streicher Nr. 1 c-Moll op. 35 * Sergej Prokofjew: Symphonie Nr. 5 B-Dur op. 100 (aufgenommen am 16. Februar in der Alten Oper Frankfurt). Präsentation: Peter Kislinger
Mittwoch 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Alte Musik - neu interpretiert

präsentiert von Gerhard Hafner. 50 Jahre Institut für Alte Musik und Aufführungspraxis der Kunstuniversität Graz. Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Institutes für Alte Musik und Aufführungspraxis an der Kunstuniversität Graz meldet sich "Alte Musik - neu interpretiert" diesmal live aus der Aula der TU in Graz. Die Hauptaufgabe des Instituts ist die Erforschung und Erschließung Alter Musik und ihrer jeweiligen Aufführungstradition bzw. Spielpraxis. Der Institutsvorstand Universitätsprofessor Klaus Hubmann sowie Lehrende des Institutes 15 werden über ihr umfangreiches Arbeitsspektrum erzählen und Studierende werden in diversen Besetzungen musikalische Preziosen aus dem reichhaltigen Schatz der sogenannten "Alten Musik" live zum Klingen bringen.
Mittwoch 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Abendkonzert

christian tetzlaffTetzlaff Quartett Schwetzinger SWR Festspiele 2018 Christian Tetzlaff, Elisabeth Kufferath (Violine) Hanna Weinmeister (Viola) Tanja Tetzlaff (Violoncello) Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett Es-Dur KV 428 Felix Mendelssohn Bartholdy: Streichquartett Nr. 2 a-Moll op. 13 Ludwig van Beethoven: Streichquartett a-Moll op. 132 (Konzert vom 18. Mai im Mozartsaal) Mit drei Geniestreichen machte der 18-jährige Mendelssohn von sich reden: der Sommernachtstraum-Ouvertüre, dem Oktett und dem Streichquartett a-Moll. Er, den Schumann den Mozart seiner Epoche nannte, setzte sich darin mit Beethovens spätem a-Moll-Quartett auseinander, diesem radikalen Stück, das Themen- zu Tempogegensätzen ausbaut, aufs Prinzip geht, mit Choral, Marsch und Tanz drei Grundfiguren der Musik in eine überwältigende Komplexität lenkt. Mit zahlreichen Anspielungen schrieb der junge Künstler einen Nachruf und suchte zugleich die Anknüpfung als Ansatz seiner Perspektive. Vielleicht ist das der interessanteste und aufschlussreichste Blick auf den Übergang von der klassischen in die romantische Epoche: wie das Portal, das sich zwischen Mozart und Beethoven spannt, ins Neuland des künstlerisch Eigenen führt.
Mittwoch 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

Musik aus der Region

fabrice millischerFrühjahrskonzert des LJO Landes-Jugend-Symphonie-Orchester Saar Dirigent: Joseph Bastian Fabrice Millischer, Posaune Ralph Vaughan Williams The Wasps Nino Rota Posaunenkonzert Robert Schumann 1. Sinfonie B-Dur ("Frühlingssinfonie") Aufnahme vom 14. April 2018 aus der Congresshalle, Saarbrücken anschließend: Preisträgerkonzert des Landeschorwettbewerbs Saar SAarVOIR CHANTER ENSEMBLE 85 CANTA NOVA Saar Aufnahme vom 22. April 2018 aus dem Funkhaus Halberg, Großer Sendesaal
Mittwoch 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

emma kirkbyKölner Fest für Alte Musik Heinrich Schütz Musikalische Exequien und Motetten Emma Kirkby und Bethany Seymour, Sopran; Lucile Richardot, Mezzosopran; ZAMUS-Vocalconsort, Leitung: Joachim Diessner Aufnahme aus der Friedenskirche Köln-Ehrenfeld
Mittwoch 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

BR-Klassik

Konzertabend

jakub hrusaBamberger Symphoniker Leitung: Jakub Hrusa Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 8 G-Dur; Johannes Brahms: Symphonie Nr. 3 F-Dur; Richard Wagner: "Tristan und Isolde", Vorspiel und Isoldes Liebestod Aufnahme vom 28. Februar 2018 aus der Konzerthalle Bamberg
Mittwoch 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Spielweisen

adam taubitzAuswärtsspiel - Konzerte aus Europa Zoltán Kodály Tänze aus Galanta Daniel Schnyder "Untold Story". Concerto for Vibes, (Jazz) Violin and Orchestra (Uraufführung) Thomas Dobler, Vibrafon Adam Taubitz, Violine Sinfonieorchester St. Gallen Leitung: Otto Tausk Aufnahme vom 21.9.2017 aus der Tonhalle St. Gallen Am Mikrofon: Christiane Lehnigk Die Tonhalle in St. Gallen in der Ostschweiz ist ein prachtvolles Jugendstilgebäude aus der Jahrhundertwende, das, nach Restaurierung und Renovierung, seit 1993 mit seinen vier Sälen als zentrales Kultur- und Kongresszentrum der Stadt fungiert. Hier ist auch die zentrale Spielstätte des Sinfonieorchesters St. Gallen, das seit 1877 besteht. Seit 2012 amtiert Otto Tausk als Chefdirigent des Klangkörpers, sein Vertrag endet im Sommer dieses Jahres. Den Kern des Konzertes vom vorjährigen September bildet die Uraufführung eines neuen Stückes von Daniel Schnyder. "Untold Story" für Vibrafon, Jazz-Violine und Orchester erzählt von der Begegnung zwischen der alten europäischen Tradition der klassischen Musik und der jungen des amerikanischen Jazz. Daniel Schnyder lebt in New York City und ist ein überaus erfolgreicher, vielfach ausgezeichneter Komponist, der in seiner Musik mit den verschiedensten Weltkulturen kommuniziert. "The Untold Story" von Daniel Schnyder
Mittwoch 22:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren