Ö1

Das Ö1 Konzert

Alte Musik im Konzert. Das Ensemble Al Ayre Español beim Festival Actus Humanus in Danzig. Gestaltung: Jörg Duit An der Barockmusik, die das Ensemble Al Ayre Español bei seinem vorweihnachtlichen Konzert im Rahmen des Festivals Actus Humanus in Danzig im Dezember 2016 gespielt hat, lässt sich ablesen, mit welcher Leichtigkeit, ja Heiterkeit im sonnigen Südwesten Europas auf die großen christlichen Feste zugegangen wird. Von großer Gelassenheit künden sogar die Titel der spanischen Weihnachtskantaten, die da zu hören sind und noch mehr die charakteristischen Jácaras - Zwischenmusiken zu Komödien, in denen Schelmen, Schönlinge, Delinquenten oder gar Zuhälter mit einem speziellen Tonfall beim Singen soziale Missstände kritisierten. Ein farbenfroh leuchtendes Konzert im adventlichen Kerzenschein zwei Wochen nach Ostern.
Montag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

On stage

emile parisienmit Christian Bakonyi. "File under Zawinul": "The Syndicate" im September 2017 im Wiener Konzerthaus Es war eine würdige Feier der Musik Joe Zawinuls kurz nach dessen zehntem Todestag: Am 25. September 2017 gastierte "The Syndicate" unter der Leitung von Sopransaxofonist Emile Parisien im Großen Wiener Konzerthaussaal und gab dabei ordentlich Gas: Mit Akkordeonist Vincent Peirani als weiterem hochkarätigem Solisten und angetrieben von einer aus Schlagzeuger Paco Sery sowie den Perkussionisten Aziz Sahmaoui und Mino Cinélu bestehenden Rhythmusmaschine, wurden Zawinul-Hits wie "Cannonball", "Gibraltar", "Orient Express" oder "Badia" in groovig brodelnden Versionen dargeboten. Joe Zawinul, der Wiener mit der großen Jazzkarriere in den USA, hätte angesichts der virtuosen Darbietung der Band, in der sich mit Sery, Cinélu, Sahmaoui und E-Bassist Linley Marthé vier Musiker fanden, die er noch selbst dafür rekrutiert hatte, zustimmend gelächelt.
Montag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

In Concert

5. Windros Festival Museumsdorf Schwerin-Mueß Aufzeichnung vom 08.09.2017 Suistamon Sähkö Folktronica aus Finnland Moderation: Holger Beythien Wenn sich heute akustische Folkmusik mit elektronischen Beats, Samples und Loops vermischt, dann muss daraus nicht zwingend etwas Gutes oder gar Neues entstehen. Ende der 1990er-, Anfang der 2000er-Jahre war das anders. Da begannen die Pioniere des später Folktronica genannten Subgenres von Pop- und Folkmusik, neue Varianten der klanglichen und rhythmischen Verschmelzung von akustischen und elektronischen (Pop-)Sounds und Beats zu suchen. Eine der jüngsten und zugleich interessantesten Folktronica-Bands war beim 5. Windros Festival in Schwerin zu erleben: Suistamon Sähkö. Ein Quartett aus Finnland, das die Akkordeonistin und Sängerin Anne-Mari Kivimäki gegründet hat und das karelische Volksmusik aus dem heute zu Russland gehörenden finnisch-karelischen Landstrich Suistamo mit elektronischen Sounds verbindet. Hier war tatsächlich etwas Neues entstanden. Und Gutes. Folktronica aus Finnland
Montag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SWR2

SWR2 Abendkonzert

aaron pilsanSchubertiade Hohenems Aaron Pilsan (Klavier) Johann Sebastian Bach: Französische Suite für Klavier Nr. 1 d-Moll BWV 812 George Enescu: Suite für Klavier Nr. 3 op. 18 "Pièces impromptues" Franz Schubert: Klaviersonate c-Moll D 958 Deutsche Tänze D 783 (Konzert vom 6. Mai 2017 im Markus-Sittikus-Saal Hohenems)
Montag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

Konzert aus Hannover

andrew manzeNDR Radiophilharmonie Andrew Manze, Dirigent Isabelle van Keulen, Violine Wolfgang Amadeus Mozart 39. Sinfonie Es-Dur KV 543 Sergej Prokofjew 1. Violinkonzert D-Dur, op. 19 Wolfgang Amadeus Mozart 41. Sinfonie C-Dur KV 551 Aufnahme vom 9. März 2018 aus dem Großen Studio, NDR Hannover
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

Musikalische Weltenbummler Thomas Doss Ouverture Allemande Martin Ellerby Paris Sketches Toshio Mashima Les trois notes du japon Philip Sparke A Savannah Symphony / Suite from "Hymn of the Highlands" Sylvia Systermans, Rezitation; Junge Bläserphilharmonie NRW, Leitung: Timor Chadik Aufnahme aus der Stadthalle Rheine
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

nils landgrenNils Landgren zu Gast bei den Thüringer Bachwochen (Aufnahme vom 08.04.2018, Meinigen, Theater) Moderation: Grit Schulze
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

youngblood brassDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Youngblood Brass Band Die amerikanische Band besteht aus 11 Mitgliedern; sie verbinden Hip-Hop, Funk und Jazz mit traditioneller Blasmusik - sie selbst bezeichnen das als "Riot Jazz". Als One Lard Biskit Brass Band haben sie 1997 ihre erste Platte veröffentlicht, unter dem Namen Youngblood Brass Band entstanden dann noch fünf weitere Studioalben. Auch bei Deutschlands größtem Club-Festival war die Band schon zu Gast: Wir haben für Sie den Mitschnitt der Youngblood Brass Band beim Reeperbahn Festival 2016.
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR 2

NDR 2 Soundcheck Live

benjamin clementineBenjamin Clementine - Die New York Times reihte ihn in die Liste der kulturell bedeutendsten Menschen des vergangenen Jahres ein: Benjamin Clementine. Der gebürtige Londoner hat sich in Paris als Straßenmusiker durchgeschlagen und viel Lob für sein Debüt "At least for noe" eingeheimst, für das er 2015 den renommierten britischen Mercury Prize erhielt. Sein zweites Album "I Tell A Fly" war ebenfalls dramatisch, theatralisch, verwirrend - und alles andere als ein gewöhnliches Songwriteralbum. Im November 2017 gastierte der 29-jährige Clementine, der für seine exaltierten Auftritte berühmt ist, in der Münchner Philharmonie. Ausschnitte daraus gibt es im NDR 2 Radiokonzert.
Montag 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

Das tägliche Radiokonzert - Heute mit Islands Das ist eine kanadische Band, die eine Mischung aus Indie-Rock und Indie-Pop macht. Einst waren sie zu zweit, heute sind sie zu viert; wobei die Mitglieder der Band oft durch- und ausgetauscht wurden und werden. Einige Alben haben sie mittlerweile vorzuweisen, die sie auch live präsentiert haben - natürlich nicht ohne die Bandmitglieder anzupassen. 2012 waren Islands bei Deutschlands größtem Club-Festival zu Gast und spielten beim Reeperbahn Festival.
Montag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Musik-Panorama

michelle breedt6. Raderbergkonzert 2017/18 "Lieder, die ich liebe!" Michelle Breedt singt Werke von Edward Elgar, Franz Schubert, Johannes Brahms u.a. Michelle Breedt, Mezzosopran Wolfram Rieger, Klavier Aufnahme vom 27.3.2018 aus dem Deutschlandfunk Kammermusiksaal Am Mikrofon: Johannes Jansen Das Publikum der Wiener Staatsoper oder der Bayreuther Festspiele liebt die Strahlkraft ihrer Stimme. Doch Michelle Breedt selbst liebt auch das kleinere, intime Format des Liederabends. Beim Auftritt im Deutschlandfunk Kammermusiksaal sang sie ihre ganz persönlichen Lieblingslieder. Michelle Breedt ist nicht nur als Mezzosopranistin mit eindrucksvollem Rollenspektrum und leuchtender Bühnenpräsenz stark gefragt, sondern auch als Gesangsprofessorin. Die Südafrikanerin unterrichtet mit Leidenschaft und ist dabei um griffige Vergleiche nie verlegen. Den Registerwechsel von der Brust- in die Kopfstimme etwa beschreibt sie als Staffellauf. Schnell und geschmeidig soll er vonstatten gehen. Und mit dem Bild der erfolgreichen Stab-Übergabe funktioniert es plötzlich auch bei Studierenden, die sonst zum Verkrampfen neigen. Die Teilnehmer ihrer Gesangsklassen lieben sie dafür. Beim ,Raderbergkonzert" interpretierte Michelle Breedt gemeinsam mit ihrem langjährigen Klavierpartner Wolfram Rieger Lieder von Elgar bis Brahms, über die die Sängerin sagt: "Das sind Lieder, die ich liebe!" "Lieder, die ich liebe!"
Montag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Jazz & World

Gary BurtonDas Gary Burton Quintet in der Oper Köln Aufnahme vom 13. Dezember 1975 The Gentleman-Bassist Steve Swallow Ein Porträt von Michael Rüsenberg bis 24:00 Uhr
Montag 22:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren