Ö1

Das Ö1 Konzert

cornelia horakAlte Musik im Konzert. Georg Friedrich Händel: Dixit Dominus, Psalm 110 für Soli, Chor und Orchester HWV 232 * Antonio Vivaldi: Gloria in D für Soli, Chor und Orchester * Johann Christoph Bach: Meine Freundin, du bist schön, Hochzeitskantate für vier Singstimmen (Soli und Tutti), Violine, drei Violen und Generalbass (Solamente naturali Bratislava, Cappella Nova Graz, Markus Forster, Martin Fournier, Cornelia Horak, Lukas Kargl, Noemi Kiss, Otto Kargl; Ursula Fiedler u.a.). Präsentation: Gustav Danzinger
Montag 14:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR1

hr1-Lounge in Concert

Lionel RichieLionel Richie live Moderation: Daniella Baumeister Er ist einer der Größten im Musik-Geschäft, der Mann mit dem breitesten und offensten Lächeln: Lionel Richie lässt Sie mindestens "All Night Long" tanzen und schwelgen - eine kleine Demonstration davon gibt"s in der hr1-Lounge in Concert.
Montag 19:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

On stage

mclorin salvantOn stage mit Andreas Felber. Cécile McLorin Salvant The Aaron Diehl Trio im Oktober 2017 im Wiener Konzerthaus. Cécile McLorin Salvant ist der aktuelle Shooting Star unter den amerikanischen Jazzsängerinnen, und das völlig zu Recht: Denn die 28-Jährige aus Miami interpretiert ihre Vorlagen nicht bloß, sie füllt diese mit plastischer Energie, schlüpft wie eine Schauspielerin in die Rolle der Protagonistin, sodass der Song fast zum vokalen Bühnenstück gerät. Wobei es sich dabei nicht zufällig oft um selbstbewusste, starke Frauenfiguren handelt. "Wild Women Don"t Have The Blues" von Ida Cox war nur einer der Songs, mit denen Salvant am 29. Oktober 2017 im Großen Saal des Wiener Konzerthauses, begleitet von Aaron Diehl (Klavier), Paul Sikivie (Bass) und Kyle Poole (Schlagzeug), das Publikum enthusiasmierte.
Montag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

In Concert

Melanie De BiasioColumbia Theater Berlin Aufzeichnung vom 13.11.2017 Melanie De Biasio & Band: Melanie De Biasio, Gesang und Flöte Pascal Mohy, Piano Pascal Paulus, Keyboards und Gitarre Alberto Malo, Schlagzeug Moderation: Matthias Wegner Die belgische Sängerin fesselt mit betörenden Balladen zwischen Jazz und Soul Rauchige Stimme, dunkle Beats
Montag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

Konzert aus Madrid

juanjo menaRTVE Symphony Orchestra Juanjo Mena, Dirigent RTVE Chorus José Luis Corcuera, Dirigent Benedetto Luppo, Klavier Frederick Delius Idylle de Printemps Claude Debussy Printemps Maurice Ravel Klavierkonzert für die linke Hand Maurice Ravel Daphnis et Chloé Aufnahme vom 10. November 2017 im Teatro Auditorio de San Lorenzo de El Escorial, Madrid
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

WDR3

WDR 3 Konzert

Habib KoitéKlanglandschaft - Mali Habib Koité Habib Koité, voc, git; Abdoul Wahab Berhé, b; Issa Koné, git, bj, voc; Charly Coulibaly, keyb, voc; Mama Koné, perc, voc; Mahamadou Koné, barra Aufnahme aus dem Theater an der Ruhr, Mülheim
Montag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

Robert BurnsMy Love Is Like A Red Red Rose Ein Abend für Robert Burns Mit Johannes Paetzold
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

john vandersliceDas tägliche Radiokonzert - Heute mit John Vanderslice Der amerikanische Sänger und Songwriter hat vor seiner Solo-Karriere bei der Band MK Ultra gespielt. Heute ist er vor allem für seine kritischen Songs bekannt, die unter anderem gegen die amerikanischen Regierungen und Politiker gehen. Wir haben für Sie seinen Auftritt beim Reeperbahn Festival: 2011 spielte John Vanderslice bei Deutschlands größtem Clubfestival in Hamburg.
Montag 20:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR 2

NDR 2 Soundcheck Live

Vance JoyVance Joy, Reeperbahn Festival Hamburg, September 2017 - Der Durchbruch gelang dem australischen Sänger Vance Joy schon 2013, als er die Musikwelt mit seinem Song "Riptide" begeisterte. Keine andere Single schaffte es in Australien, sich so lange in den Charts zu halten. Nun will der Sänger aus "down under" auch Europa erobern und so erfolgreich werden wie in seinem Heimatland. Mit seiner rhythmischen Hymne an die Liebe "Lay it on me", erwärmt er mit Gitarren- und Trompetenklängen sowie seiner gefühlvollen Stimme alle Herzen und knüpft an den Erfolg in seiner Heimat an. Das Reeperbahn Festival in Hamburg-St. Pauli gehört mittlerweile zu den größten Festivals in Europa für angesagte Solokünstler und Bands, aber vor allem auch für Necomer der internationalen Musikszene. Vier Tage lang traten im September 2017 gut 450 Künstler aus aller Welt auf mehr als 70 Bühnen auf und boten ein breites musikalisches Spektrum. "Reeperbahn Festival in concert" zeigt ausgewählte Konzerte, aufgezeichnet im Hamburger "Docks".
Montag 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Blue

NDR Blue In Concert

Noah And The WhaleDas tägliche Radiokonzert - Heute mit Noah And The Whale Die Folkrock-Band aus London hat sich 2006 gegründet und in ihrer Schaffenszeit vier Alben veröffentlicht. Die haben sich auch über eine Million Mal verkauft, trotzdem hat sich die Band 2015 getrennt. Wir haben für Sie den Konzertmitschnitt von Noah And The Whale beim Reeperbahn Festival - 2011 spielte die Band bei Deutschlands größtem Clubfestival in Hamburg.
Montag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Musik-Panorama

Grundton D 2017 - Konzert und Denkmalschutz (8) Werke von Johann Sebastian Bach Hugo Distler Georg Philipp Telemann u.a. Thomanerchor Leipzig Daniel Beilschmidt, Orgel Hartmut Becker, Violoncello Nicolas Berndt, Continuo-Orgel Leitung: Gotthold Schwarz Aufnahme vom 27.8.2017 aus der Marienkirche in Anklam / Mecklenburg-Vorpommern Am Mikrofon: Jochen Hubmacher Die Musikwelt staunte nicht schlecht, als der Sänger und Dirigent Gotthold Schwarz 2016 zum neuen Thomaskantor berufen wurde. Zuvor hatte eine Findungskommission monatelang vergeblich versucht, einen geeigneten Kandidaten für die renommierte Position ausfindig zu machen. Am Ende stellte man wohl fest, dass der Richtige schon längst gefunden war. Oder, um es frei nach Goethe auszudrücken: "Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?" Gotthold Schwarz leitete den Thomanerchor bereits seit 2015 interimistisch. Ab Ende der 70er-Jahre war er dem Leipziger Traditionsensemble zunächst als Stimmbildner und zwischendurch auch immer wieder als Stellvertreter des Thomaskantors verbunden. Beim ,Grundton D"-Konzert in Anklam begeisterten Schwarz und die Thomaner mit einem breiten Spektrum geistlicher Musik vom Barock bis ins 20. Jahrhundert, von Johann Sebastian Bach über Felix Mendelssohn Bartholdy bis hin zu Hugo Distler.
Montag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren