HR2

Live Jazz

julia hülsmannJulia Hülsmann Oktett - Songs For Double Trio And Three Voices | 15. Darmstädter Jazzforum 2017: Jazz@100 Julia Hülsmann Oktett - Songs For Double Trio And Three Voices || Aline Frazão, voc | Live Maria Roggen, voc | Michael Schiefel, voc | Stephan Braun, cello | Héloïse Lefebvre, violin | Eva Kruse, b | Eva Klesse, dr | Julia Hülsmann, p | 15. Darmstädter Jazzforum 2017: Jazz@100 - (K)eine Heldengeschichte, Konferenz / Ausstellung / Konzerte || Eine Veranstaltung des Jazzinstituts Darmstadt, Centralstation Darmstadt, September 2017, Teil 1
Samstag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bremen Zwei

Sounds in Concert

Takuya KurodaMusikfest Bremen 2018: Takuya Kuroda &Band (Japan/USA) Konzertmitschnitt vom 29. August 2017 aus dem BLG-Forum, Bremen Takuya Kuroda ist kein Überflieger. Trompete spielt er zwar seit jungen Jahren. Doch seine Jazz-Kenntnisse beschränkten sich zunächst auf Big Band-Erfahrungen an der Schule. Aufgewachsen war Kuroda in einer Kleinstadt, die zwischen Kobe und Osaka liegt. Als ehrgeiziger Youngster suchte er eine Weile den Kontakt zu alten Hasen der Jazzszene in Kobe. Eine solide Jazzausbildung erfuhr der talentierte Trompeter allerdings erst, nachdem er 2003 den Sprung in die USA wagte. Mitstudent José James, frisch aufgestiegen zum neuen Sangesstar des Jazz ebnete ihm 2013 den Weg zu einer Produktion für das renommierte Blue Note-Label, "Rising Son". Das Album wies Takuya Kuroda als Jazz-Modernisten aus, dessen zeitgemäßer Crossover-Mix Elemente aus Souljazz, Funk, Hip-Hop und Afrobeat(!) einschloß. Noch konsequenter und selbstbewußter verfolgt Kuroda diese Richtung auf ? Nomen est omen - dem aktuellen Werk "Zigzagger", erschienen auf dem angesagten Label Concord. Mit seiner New Yorker Stamm-Band kam der inzwischen 37jährige Ende August zum Bremer Musikfest.
Samstag 22:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR Info

Jazz Konzert

monika roscherJazzBaltica 2017: Monika Roscher Bigband Mit Felix Tenbaum Die Gitarristin, Sängerin und Komponistin Monika Roscher ist eine der Vorreiterinnen in Sachen elektronischer Avantgarde-Jazz in Deutschland. Und noch dazu eine der wenigen Künstlerinnen, die ihre Musik mit einer eigenen Bigband auf die Bühne bringen. Dabei setzt die Band auf ungewöhnliche effektvolle Arrangements und vor allem auf eine beeindruckende Bühnenshow, die das Festivalpublikum bei der JazzBaltica in Timmendorfer Strand begeisterte. Erstsendung am Sonnabend, Wiederholung am Dienstag auf NDR Blue
Samstag 22:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Die Ö1 Jazznacht

Oscar PetersonDie Ö1 Jazznacht mit Ines Reiger. Oscar Peterson zum 10. Todestag: Hermann Linecker im Jazznacht-Studio. Carmen Bradford und das Jazzorchester Steiermark bei den Inntönen 2017. Als seine Musiklehrerin bei Hermann Linecker das Jazztalent am Klavier entdeckte, schenkte sie ihm eine CD des virtuosen Oscar Peterson. Damit war die Infektion mit dem Jazz-Virus auch schon passiert: Petersons Album "Quiet Nights" war ausschlaggebend für die ehrgeizige Entwicklung des jungen Musikers. Ines Reiger bittet den oberösterreichischen Pianisten anlässlich Oscar Petersons 10. Todestag zum Gespräch ins Jazznacht-Studio. Außerdem präsentiert sie das Konzert von Sängerin Carmen Bradford mit dem von Sigi Feigl geleiteten Jazzorchester Steiermark beim oberösterreichischen "Inntöne"-Festival 2017, bei dem die amerikanische Sängerin mit einer sehr persönlich gestalteten Hommage an Jahresregentin Ella Fitzgerald das Publikum begeisterte.
Samstag 23:20 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren