Deutschlandfunk

Klassik live

galina ustwolskaja"Freundschaft" - Beethovenfest Bonn 2016 Valentin Barykin Variationen über ein Thema von Wladimir Vogel für Klavier und Ensemble (Uraufführung) Gawriil Nikolajewitsch Popow Septett für Violine, Viola, Violoncello, Kontrabass, Klarinette, Horn und Fagott C-Dur, op. 2 ("Kammersinfonie", 1927) Galina Ustwolskaja Sonate für Klavier Nr. 2 Ensemble 2012 der Russisch-Deutschen Musikakademie: Olga Volkova, Violine Dinara Nuratova, Viola Jakob Stepp, Violoncello Angela Contreras Reyes, Kontrabass Lija Steininger, Flöte Nikita Vaganov, Klarinette Rodion Tolmachev, Fagott Timur Martynov, Trompete Alexandru Afanasjew, Horn Nikolaus Rexroth, Klavier Aufnahme vom 16.9.2016 aus dem Bonner Beethoven-Haus
Sonntag 02:07 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

Das Sonntagskonzert

krzysztof urbanskiKrzysztof Urbanski Seong-Jin Cho Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll op. 18 Sergej Prokofjew: Romeo und Julia, Ballett op. 64 (Auszüge) Seong-Jin Cho, Klavier NDR Elbphilharmonie Orchester Ltg.: Krzysztof Urbanski Aufzeichnung vom 15. Dezember 2017 in der Elbphilharmonie Hamburg 11:00 - 11:03 Uhr Nachrichten, Wetter Das Sonntagskonzert
Sonntag 11:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Matinee

Mark ElderHallé Orchestra, Dirigent: Sir Mark Elder; Hallé Choir; Chanae Curtis, Sopran. Richard Wagner: Ouvertüre und Venusberg Bacchanal aus "Tannhäuser" * Richard Strauss: Don Juan op. 20 - Tondichtung für großes Orchester * Giuseppe Verdi: Quattro pezzi sacri (Vier geistliche Gesänge) (aufgenommen am 16. November 2017 in der Bridgewater Hall in Manchester)
Sonntag 11:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

3. Soirée 2015/2016

Tito MuñozDeutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Tito Muñoz Gustav Rivinius, Violoncello Claude Debussy La mer, drei sinfonische Skizzen Henri Dutilleux Violoncellokonzert "Tout un monde lontain..." Ludwig van Beethoven 4. Sinfonie B-Dur op. 60 Aufnahme vom 4. März 2016 in der Congresshalle, Saarbrücken
Sonntag 11:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

Live aus der Staatsoper Hamburg

Ludwig van Beethoven: Fidelio Oper in 2 Akten Libretto von Joseph Sonnleithner, Stephan von Breuning, Georg Friedrich Treitschke Don Fernando: Kartal Karagedik Don Pizarro: Werner von Mechelen Florestan: Christopher Ventris Leonore: Simone Schneider Rocco: Falk Struckmann Marzelline: Christina Gansch Jaquino: Thomas Ebenstein 1. Gefangener: Sergei Ababkin 2. Gefangener: Shin Yeo Chor der Hamburgischen Staatsoper Philharmonisches Staatsorchester Hamburg Ltg.: Kent Nagano
Sonntag 17:55 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

HR2

hr-Bigband

bert jorisKonzerte und Produktionen u.a. mit: "Signs And Signatures" - hr-Bigband cond. & arr. by Bert Joris Konzerte und Produktionen u.a. mit: "Signs And Signatures" - hr-Bigband cond. & arr. by Bert Joris, Hessischer Rundfunk, Hörfunk-Studio II, Juli 2016, Teil 1
Sonntag 19:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Ö1

Resonanzen 2018 live

václav luks"Die Habsburger - Eine europäische Familie". Das Collegium 1704 unter Václav Luks und die Sopranistin Verónica Cangemi mit Musik von Zelenka, Conti und Leo (Übertragung aus dem Großen Konzerthaussaal Wien in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Präsentation: Gerhard Hafner Das Jahr 2018 steht in Österreich ganz im Zeichen von "100 Jahre Ende Erster Weltkrieg" und "100 Jahre Republik Österreich". Nachdem die Habsburger - Dynastie über Jahrhunderte die heutigen Gebiete unseres Landes sowie halb Europa regiert hatte, musste Sie mit dem Ende des 1. Weltkrieges abdanken. Chor und Orchester des, vom tschechischen Cembalisten und Dirigenten Václav Luks gegründeten, "Collegium 1704" lassen die prachtvolle Hofhaltung der Familie Habsburg mit festlicher Krönungs-, Hochzeits- und Andachtsmusiken aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts noch einmal akustisch auferstehen. Dabei kommt Musik von Jan Dismas Zelenka und Leonardo Leo zur Aufführung. Auch eine Kantate aus der Feder Francesco Bartolomeo Contis steht auf dem Programm, mit der international gefeierten argentinischen Sopranistin Verónica Cangemi als Solistin.
Sonntag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

MDR KULTUR

MDR KULTUR im Konzert

Harth-BedoyaAntonín Dvorák: "Otello", Konzertouvertüre op. 93 (B 174) Daniel Schnyder: Konzert für Fagott und Orchester Antonín Dvorák: Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70 Eckart Bormann, Fagott MDR SINFONIEORCHESTER Mitglieder des Jugendsinfonieorchesters der Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach" Leitung: Miguel Harth-Bedoya (Zeitversetzte Aufnahme vom 28.1.2018, Leipzig, Gewandhaus)
Sonntag 19:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk Kultur

Konzert

viktoria mullovaEstnischer Konzertsaal Tallinn Aufzeichnung vom 16.01.2018 Festkonzert 100 Jahre Estland Erkki-Sven Tüür Sinfonie Nr. 9 (Uraufführung) Johannes Brahms Violinkonzert D-Dur op. 77 ca. 21.30 Konzertpause "Musik, die im Geheimnis wohnt" 100 Jahre Estland und eine lange Vorgeschichte Von Jüri Reinvere Dmitrij Schostakowitsch Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 54 Viktoria Mullova, Violine Estonian Festival Orchestra Leitung: Paavo Järvi Brücke zwischen Ost und West
Sonntag 20:03 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SR2 Kulturradio

JazzNow

al fosterJazz live with friends Saarbrücker Jazzfest 2017 Al Foster, Teil 1 Aufnahme vom 25.10.17 im Studio Eins, Funkhaus Halberg
Sonntag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

RBB kulturRadio

BERLINER PHILHARMONIKER

iván fischerIván Fischer dirigiert die Berliner Philharmoniker Gustav Mahler: Sinfonie Nr. 3 d-Moll Anna Larsson, Mezzosopran Frauenstimmen des Rundfunkchors Berlin Knaben des Staats- und Domchors Berlin Aufnahme vom 27.01.2016 in der Berliner Philharmonie anschließend: Franz Schubert: Oktett F-Dur, D 803 Philharmonisches Oktett Aufnahme vom 10.05.1982 in der Berliner Philharmonie Wolfgang Amadeus Mozart: Serenade Nr. 11 für zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Hörner und zwei Fagotte Es-Dur, KV 375 Bläser der Berliner Philharmoniker Aufnahme vom 16.02.1981 in Saal 3 des Haus des Rundfunks
Sonntag 20:04 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

N-Joy Radio

N-JOY Soundfiles live

Die größten Konzerte Live on tape im Radio.
Sonntag 21:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Deutschlandfunk

Konzertdokument der Woche

Bohuslav Martinu Klaviertrio "Bergerettes" Eugène Bozza Fantaisie pastorale für Oboe und Klavier Bohuslav Martinu Quartett für Oboe, Violine, Violoncello und Klavier Kammermusikensemble des DSO: Martin Kögel, Oboe Eva-Christina Schönweiß, Violine Thomas Rößeler, Violoncello Nikolaus Resa, Klavier Aufnahme vom 19.1.2018 aus der Villa Elisabeth in Berlin Am Mikrofon: Uwe Friedrich Mit seinem Oboenquartett schaut der tschechische Komponist Bohuslav Martinu aus dem amerikanischen Exil wehmütig zurück in sein Heimatland, in das er auch nach dem Krieg nicht mehr zurückkehren sollte. Musikalisch blieb er der folkloristischen Musiktradition Böhmens jedoch verwurzelt, wo er einst beim Dorfschneider seinen ersten Geigenunterricht erhielt. Mit dem akademischen Musikleben Prags tat Martinu sich schwer und fand erst in Paris ein freieres Leben, das sich im Klaviertrio "Bergerettes" spiegelt. Während im Oboenquartett Trauer und Wehmut vorherrschen, sind die "Bergerettes" von einer Heiterkeit bestimmt, wie sie auch in den helleren Sätzen seiner Symphonien zu finden ist. Die Oboe als Instrument der Schäfer und Naturgötter inspirierte auch den französischen Komponisten Eugène Bozza, der gerade in seiner Kammermusik immer wieder die Schönheit der Provence zu schildern versuchte. Seine Fantaisie pastorale entstand etwa in der Zeit, in der für Martinu die Heimat bereits in unerreichbare Ferne gerückt war. Musiker des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin spielen Werke von Martinu und Bozza in der Villa Elisabeth, dem ehemaligen Pfarrhaus der Elisabethgemeinde, das zusammen mit der wiederaufgebauten Kirche Karl Friedrich Schinkels ein Zentrum für musikalische Experimente bildet. Heimweh-Klänge
Sonntag 21:05 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

Bremen Zwei

Klassikwelt in Concert

hille perlmusicadia 2017 Concerto di Viole et per Voce Werke von John Dowland, William Byrd, Henry Purcell, Claudio Merula, Giovanni Legrenzi u. a. Bremer Barock Consort der HfK Bremen Johanna Bookmeyer, Sopran Leitung: Hille Perl Mitschnitt vom 03.11.2017 aus dem Sendesaal Bremen
Sonntag 22:00 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

SRF 2 Kultur

Musikabend

Merel QuartettFestival Zwischentöne: Fugen, Fantasien, Gedichte aus Engelberg Einmal im Jahr öffnet sich der historische Festsaal des Klosters Engelberg dem Publikum, für ausgesuchte Kammermusik am Festival «Zwischentöne». Zu den Gästen des Merel Quartetts gehörte im Oktober 2017 die Schauspielerin Friederike Wagner, die es verstand, atemlose Stille zu erzeugen. Wenn sie Gedichte wie Paul Celans «Todesfuge» oder «Die gestundete Zeit» von Ingeborg Bachmann rezitierte, verdichtete sich die Stimmung im Saal spürbar auf die Stille zur folgenden Musik hin. Und ob das englische Castalian String Quartet eine hingehuschte «Flüsterfuge» spielte oder der Cellist Raphael Rosenfeld mit dem Solostück «Aus den Fugen» brillierte stets war das Bestreben aller Beteiligten spürbar, eine eindringliche, zutiefst menschliche Botschaft zu überbringen. Komplexe Musik und bildkräftige, auch klangvolle Sprache im Austausch eine melancholisch-lyrische Stunde der Meditation, die kaum passender hätte platziert werden können als an diesem Ort. Franz Schubert: Fantasie f-Moll für Klavier zu vier Händen D 940 Robert Schumann: Fuge für Klavier op. 72 Nr. 1 Heinz Holliger: Flüsterfuge für Streichquartett Dmitri Schostakowitsch: Fuge für Klavier op. 87 Nr. 2 Gideon Klein: Fuge für Streichquartett Thomas Demenga: Aus den Fugen für Cello solo György Kurtag: Nebelkanon aus «Jatekok» für Klavier zu vier Händen Dmitri Kabalewski: Fuge op. 61 («About a Hero») Giuseppe Verdi: Scherzo fuga. Allegro assai mosso, aus dem Streichquartett e-Moll Robert Schumann: Fuge für Klavier op. 72 Nr. 3 sowie Gedichte von Paul Celan, Nelly Sachs und Ingeborg Bachmann Ernst von Dohnányi: Klavierquintett Nr. 2 Es-Dur op. 26 Merel Quartett Castalian String Quartet Claudio Martinez Mehner Dominik Chamot, Klavier Friederike Wagner, Rezitation Ausschnitte aus Konzerten vom 28. Oktober 2017, Kloster Engelberg
Sonntag 22:06 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren

NDR kultur

Soirée

molværSHMF 2017: Nordic Voices Anonymus: "Predicasti" aus "Olavsmusikken" Arvo Pärt: Magnificat Nils Petter Molvær: Song of Grief Anonymus: "Alleluja" aus "Olavsmusikken" Francis Poulenc: O Magnum Mysterium A. Schaathun / G. Trakl: Verklärung F. Havrøy / H. Brorson: Mitt hjerte alltid vanker Bjørn Bolstad Skjelbred: "Still in Silence" aus "The Bee Madrigals" Nils Petter Molvær, Trompete / Nordic Voices Aufzeichnung vom 26. Juli 2017 in der Christkirche Rendsburg Soirée
Sonntag 22:30 Uhr

Zum ProgrammReinhörenTermin

Reservieren