Radio-Podcasts

15.02.20 09:05 Uhr MDR KULTUR MDR KULTUR Features und Essays

Immer wieder Eisenach | Von Nesthockern, Heimscheißern und einer Flucht

Die Wartburgstadt Eisenach hat Besuchern einiges zu bieten. Aber hier leben? Autorin Jessica Brautzsch versucht zu verstehen, warum ihr Bruder und seine Freunde nach über 15 Jahren in ihre Heimatstadt zurückgekehrt sind.

Hören

13.02.20 08:40 Uhr MDR KULTUR MDR KULTUR Features und Essays

Tiefflieger über Dresden? | Umkämpfte Erinnerung an den Februar 1945

Gab es in Dresden am Tag nach der Bombennacht vom 13. Februar tatsächlich Tiefflieger-Attacken der U.S. Air Force auf Zivilpersonen? Autor Peter-Hugo Scholz versammelt Zeitzeugenberichte und Erkenntnisse von Historikern.

Hören

12.02.20 22:00 Uhr MDR KULTUR MDR KULTUR Features und Essays

Blaublutbild | Ein adliger Selbstversuch

Zwischen ihrem Vor- und ihrem Nachnamen steht ein "Freiin" und ein "von". Für Melina von Gagern ist der Name ein Fluch. Er erzeugt Ablehnung und Distanz. Gründe genug, einen Selbstversuch zu starten.

Hören

08.02.20 09:05 Uhr MDR KULTUR MDR KULTUR Features und Essays

Die hohe Kunst, einen Vogel Strauss zu schlachten

Er ist der einzige Vogel, der nicht fliegen kann. Über 50 Millionen Jahre ist der Strauss auf der Erde präsent. Vor dem Aussterben rettete ihn quasi das Interesse der Menschen. Doch die Nutztierhaltung ist auch umstritten.

Hören

22.01.20 22:00 Uhr MDR KULTUR MDR KULTUR Features und Essays

Vor 75 Jahren: Befreiung von Auschwitz - "Geschichten vom Überleben"

"Nach Auschwitz ein Gedicht zu schreiben, ist barbarisch!", schrieb Theodor Adorno. Wäre in der Konsequenz Liebe jemals wieder möglich? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, trifft Marc O. Dreher vier Überlebende.

Hören

18.01.20 09:05 Uhr MDR KULTUR MDR KULTUR Features und Essays

Feature | Immer im Verborgenen – Als Analphabet in der Welt der Schriften

Wir leben in einer Kultur der Schrift. Doch mehr als sechs Millionen Menschen hierzulande können nicht lesen oder schreiben. Analphabetismus ist weit verbreitet. Das Feature erzählt vom Alltag ohne Schreibfähigkeit.

Hören

11.01.20 09:05 Uhr MDR KULTUR MDR KULTUR Features und Essays

Die Pomologen | Geschichten von Äpfeln und Menschen

Gulderlinge, Schlotteräpfel, Wachsreinetten. 4.000 Apfelsorten gab es einst. Seit 1991 kämpfen Apfelfreunde im wiederbelebten Deutschen Pomologen-Verein für den Erhalt alter Apfelsorten. Von Alexa Hennings

Hören

08.01.20 22:00 Uhr MDR KULTUR MDR KULTUR Features und Essays

Schöner, stiller Gefährte der Nacht | Mondbetrachtungen

Der Mond hat die Menschheit seit jeher fasziniert. Wie das Teleskop seine Erforschung veränderte, welchen Einfluss der Mond auf unsere Befindlichkeit und auf biologische Rhythmen hat, diesen Fragen geht die Autorin nach.

Hören

04.01.20 09:05 Uhr MDR KULTUR MDR KULTUR Features und Essays

Dieses Land ist es nicht | Rio Reiser in Ostberlin

Zur Ablenkung der aufmüpfigen Jugend lud die DDR-Regierung 1988 Politrocker Rio Reiser zu zwei Konzerten ein. Henry Bernhard über die Hintergründe und Erinnerungen an zwei ganz besondere Abende in Ost-Berlin.

Hören

28.12.19 09:05 Uhr MDR KULTUR MDR KULTUR Features und Essays

Gerechtigkeit für das 'Äh' | Amüsante Betrachtung zur mündlichen Rede

Das Äh ist ein Saboteur der Verständigung. Jahrelang hat Radiorekteuer Jörg Sobiella nicht nur alle Versprecher, sondern auch alle Ähs aus den O-Tönen für seine Beiträge getilgt. Doch nun will er Abbitte leisten.

Hören