Radioprogramm

BR-Heimat

Jetzt läuft

BR Heimat - Obacht! Tradimix

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

05.03 Uhr
BR-Heimatspiegel

Mit Volksmusik gut in den Tag

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

06.05 Uhr
BR-Heimatspiegel

Zur Einstimmung auf den Tag: Mit Volksmusik aus Bayern und mit Moderatoren, die in Bayern daheim sind. Volkskundliches und Brauchtum finden hier ihren Platz, doch darüber wird auch der Blick auf die Gegenwart nicht verstellt. Mit Markus Tremmel 7.00 / 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

09.05 Uhr
BR Heimat - Volksmusik am Vormittag

Traditionelle Volksmusik aus Altbayern, Schwaben und Franken, aus Österreich, Südtirol und der Schweiz. Da geht der Vormittag leicht von der Hand.

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

10.05 Uhr
BR Heimat - Habe die Ehre!

Ende Februar ist keine klassische Dirndl-Zeit, dafür ist noch genügend Zeit, um ein selbstgenähtes Dirndl zu schneidern. Birgitt und Dorothea Wilhelm betreiben einen Dirndl-Blog und haben ein Dirndl-Näh-Buch herausgegeben, das sie bei Margarita Wolf vorstellen. 11.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr Das Dirndl hat eine erstaunliche Karriere hingelegt: Einst eine Bekleidung für einfache Leute, ein Arbeitsgewand für Mägde. Dann in Zeiten der Sommerfrische von der Bürgerschicht entdeckt und als schick empfunden. Eine erste Hochzeit für das Kleid samt Bluse und Schürze. In den 1980er- und 1990er-Jahren war es dann wieder total "out" in Tracht auf das Oktoberfest zu gehen. Und seit einigen Jahren wurde das Dirndl zur inoffiziellen "Uniform" auf der Wiesn und anderen Volksfesten. Tracht ist in - und wie. Die Läden bieten eine große Auswahl an Farben, Stoffen und Schnitten. Doch so richtig individuell wird's erst, wenn man sein Dirndl selbst schneidert. Damit das Gwand richtig sitzt, braucht man eine Schnittvorlage und geschickte Hände. Und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung. Die bieten zum Beispiel Birgitt und Dorothea Wilhelm. Das Mutter-Tochter-Duo betreibt den Blog "Dirndlschleifchen" und hat ein Nähbuch herausgebracht: Mein selbst genähtes Dirndl. In "Habe die Ehre!" sind die beiden Bloggerinnen und Dirndl-Expertinnen bei Margarita Wolf zu Gast. Sie lassen uns an ihrer Liebe zum Dirndl teilhaben und verraten den ein oder anderen Kniff, um das eigene Dirndl zu nähen. Denn jetzt im Februar ist noch genügend Zeit bis zur großen Volksfest-Saison. Und damit das Dirndl passt, haben die beiden auch Tipps zum Enger- und Weitermachen in petto. Info zum Buch Dorothea und Birgitt Wilhlem Mein selbst genähtes Dirndl Mit zwei bewährten Dirndl-Schnittmustern Schritt für Schritt zum maßgeschneiderten Dirndl Servus-Verlag, 144 Seiten, 26 Euro ISBN-13: 978-3710402197 Blog: https://dirndlschleifchen.de/

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

12.05 Uhr
BR Heimat aktuell

Aktuelles aus Bayern Mit Arthur Dittlmann Unsere fünf Regionalstudios und unsere Korrespondenten in ganz Bayern sorgen für aktuelle Informationen aus dem gesamten Freistaat. 13.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

14.05 Uhr
BR Heimat - Obacht! Tradimix

Volksmusik weiterentwickelt und reloaded. Neue Ideen mit alten Stückln. Alte Melodien mit neuen Texten. Und vieles mehr - garantiert "stadlfrei".

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

15.05 Uhr
BR Heimat - Servus! Musik und Gäste

Zum Jubiläum sind bei Evi Strehl zu Gast: Peter Kurzwart (1. Gauvorstand), Jürgen Hofmann (2. Gauvorstand und Festleiter), Christa Binner (Gauvortänzerin) und Peter W. Schmidt (Gaumusikwart) 16.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr Die Trachtenbewegung in der Oberpfalz besteht seit 1920 - vormals als Bezirksverband Oberpfalz und seit 1993 als Oberpfälzer Gauverband. 46 Mitgliedsvereine zählt der Verband im Jubiläumsjahr 2020. Gefeiert wird am 3. Mai in Weiden, wo der dortige Trachtenverein "D´ Altbaierischen Weiden" ebenso auf 100 Jahre zurückblicken kann. Gäste bei Evi Strehl sind aus diesem Grund: Peter Kurzwart (1. Gauvorstand), Jürgen Hofmann (2. Gauvorstand und Festleiter), Christa Binner (Gauvortänzerin) und Peter W. Schmidt (Gaumusikwart). Oberlehrer Josef Vogel war es, der im Jahr 1883 in Bayrischzell mit einer Handvoll gleichgesinnter Burschen Zeichen setzte, die alte kleidsame Tracht wieder lebendig werden zu lassen. Sie gründeten den ersten Verein zur Erhaltung der bayerischen Volkstracht. Mit diesem Engagement begann eine Trachtenbewegung, deren Funke alsbald auch auf andere Teile Bayerns übersprang, so auch auf die Oberpfalz. Bereits im Jahre 1898 gründeten sich in der Oberpfalz Vereine zur Erhaltung der alpenländischen Gebirgstracht, die in einigen Vereinen weiterhin ihren festen Platz hat. Im weiteren Verlauf entwickelten sich aber auch Heimat- und Volkstrachtenvereine, die sich regionaltypische Trachten anschafften.

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

17.05 Uhr
BR Heimat - Blasmusik

Polkas, Märsche, Bläserklang Satter Klang aus Blech und Holz - die Blasmusik in BR Heimat! Bayerisch und böhmisch, zünftig und festlich klingts und schwingts bei Konzertmarsch und Walzer, Polka und Potpourri - dargeboten von Spitzenensembles und Dorfkapellen, von der Loisach bis zur Eger

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

18.05 Uhr
BR Heimat - Fränkisch vor 7

Kalendergeschichten Mit Tom Viewegh Um herauszubekommen, bei welchem Jahr es sich um ein Schaltjahr handelt, kann man nach folgender Formel vorgehen: - das Jahr muss durch 4 teilbar sein - es darf nicht durch 100 teilbar sein - sonst ist es kein Schaltjahr - Ausnahme: ist das Jahr durch 100 und durch 400 teilbar, dann handelt es sich um ein Schaltjahr Im Schaltjahr 2020 trifft das alles zu, es gibt also einen Tag mehr. Aber warum gibt es nur alle vier Jahre den 29. Februar? Diese Frage stellt Tom Viewegh bei "Fränkisch vor sieben" und der Blick zum Himmel erklärt es. *** Volksmusik und Volkskultur aus Franken. Hier begegnen sich Musikanten und Volksmusikfreunde, hier werden Musikgruppen und Kulturbühnen vorgestellt, hier erzählen wir spannende Geschichten und berichten über aktuelle Themen rund um Brauch und Tradition in Franken, und ganz nebenbei hören Sie hier auch Ihren Musikwunsch.

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

19.05 Uhr
BR Heimat - Feierabend

Mit Stefan Semoff

19.55 Uhr
Betthupferl

"Und jetzt: das Betthupferl ..." - So beginnt jeden Abend unsere Gute-Nacht-Geschichte für Euch. Zu hören täglich um 19.55 Uhr auf BR Heimat - außer Samstag.

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

20.05 Uhr
BR Heimat - Auf d'Nacht

Durchschnaufen und Entspannen "auf d'Nacht" mit bairisch-alpenländischer Volksmusik: Tanzl, Weisen, Musistückl vom Allgäu bis zum Bayerwald - mit Herzblut handverlesen, angereichert um so manche Wienerische Note, passend zum Feierabend, "süffig" und grüabig zugleich!

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

21.05 Uhr
BR Heimat - Aufdraht

Slavko Avsenik und seine "Original Oberkrainer" prägten den Musikgeschmack von Millionen Volksmusikfreunden. Ihre musikalischen Ideen leben noch heute weiter, eine Vielzahl von Volksmusikgruppen hat sie aufgenommen und weiterentwickelt.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

22.05 Uhr
BR Heimat - Obacht! Tradimix

Volksmusik weiterentwickelt und reloaded. Neue Ideen mit alten Stückln. Alte Melodien mit neuen Texten. Und vieles mehr - garantiert "stadlfrei".

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

23.05 Uhr
BR Heimat - Nachtlicht

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
BR Heimat - Nachtlicht

Jeweils zur vollen Stunde Nachrichten, Wetter