Radioprogramm

SWR Aktuell

Jetzt läuft

ARD Infonacht

06.00 Uhr
SWR Aktuell am Morgen

09.00 Uhr
SWR Aktuell am Vormittag

12.00 Uhr
SWR Aktuell am Mittag

15.00 Uhr
SWR Aktuell am Nachmittag

18.00 Uhr
SWR2 Aktuell mit Nachrichten

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR Aktuell Kontext

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR Aktuell Weitwinkel

Ausgebrannt: Australiens Umgang mit dem Feuer Australien brennt - und für viele weitere Wochen ist keine Entlastung in Sicht. Löschen kann das Riesen-Feuer nur ergiebiger Regen. Der aber kommt voraussichtlich frühestens im Februar. Die Menschen können trotz aller Technik des 21. Jahrhunderts nur zuschauen, flüchten und - zählen: Wie viele Menschen, Tiere, Häuser, Wälder dem Feuer zum Opfer fallen. Wie geht es den Australiern, die dieser Naturgewalt ausgeliefert sind? Denen, die das Feuer bekämpfen? Und wie groß ist ihre Wut auf die Regierenden, denen ihre Kritiker vorwerfen, völlig versagt zu haben? ARD-Korrespondent Holger Senzel hat das brennende Australien bereist und berichtet im Gespräch mit Sebastian Felser von seinen bedrückenden Begegnungen und von nächtlichem Jubel über ein kleines bisschen Regen. Moderation:Sebastian Felser

19.30 Uhr
SWR Aktuell Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz

Wir informieren Sie über die wichtigsten Ereignisse aus Ihrem Bundesland. SWR Aktuell - Nachrichten für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

20.00 Uhr
Tagesschau

Die Themen des Tages aus Deutschland und der Welt erfahren Sie kompakt zusammengefasst in 15 Minuten. Die erfolgreichste Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen hören Sie im Radio und im Live-Stream.

20.15 Uhr
SWR2 Forum

21.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

21.03 Uhr
SWR1 Leute

Gast : Kerstin Schweighöfer, Journalistin - Arbeitet als Korrespondentin in den Niederlanden und hat aktuell ein Buch über Herzensbrüche veröffentlicht Von Drogenpolitik über Sterbehilfe, Rechtspopulismus, Kriegsverbrecherprozessen bis zu Königshaus, Rembrandt und van Gogh handeln die Themen bei Kerstin Schweighöfer. Seit 1992 lebt sie als Autorin und Auslandskorrespondentin in Den Haag. Aufgewachsen ist sie im Kreis Konstanz im Hegau. Nach ihrem Studium in München und Lyon (Romanistik, Politologie und Kunstgeschichte) besuchte sie die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. "Auf Heineken könn wir uns eineken - mein fabelhaftes Leben zwischen Kiffern & Kalvinisten" hieß ihr erstes Buch. Gemeinsam mit ihrem Partner Dieter Quermann hat sie ihr jüngstes Buch geschrieben: "Herzensbrüche - Geschichten von Trennung und Neubeginn". Dazu suchte das Autorenpaar Menschen auf, die schwere Trennungen hinter sich haben und bereit waren, zu erzählen, wie sie den Neuanfang geschafft haben. Allein in Deutschland trennt sich inzwischen jedes dritte Ehepaar. Moderation: Nicole Köster BUCH Herzensbrüche Geschichten von Trennungen und Neubeginn Autor: Kerstin Schweighöfer, Dieter Quermann Verlag: HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH Erscheinungsdatum: 5. März 2019 ISBN: 978-3455005349

21.30 Uhr
SWR2 Wissen

Frauen in Indien - Zwischen Aufbruch und Unterdrückung Von Rita Erben Zwei Wochen nachdem sie Opfer einer brutalen Gruppenvergewaltigung in Indiens Hauptstadt Delhi wurde, starb eine 23-jährige Studentin. Das war Ende 2012. Seither zwingen anhaltende Proteste Indien zu einem sozialen Wandel, der sich durch alle Schichten zieht. Frauenrechte werden heiß diskutiert. Im zweitgrößten Land der Erde und in Nachbarstaaten wie Bangladesch erheben Frauen ihre Stimme gegen Unterdrückung und Unrecht. Indiens junge Frauen und Mädchen erleben einen Aufbruch, der traditionelle Geschlechterrollen in Frage stellt und von den Städten langsam auch aufs Land überschwappt.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR Aktuell Wirtschaft

22.12 Uhr
SWR Aktuell Kontext

22.30 Uhr
SWR Aktuell Weitwinkel

Ausgebrannt: Australiens Umgang mit dem Feuer Australien brennt - und für viele weitere Wochen ist keine Entlastung in Sicht. Löschen kann das Riesen-Feuer nur ergiebiger Regen. Der aber kommt voraussichtlich frühestens im Februar. Die Menschen können trotz aller Technik des 21. Jahrhunderts nur zuschauen, flüchten und - zählen: Wie viele Menschen, Tiere, Häuser, Wälder dem Feuer zum Opfer fallen. Wie geht es den Australiern, die dieser Naturgewalt ausgeliefert sind? Denen, die das Feuer bekämpfen? Und wie groß ist ihre Wut auf die Regierenden, denen ihre Kritiker vorwerfen, völlig versagt zu haben? ARD-Korrespondent Holger Senzel hat das brennende Australien bereist und berichtet im Gespräch mit Sebastian Felser von seinen bedrückenden Begegnungen und von nächtlichem Jubel über ein kleines bisschen Regen. Moderation:Sebastian Felser

23.00 Uhr
ARD Infonacht

Wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse aus Deutschland und der Welt. Außerdem erfahren Sie das Wichtigste aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

00.00 Uhr
ARD Infonacht

Wir informieren Sie über die aktuellen Ereignisse aus Deutschland und der Welt. Außerdem erfahren Sie das Wichtigste aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.